• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PC-Kauf - Der Thread

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich frage für einen Kumpel :hase:
Ich habe aktuell ein 10m Kabel, das tut gut. 20m wäre doppelt so lang, d.h. ich müsste 10m hinterm Schrank verstecken. Und: Ich kann es nicht unter der Fußleiste verlegen. :( Daher danke, aber brauche ich nicht :)
Ja. Glasfaser ist super dünn. Das kann man perfekt verlegen.
 

Mr.Flitzekack

Geile Sau
Hab mir auch nen neuen Rechner gebastelt. Kann es sein, dass ein Netzteil, spulenfiepen der GraKa, verstärken kann ? Hab es jedenfalls bei meinem alten kaum bis gar nicht wahrgenommen. Jetzt ist es schon fast störend. Oder mein alter Tower war einfach besser abgeschirmt.
 

Lukas

fsaa fetischist
Viel zu teuer. Mehr als 1800€ will ich partout nicht ausgeben.
Aktuell habe ich einen HP Omen 15 im Blick, preislich fair, guter Akku, akzeptable Kühlung. 1399€

Das Zephyrus gibts ja auch in allen erdenklichen Konfigurationen. Auf welche Komponenten schielst du?

Ich habe seit zwei Tagen ein Asus ROG Strix G15 mit Ryzen 5800 und RTX 3070. Größer und schwerer (2.3kg) als mein alter Laptop, aber Leistungstechnisch in ganz anderen Regionen. Dient bei mir für die nächsten Monate als kompletter PC-Ersatz und dafür scheint er Ideal zu sein. Die CPU Performance ist pervers und die 3070 mit ~130W auf höhe einer 1080ti/2070 Super.
 

Lukas

fsaa fetischist
Hab mir auch nen neuen Rechner gebastelt. Kann es sein, dass ein Netzteil, spulenfiepen der GraKa, verstärken kann ? Hab es jedenfalls bei meinem alten kaum bis gar nicht wahrgenommen. Jetzt ist es schon fast störend. Oder mein alter Tower war einfach besser abgeschirmt.

Eine reine Vermutung: Kann es sein dass die Leistung des Netzteils nicht ausreicht bzw. am Limit ist?
 

Mike

Administrator
Das Zephyrus gibts ja auch in allen erdenklichen Konfigurationen. Auf welche Komponenten schielst du?

Ich habe seit zwei Tagen ein Asus ROG Strix G15 mit Ryzen 5800 und RTX 3070. Größer und schwerer (2.3kg) als mein alter Laptop, aber Leistungstechnisch in ganz anderen Regionen. Dient bei mir für die nächsten Monate als kompletter PC-Ersatz und dafür scheint er Ideal zu sein. Die CPU Performance ist pervers und die 3070 mit ~130W auf höhe einer 1080ti/2070 Super.
CPU ist mir egal, ob AMD oder Intel. Aktuell hat meine Frau einen i5 2500K, ich habe nen i7 6700K. 16GB RAM sollten sein, genau wie eine 1TB m2 SSD.
Display 15" FHD oder WQHD, gern mit 144Hz - ist aber keine Pflicht.
Als Grafikkarte hätten wir gern ne 2070 oder ähnliches, da ab und an einfache Spiele in 4K auf dem TV laufen sollen - klar dann mit Abstrichen in den Qualitätseinstellungen.
An Board sollten auch mind. 3 USB Ports sein, 2 sind einfach zu wenig.

Und ich lande immer wieder beim XMG Neo 15 - allerdings habe ich gerade die 400€ Rabattaktion verbaselt.
 

Mr.Flitzekack

Geile Sau
Eine reine Vermutung: Kann es sein dass die Leistung des Netzteils nicht ausreicht bzw. am Limit ist?

Ist ein 750W Netzteil. Hab aber gestern eins von Seasonic ausprobiert und Geräusch war unverändert. Liegt also an der GraKa und mein alter Tower war wohl besser gedämmt.
 

Lukas

fsaa fetischist
CPU ist mir egal, ob AMD oder Intel. Aktuell hat meine Frau einen i5 2500K, ich habe nen i7 6700K. 16GB RAM sollten sein, genau wie eine 1TB m2 SSD.
Display 15" FHD oder WQHD, gern mit 144Hz - ist aber keine Pflicht.
Als Grafikkarte hätten wir gern ne 2070 oder ähnliches, da ab und an einfache Spiele in 4K auf dem TV laufen sollen - klar dann mit Abstrichen in den Qualitätseinstellungen.
An Board sollten auch mind. 3 USB Ports sein, 2 sind einfach zu wenig.

Und ich lande immer wieder beim XMG Neo 15 - allerdings habe ich gerade die 400€ Rabattaktion verbaselt.

Wenn 1800€ deine Obergrenze ist, ist auch eine 3070 drinn, speziell wenn Intel für dich eine Option ist. Mein Asus mit 5800HS, 3070, 16GB und 1TB kostet 1999€. DA ist dann 4K mit Abstrichen drinnen...
 

