• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Verkaufszahlen-Thread

Jaro

Doctor Hobel
Stimmt ja auch, gilt ab dem SNES grundsätzlich ;). Geht bei Nintendo doch nur darum das Portfolio in die ( Current Gen - 1) zu retten bei guter Rendite. Innovativ war die Wii U schon, sowie der 3D Gameboy.

Kohle hat man seit dem SNES nur mit Wii und 3DS gemacht.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Die Verkaufszahlen des Cube sind wirklich derbe mies, wenn man das mal in Relation zu der hervorragenden Spieleauswahl stellt. War leider auch das letzte mal das Nintendo sich noch richtig angestrengt hat, die Third Parties und "erwachsene" Spiele ins Boot zu holen. Die Leute haben es ihnen nicht gedankt, dann kam die Wii und Nintendo hat sich nur noch auf Kinder und Casuals als Zielpublikum fokussiert. Schade drum, aber wer will es ihnen verdenken
 

Jaro

Doctor Hobel
Die Verkaufszahlen des Cube sind wirklich derbe mies, wenn man das mal in Relation zu der hervorragenden Spieleauswahl stellt. War leider auch das letzte mal das Nintendo sich noch richtig angestrengt hat, die Third Parties und "erwachsene" Spiele ins Boot zu holen. Die Leute haben es ihnen nicht gedankt, dann kam die Wii und Nintendo hat sich nur noch auf Kinder und Casuals als Zielpublikum fokussiert. Schade drum, aber wer will es ihnen verdenken
Imho haben Sie es zum Launch auch noch einmal mit der Wii U probiert bei den Thirds – aber das "geht" einfach nicht gut. Man kann nicht technisch mindestens eine Generation hinterher hängen, kaum richtig Online anbieten und nur ein "paar" der Erwachsenen-Spiele, um Core-Gamer für #1 zu gewinnen. Nintendo ist für Kids (U13 imho … alle anderen spielen schon die USK16 Games) und eben als Zweitkonsole gut. Passt doch alles, immerhin machen sie ausreichend Kohle und jeder ist glücklich!

Dafür haben sie seit dem GB das mobile Monopol, fair enough!
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Man kann nicht technisch mindestens eine Generation hinterher hängen
Stimmt, der Cube war auch deren letzte Konsole, die technisch noch voll auf der Höhe der Zeit war. Da gabs grafisch echt ein paar richtig feine Perlen. Metroid Prime, die Factor 5 Dinger, das StarFox Adventure, Resi 4 und das Remake ... naja wie gesagt, die Verkäufe des Cube waren imo das Ende des "alten" Nintendo, danach höherer Fokus auf Kids und Casual. Für die braucht es auch keine Bombastoptik
 

Jaro

Doctor Hobel
Für Fortnite und (seinerzeit) WoW brauchte es auch keinen Bombast :) Es geht auch um "mehr" als nur Grafik. Der pazifistische Ansatz von Nintendo und eben die Jugendfreigaben (Also wenn Luigis Mansion das Nintendo-Spiel zum Thema Horror ist ;) ) passt eben nicht auf alle.

Ich sach mal so: Ich schätze die Kosten für ZBOTW belaufen sich auf 5% von RDR2, vielleicht 10%. Da brauchen sie auch nicht 8 Millionen im ersten Monat zu verticken.
 

Caesar III

Oh Noes
[IMG]

Market research firm SuperData reported that gamers who pay for subscriptions spend about 45 percent more for games than non-subscribers. That’s one reason why big game publishers like Sony, Microsoft, and Electronic Arts are betting more on subscription services.
According to SuperData, subscribers also spend twice as much on in-game content when compared to non-subscribers. Cosmetics, Season Passes, and Battle Passes are the most popular in-game purchases among subscribers.

The top three subscriptions made up 6 percent of the overall premium PC and premium console revenue in the third quarter of 2018. This number is expected to grow as more high-profile titles become available on subscription services.
Quelle: https://venturebeat.com/2018/11/07/superdata-players-who-pay-for-subscriptions-spend-45-more-on-games/amp/?__twitter_impression=true
 

Caesar III

Oh Noes
ich finde ja sowohl den Anteil von PS NOW als auch den von Origin Access Premier krass. Letzteres speziell weil das ja noch gar nicht so alt is und soweit ich weiß nur PC. Aber da wird wohl Battlefield ud Fifa gut als Zugpferd gelten.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Das PSNow so deutlich vor dem Gamepass liegt wundert mich schon, der Gamepass ist imo der deutlich bessere Deal.
Gibts den Gamepass nur auf Konsole oder auch für PC?
 

007

Bienensterben stoppen!
Sehr schade, dass Capcom DuckTales: Remastered und die Disney Afternoon Collection, bis heute, nicht für die Switch, veröffentlicht haben. Gerade die Nintendo Switch, wäre ein tolle Plattform dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
krass übrigens auch die Softwarezahlen von Nintendo. Gesamtverkäufe:

  • Mario Kart 8 Deluxe – 19.01 million
  • Super Smash Bros. Ultimate – 15.71 million
  • Super Mario Odyssey – 15.38 million
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 14.54 million
  • Pokemon: Let’s Go, Pikachu! / Pokemon: Let’s Go, Eevee! – 11.28 million
  • Splatoon 2 – 9.28 million
  • Super Mario Party – 7.59 million
  • New Super Mario Bros. U Deluxe – 4.59 million
  • Super Mario Maker 2 – 3.93 million
  • The Legend of Zelda: Link’s Awakening – 3.13 million
  • Fire Emblem Three Houses selling 2.29
 
Oben