• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PC-Kauf - Der Thread

mcpete

Sehr guter Benutzer
Jo, geht dann auch. Finde das Paket für 2,99 Euro am reizvollsten, da kann man ja sogar 150 Seiten ansparen. Und anscheinend auch jederzeit up/downgraden. Was ich aber nicht verstehe: schickt der Drucker Infos an HP und es läuft alles automatisch ab oder muss ich neue Farbe selbst anfordern?
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Kann man da auch mal eigene Tinte einsetzen wenn man z.B. ne sehr große Ladung drucken muss? Meine Freundin muss manchmal für die Uni ganze Vorlesungen drucken, da wäre das schon ein Muss.
 

Mike

Administrator
Unser Druckvolumen schwankt super stark. Von keiner Seite (kann man dann ja ansparen) bis zu 500 Seiten ist monatlich so gut wie alles vertreten. Werden wir ausprobieren müssen.
An sich hatte ich mich auf einen Megatank (Canon?) oder EcoTank (Epson) Drucker eingeschossen. Defekte Druckköpfe hatte ich schon bestimmt 15 Jahre nicht mehr. Der aktuelle Drucker hat auch schon gut 9 Jahre auf dem Buckel (Canon) und langsam (!) schwächelt er dann doch. Dann verstopft mal ne Düse (passiert beim HP durch den Druckkopfwechsel somit so gut wie nicht), dann zieht er beim Einschalten gefühlt die halbe Tinte auf seinen Schwamm (nur, um dann eine Seite zu drucken).
Günstiger Gerätepreis gepaart mit dem fest kalkulierbaren Abo klingt verlockend beim HP. Und ich mag die HP Treiber einfach.
 

Mike

Administrator
So, das Weibsbild mag jetzt keinen stationären Gaming PC mehr haben. Nun soll ein Laptop her.
Nur welcher Hersteller? Und reicht ne 2060 mobile?
 

Lukas

fsaa fetischist
Bei mir wird es wohl übergangsmäßig auch ein gaming laptop. Zocken während die wohnung ausgebaut wird und in der arbeit :D Im grunde fällt die Entscheidung zwischen einem kompakteren und leichteren (1,9kg) Zephyrus G15 und einem größeren, schwereren (2,3kg) ROG Strix G15. Unterschied zwischen den beiden: Im Zephyrus bekommen die grafikkarten (3060,3070,3080) rund 80-95 Watt, im ROG Strix 120-135 Watt. Soll einen Unterschied bis zu 30% ausmachen.

Fix ist: 15,6", 1440p, Ryzen, 3070, 16GB Ram.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Gibt es eigentlich erträglich laute Gaming Notebooks? Hatte ein Lenovo Legion, das war katastrophal laut sobald die Graka angesprochen wurde.
 

Lukas

fsaa fetischist
Du hast bei fast allen Geräten performance-modi (silent, performance, turbo etc.) welche CPU und GPU mehr oder weniger drosseln. Aber wenn man die volle performance von CPU und GPU abruft werden die teile laut!
 
Oben