RockManX

Strawberry Cheesecake
Will meinen alten Desktop mit i7 7700 und 5500 xt auch grad gegen ein Notebook ersetzen.

Kann mich nicht ganz entscheiden:

Pavilion gaming 15 mit i7 10750h und 1660ti (950€)
oder
Omen 15 mit Ryzen 7 4800h und 2060 RTX (1150€)

Beide wären etwas schneller als meine aktuelle Kiste.
Jemand nen geilen Tipp?

So um die 1000€ wäre mein Rahmen.
Brauchs zu 80% für Video- und Bildbearbeitung.
Ab und an was zocken können (zocke aber weniger AAA Titel) wäre aber auch nett.

Ist das DLSS auf der RTX Karte die 200€ Aufpreis wert? Dafür, dass das Ding dann auch etwas lauter, schwerer und wärmer wird?
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Ich denke ich würde bei einem PC/Notebook mit dem auch gezockt werden soll immer darauf Wert legen, dass DLSS unterstützt wird. Lauter und wärmer wird es ja nur unter Last, oder? Beim zocken ist das ja egal. Beim Gewicht (für mich sind die Dimensionen eigentlich das größere Argument) kommt es dann halt darauf an, wie oft du das Gerät mitnimmst. Und wie lange du es dann auch wirklich tragen musst. Ich hab bei meinen Laptops bisher immer darauf geachtet, dass sie möglichst klein und leicht sind weil ich sie sonst eh nie mitnehme.
 

Caesar III

Oh Noes
Müsste ich mich aktuell für ein Notebook entscheiden, wäre es eins dieser Dual Screen von Asus. Speziell für Video Editing scheint das geil zu sein.
Ist allerdings - speziell in Vollausstattung - weit weg von deiner 1000er Grenze :D

 

Lukas

fsaa fetischist
@Lukas Und Wärme / Lautstärke? Wie gefällt dir das Asus generell oder was vllt auch gar nicht?

Beim zocken und rendern laut und warm, bei Web/Filme schauen geräuschlos. Es gibt 4 Leistungsprofile, Leise/Leistung/Turbo/Manuell. Im ersten springt der Lüfter nur in Ausnahmefällen an, GPU und CPU takten nicht so hoch (bzw. ist die iGPU vom Prozessor im Einsatz). "Leistung" reicht bisher für alles aus was ich gemacht habe, auch Zocken am externen Monitor und in der VR, der Lüfter wird so geregelt dass die GPU um die 85° liegt. Das ist durchaus hörbar und es kommt spürbar warme Luft auf den Seiten und hinten raus. Bei "Turbo" legen die Lüfter dann richtig los, CPU und GPU deutlich kühler aber kaum schneller. Hab ich demnach nie an, aber eventuell interessant wenn die Geräuschkulisse egal ist (VR, zocken am TV im Nebenzimmer usw.). Im "Manuell Modus" lässt sich die GPU übertakten und Lüfterkurven für CPU und GPU getrennt einstellen - bis zum Stillstand bis 50°.
Also schon ein massiver Unterschied zu Gaming Laptops von früher...

Ich bin bisher sehr angetan vom Laptop. Habe lange gehadert ob er nicht zu groß und wuchtig ist, weil ich davor mit 1kg Ultrabook herumgelaufen bin, aber für mein spezielles Szenario ist das Teil super, also Desktop-replacement daheim und wirklich auch zocken unterwegs. Sonst wäre es viel eher ein Zephyrus geworden, aber auf die zusätzliche Leistung der GPU für zocken am externen Monitor und in der VR wollte ich nicht verzichten. Es wurde auch nur das 1080p Display, einzig und alleine wegen der Liefersituation. Ich bereue es nicht, das 1080p 15" Display passt wunderbar zu meinem 27" 1440p Monitor, und beide laufen auf 100% Skalierung in Windows. Das ganze RGB zeug ist insofern nett, als dass man einzelne oft benötigte Funktionstasten farblich hervorheben kann - also zb. komplett weiße Tastatur und die Funktionstasten für Mute, Lautstärke und Helligkeit rot. Touchpad und verarbeitung absolut top, nichts zu beanstanden. Austauschbarer Ram, Akku und Wifi Karte sowie zweiter M.2 Slot ist top!

Die Leistung der Kiste ist beeindruckend. Der Ryzen lässt meinen alten 6700K alt aussehen, und die 3070 @ 130W ist sehr vergleichbar mit meiner alten 1080ti bzw. je nach Spiel auch stärker.

Was negativ ist: Kein Thunderbolt da ryzen, ein zweites Netzteil für unterwegs kostet 80€ (ist für die 240W aber erstaunlich kompakt und leicht), keine Webcam, kein Fingerprint Sensor (für letzteres braucht es wohl die teurere SCAR Version). Fehlender Thunderbolt ist nicht sonderlich schlimm, hab auch so ein USB C Dock gefunden das Ethernet, Displayport, HDMI und USB zur Verfügung stellt.


