• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC No Man's Sky

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Todesstern entdeckt! :hail::luxhello:

Naja oder sowas ähnliches zumindest. Fand ich sehr geil, da mitten im All auf einmal auf eine kleine, runde Raumstation zu treffen, die doch frappierend an den Stern erinnerte :D
 

Caesar III

Oh Noes
Paar Leute nehmen gerade die PC Version auseinander, ein paar spannende Funde dahingehend:
They also said the engine was in house. But it's actually a modified version of Unity.
Spricht im Moment noch gegen diese Präsi https://archives.nucl.ai/recording/building-a-galaxy-procedural-generation-in-no-mans-sky/

Die Havok Physik Engine ist auch für Xbox One lizensiert:
[IMG]
Das Charakter Modell könnte so aussehen: http://i.imgur.com/uysl9g3.png

Aber bisher wurde nix gefunden, was auf Multiplayer hindeutet.

Quelle: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1263009


Das mit Unity find ich sehr interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeedFUX

... ist gerne hier
So toll die ersten Stunden waren, so schnell hat mich auch die Motivation wieder verlassen. Dem Spiel mangelt es einfach enorm an Inhalt. Selbst wenn man sich selbst Ziele stecken möchte bietet das Spiel imo nicht sonderlich viel an. So nach gut 10 Stunden habe ich mich selbst nach dem "Warum" gefragt.

Warum hat Hello Games wohl schon vor Release bekannt gegeben was man in (naher) Zukunft so plant (z.B. Basenbau), ich vermute weil man selbst wusste das man zwar 18 Trillionen Planeten hat, aber das Universum eigentlich keinen Inhalt bietet.
Selbst die Exploration bekommt recht schnell eine Delle wenn man bemerkt das im Grunde alles gleich aussieht. Warum hat man drei (?) unterschiedliche Rassen, die aber alle in den exakt gleichen Bauwerken sitzen. Somit unterscheiden sich die Planeten zwar in ihrer Farbgebung, aber das wars auch schon. Kennt man einen, hat man das Gefühl alle zu kennen.

Das Grundgerüst ist echt cool und ich bin gespannt wo die Reise noch hingeht, überragend viel Motivation im jetzigen Zustand noch viel Zeit mit NMS zu verbringen habe ich aber nicht.
 

Jaro

Doctor Hobel
Ich glaube der entsprechende Test bei Eurogamer.de fasst es gut zusammen: Wer wirklich ein Spiel wie Minecraft sucht, oder eine unendliche Sandbox, der könnte enttäuscht werden. Lieber mit Abstechern der "Führung" folgen ... aber eben nicht wie bei Minecraft usw. ein Aufbau-Spiel erwarten, wie sagen wie es: Eher ein Journes im Weltraum :D
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Hello Games schließt bezahlinhalte für NMS nicht mehr aus.

Das wäre natürlich der Knaller in negativer Hinsicht. Letztendlich wurde der Preispunkt von 60€ ja auch immer wieder mit dem folgenden, kostenlosen Support und Inhalten verteidigt und bis vor ein paar Tagen so kommuniziert. Da wittert wohl jemand dank des Verkaufserfolges ne Menge Kohle.
Ich fände das richtig schäbig. Hart ausgedrückt könnte man sagen das Hello Games mit NMS eine Early Access Version zum Vollpreis in die Läden gestellt hat und nun nachträglich für essentielle Spielinhalte weiter abkassieren möchte. Ich hoffe das bewahrheitet sich nicht und wenn doch dann hätte man das vorher anders kommunizieren müssen. :nono:
 

thething

Kackafurz Pipinase
Hello Games schließt bezahlinhalte für NMS nicht mehr aus.

