• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

TV Disney Plus

Crayfish

Fuddl
Sagt wer? Bisher nur Lobpreis gesehen und gelesen

Jene hier:

Kinos haben es heuer ohnehin schon schwer. Wenn die großen Studios ihre Blockbuster nun ebenfalls über Streaming anbieten, geht hier eine weitere Branche in die Knie. Kino ist eben mehr als nur der Film, sondern ein Erlebnis. Und eine Karte für 21,99€ hab ich noch nie gelöst. Klar, mit der ganzen Familie und Knabbereien vervielfacht sich das Eintrittsgeld natürlich.

Ich bin nun kein regelmäßiger Kinogänger. Gänzlich verzichten möchte ich darauf jedoch nicht.
 

Caesar III

Oh Noes
Im portmonee sind zwei Sterne-Tickets von cinestar. Wir gehen also schon gern ins Kino ;) zu zweit sind wir da knapp 10 Euro pro Film los je, mit dem Ticket. Sonst eher sogar 15 je. Dagegen sind 25 echt fair. Würde das sogar für einmalig oder zeitlich begrenzt und nicht "für immer" als angemessen sehen.

Oft klappt es aber nicht, dass man ins Kino kann, oder man will den ganzen huzzle einfach nicht - Großeltern oder nanny oder was weiß ich. Zack, 25 euro, go! :love:
 

Thr4wn

Verwirrt
Kinos haben es heuer ohnehin schon schwer.

Dann geh etwas häufiger um sie zu unterstützen ;)

Im Moment geht halt fast niemand in die Kinos - vor Corona war in Mannheim das Cinemaxx immer sehr gut besucht - in den letzten Wochen ist man oft fast alleine im Saal. Klar, es gibt auch weniger Kapazitäten - aber die letzten Male die ich dort war, war es bis auf das Personal quasi ausgestorben. Und im Saal waren wir dann insgesamt zu viert...

Wieso sollte man aktuell überhaupt irgendwas ins Kino bringen, rechnet sich vermutlich einfach nicht. Und die Kinos verdienen eh nur über Essen und Getränke, die Eintrittspreise gehen fast komplett an die Studios. Daher reicht es auch, sich beim Kino einfach nen Eimer Popcorn mitzunehmen :D
 

Crayfish

Fuddl
Im Moment geht halt fast niemand in die Kinos - vor Corona war in Mannheim das Cinemaxx immer sehr gut besucht - in den letzten Wochen ist man oft fast alleine im Saal. Klar, es gibt auch weniger Kapazitäten - aber die letzten Male die ich dort war, war es bis auf das Personal quasi ausgestorben. Und im Saal waren wir dann insgesamt zu viert...

Die Straße ist trotzdem noch recht gut zugeparkt - ich wohn GENAU gegenüber :zahn: Komm doch mal auf nen Kaffee vorbei!

Ich fahre als gerne in die Pfalz in ein inhabergeführtes Kino. Anfang des Jahres haben die Betreiber ihr Kino mit vier Sälen um zwei Deluxe-Säle erweitert (mit Sofas, Liegestühlen etc.). Wäre schade, wenn sich diese Investition nicht gelohnt hätte. Die haben wohl arg zu knabbern, waren in der Coronazeit aber recht kreativ. Erst wurde auf einem benachbarten Sportplatz ein Autokino aus der Taufe gehoben, später haben sie dies in ein OpenAir-Kino mit umrahmten Freiflächen umfunktioniert, wo sich die jeweiligen Gruppen Campingstühle, Isomatten und Speisen/Getränke mitbringen konnten. Gezeigt wurden auch etliche Filmklassiker, da wenig Neues an Nachschub kam. Das Ganze wurde wohl recht gut angenommen.
 

Crayfish

Fuddl
"Star" ist ab heute verfügbar und erweitert das Angebot bei Disney Plus um ein Vielfaches mit Inhalten für ein älteres Publikum. Beim Durchforsten wurde mir erst einmal bewusst, wo Disney überall seine Finger mit im Spiel hat. Hab gerade "Akte X" laufen... Klar, gehört(e) ja zu 20th Century Fox.
 

Sheriff

Schlangenbeschwörer
yo, das Angebot liest sich jetzt deutlich besser. Habe unser Jahresabo trotzdem gekündigt. Lieber nur für einen Monat buchen wenn man denn das Bedürfnis verspürt Serie xyz anzusehen.
 

Crayfish

Fuddl
Ja, die Preise schlagen ja entsprechend auf. Künftig kostet das Jahresabo 89,90€ (anstatt 69,90€), die monatliche Gebühr beträgt 8,99€ (anstatt 6,99€). Ich hab auch gekündigt und kann das auch nicht rückgängig machen, sondern allenfalls nach Ablauf neu abonnieren, sodass ich nicht mehr Bestandskunde bin und wahrscheinlich gleich 20 Tacken mehr zahlen müsste.
 

Franky

Ludwig van
Ich habs am 22. noch für 6,99 abgeschlossen (hatte vorher schon mal einen Monat), um jetzt endlich Staffel 2 von Mandalorian zu gucken. Dann vielleicht noch einen Monat und dann isses wieder weg :)
 

Thr4wn

Verwirrt
Dabei kommt doch jetzt erst die interessante Zeit bei Disney+
Aber klar, man kann auch Ende des Jahres einen Monat buchen und dann die ganzen Serien die jetzt kommen nachholen :D
 
Oben