Will meinen alten Desktop mit i7 7700 und 5500 xt auch grad gegen ein Notebook ersetzen.

Kann mich nicht ganz entscheiden:

Pavilion gaming 15 mit i7 10750h und 1660ti (950€)
oder
Omen 15 mit Ryzen 7 4800h und 2060 RTX (1150€)

Beide wären etwas schneller als meine aktuelle Kiste.
Jemand nen geilen Tipp?

So um die 1000€ wäre mein Rahmen.
Brauchs zu 80% für Video- und Bildbearbeitung.
Ab und an was zocken können (zocke aber weniger AAA Titel) wäre aber auch nett.

Ist das DLSS auf der RTX Karte die 200€ Aufpreis wert? Dafür, dass das Ding dann auch etwas lauter, schwerer und wärmer wird?

Mit DLSS hab ich bisher nur die ERfahrung gemacht dass die Option in Tomb Raider bei 1080p ausgegraut ist und erst ab 1440p funktioniert. Also denke ich das wäre nur relevant für dich wenn du am externen Display zocken willst. Wenn du Bild- und Videobearbeitung machst solltest du besonderes Augenmerk auf das Display legen. Eventuell 1440p oder 16:10 ins Auge fassen, darauf achten dass es kein billigeres HFR Display mit schlechter Farbtreue ist.
Ich würde entweder ein top-Angebot mit 2070 abwarten oder in Richtung 3060 schielen: https://geizhals.at/?cat=nb&v=e&hlo..._id=30&xf=11295_03+05+16+-+RTX+3060~2377_15.9
 
Zuletzt bearbeitet:

RockManX

Strawberry Cheesecake
Danke! :) Also ich tendiere jetzt auch zum Omen 15 mit der 2060. Werde das Teil auf jeden Fall an einem Monitor dran haben, der macht 1440, was dann ggf. mit DLSS ganz nett ist. Die Verarbeitung von Omen gefällt mir auch gut und den Preis find ich ok. 150€ Aufpreis für ne 3060 oder dann ggf. eine schlechtere CPU ists mir nicht wert.
 

Mike

Administrator
Wenn 1800€ deine Obergrenze ist, ist auch eine 3070 drinn, speziell wenn Intel für dich eine Option ist. Mein Asus mit 5800HS, 3070, 16GB und 1TB kostet 1999€. DA ist dann 4K mit Abstrichen drinnen...
Und welches Modell ist das genau? Hab bei Asus geschaut, aber nichts in der Richtung gefunden :(
 

Lukas

fsaa fetischist
Da kann ich dir nix konkretes sagen, ich google selbst auch nur herum und schau mir reviews einiger youtuber an die ich schätze (Jarrods Tech, GizmoSlipTech, Techtesters, Hardware Unboxed, Linus usw.).

Von MSI hab ich gehört dass die wartungsmöglichkeiten eingeschränkt und der support verbesserungswürdig ist, aber ohne selbst diese erfahrungen gemacht zu haben. Für mich wäre das aber ein absolutes ausschlusskriterium wenn ich nicht einfach an M.2, Ram, Akku und Kühler zum reinigen komme.

CPU ist halt ein 6-core intel der letzten generation. In spielen die einen schnellen core brauchen kann das mitunter besser als aktuelle ryzen sein, in allem was ansatzweise multicore ist, ist die cpu um generationen hinterher.
Du solltest noch fix recherchieren wieviel watt die 3070 bekommt - wenn es 115-130w sind, wovon ich bei dem gewicht des laptops ausgehe, ist das mmn. der absolute sweetspot in sachen preis/leistung.

512gb SSD wären mir zu wenig, allerdings haben alle laptops dieser kategorie die ich in den letzten wochen recherchiert habe einen zweiten M.2 slot. In meinem Asus steckt auch schon die M.2 SSD aus meinem alten Standrechner.

Ich sehe ehrlich gesagt nur nachteile zu meinem asus, die mir die 290€ aufpreis locker wert wären (bzw. waren).

Aber das ist alles nur ein Teil der entscheidungsfindung bei einem laptop... Wie ist die msi-software, tastatur, display, verarbeitung, wartungsmöglichkeit, kühlung/geräuschkulisse ... Da hilft nur reviews lesen/angucken. Und auf vieles kommst du denn eh erst drauf wenn du ihn hast. Ich bin jetzt nach einer woche erst draufgekommen dass es am asus wohl absolut keine möglichkeit gibt, die FN taste (zum togglen zwischen F1-F12 und den Funktionen) wie auf jedem anderen kayboard das ich kenne, zu locken. Standardmässig lösen die tasten F1-F12 aus, ich muss immer FN drücken für Play/Pause, Lautstärke, Tastaturhelligkeit, Bildschirmhelligkeit usw. Nervig, aber kein Gamebreaker...
 

Mike

Administrator
Yo, alles klar. Danke. Dann werde ich mal meine Frau um weiteres Budget für ihren Schlapptop bitten :)
So ein Asus ROG ist mir iwie auch lieber als MSI & Co
 
Oben