Das wäre natürlich der Knaller in negativer Hinsicht. Letztendlich wurde der Preispunkt von 60€ ja auch immer wieder mit dem folgenden, kostenlosen Support und Inhalten verteidigt und bis vor ein paar Tagen so kommuniziert. Da wittert wohl jemand dank des Verkaufserfolges ne Menge Kohle.
Ich fände das richtig schäbig. Hart ausgedrückt könnte man sagen das Hello Games mit NMS eine Early Access Version zum Vollpreis in die Läden gestellt hat und nun nachträglich für essentielle Spielinhalte weiter abkassieren möchte. Ich hoffe das bewahrheitet sich nicht und wenn doch dann hätte man das vorher anders kommunizieren müssen. :nono:

Das alte "Geld-verdirbt-den-Charakter" Spielchen :D
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Sie haben doch vor ein paar Tagen noch behauptet, es würde kein Bezahlcontent kommen oder verwechsel ich da was? Das wäre wirklich ätzend bei 60 Euro UVP und einem Spiel, welches out of the box nicht wirklich viel Abwechslung bietet.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Jup, so wurde das ursprünglich angekündigt und hat so auch den hohen Preis relativiert. Das man da nach ein paar Tagen zurückrudert gibt kein gutes Bild ab.

Irgendwas lässt mich das Spiel doch immer wieder starten und wenn ich dann mal angefangen habe bleibe ich länger dabei als ich eigentlich vorhatte. Irgendeinen besonderen Reiz strahlt das Spiel schon aus, kann das gar nicht so genau greifen aber irgendwie finde ichs doch immer noch geil. :D
 

Jaro

Doctor Hobel
Ich finde das Crafting einfach blöd. Warum nicht genauso erforschen, looten, verteidigen OHNE für jeden Scheiss in so Micromanagement genötigt zu werden?

Aktuell ist Journey auf jeden Fall besser ;). Aber ziehen tut es doch. Weiterhin.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Ja das Inventar ist wirklich nicht durchdacht. Da man für jede Verbesserung wertvolle Inventarplätze belegen muss, bekommt man irgendwie überhaupt kein Gefühl dafür mit der Zeit stärker und besser zu werden. Zumal man ja auch wirklich viele Verbesserungen finden kann, die man aber gar nicht nutzt, weil einfach viel zu viel Platz dafür verbraucht wird. Das ganze sollte der Entwickler echt noch mal überdenken und wegpatchen. Das Materialien Plätze verbrauchen ok, aber warum eine verbesserte Boostfähigkeit, mehr Schutz gegen Hitze oder Kälte, ein besserer Laser usw. ... macht doch überhaupt keinen Sinn.

Ebenfalls echt nicht so toll: Das Raumschiffdesign. Die sind alle unglaublich hässlich! Meist so hässlich, das ich keine Lust habe sie zu nutzen. Bin immer noch mit meinem Startschiff unterwegs, weil alle erschwinglichen Raumschiffe bisher verdammt hässlich waren. Und das Startraumschiff selber ist schon keine Schönheit ...
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Das Raumschiffdesign ist halt sehr altmodisch, erinnert sehr an alte Scifi Filme. Ich finde es eigentlich passend. Gib aber schon ein paar sehr hässliche Modelle.

Mittlerweile läufts bei mir etwas flüssiger. Der Raumanzug ist auf 37 Plätze ausgebaut und im derzeitigen System gibt's mächtig Asche für diesen Chip den man mit etwas Plutonium und Eisen zusammenbasteln kann. So habe ich gestern binnen kürzester Zeit rund 8 Millionen Credits angesammelt. Darüber hinaus sehen die Planeten allesamt sehr schön aus, da macht die Erkundung gleich doppelt so viel Spaß.
Jetzt warte ich bis endlich mal ein vernünftiges Schiff auf der Station landet. Als ich noch keine Kohle hatte sind da ständig Schiffe mit 25-30 Slots gelandet, jetzt wo ich die Kohle habe landen nur noch welche mit maximal 2-3 Plätzen mehr als meine jetzige Gurke (17 Plätze). Dafür will ich aber mein hart erhandeltes Geld nicht ausgeben, da muss schon mehr gehen.

Insgesamt ist das Spiel schon faszinierend, es zieht mich immer wieder vor die Konsole. Warum? Keine Ahnung, es ist wohl einfach das Grundkonzept was einen unheimlichen Reiz auf mich ausübt. Es macht einfach Spaß sich treiben zu lassen.
 
Oben