• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PC-Kauf - Der Thread

Inkvine

Bekanntes Mitglied
CPU ist iO. Bei GPU fasse ich die nicht an.
So sieht das aus, was du gepostet hattest.
 

Anhänge

  • 5B2C67A6-570A-47E2-A139-6567AFDCF1A1.jpeg
    5B2C67A6-570A-47E2-A139-6567AFDCF1A1.jpeg
    110,9 KB · Aufrufe: 1

Mike

Administrator
Ja, klingt sehr smart und easy. Und ich mag HP, schon damals in meiner alten Firma war es super, dass HP selbst für die Entsorgung der Tonerpatronen gesorgt hat. Besser als Haus- bzw Restmüll.
Den packe ich mir mal auf die Liste. Danke @Caesar III
Übrigens ein Update zum HP Drucker nach einem Monat: Druckvolumen ist ziemlich genau wie erwartet - die Instant-Ink Patronen sind schon gekommen nur juckel ich erstmal die shipping Dinger leer. Klar.
Ein großer Nachteil bei der HP Tinte: Selbst nach 4 Tagen der Trocknung einmal mit einem Textmarker rüber und zack - verwaschen. Das war weder bei der Canon Tinte noch bei der 3rd Party Tinte für den Canon so. Schon enttäuschend, HP.
Der Einzug des Scanners ist auch mehr meh als sonst was, der zieht zu brutal ein, sodass nahezu jeder Scan schief ist. Da bringt auch die automatische Ausrichtung nix.
Und auch da Kudos an Canon, so schlimm die Treiber und Software auch war: Sie lief bedeutend (!) flüssiger und die OCR war auch besser und viel leichter zugänglich. Hier ist es schon umständlich: Smart- Task erstellen, Einstellungen vornehmen, Smart Task ausführen... Testet das keiner?
 

Caesar III

Oh Noes
Ein großer Nachteil bei der HP Tinte: Selbst nach 4 Tagen der Trocknung einmal mit einem Textmarker rüber und zack - verwaschen. Das war weder bei der Canon Tinte noch bei der 3rd Party Tinte für den Canon so. Schon enttäuschend, HP.
hmm. Sollte das eigentlich abkönnen, ja. Nie aufgefallen, da wir nix drucken, um das dann zu markieren :D
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Also. Auch, weil @Mike gefragt hat. Mein Rechner war jetzt in 6 Monaten 3 Mal an. Seit ich Cyberpunk 2077 durchgespielt habe, ist der nicht mehr im Betrieb. Das liegt durchaus auch daran, dass ich gerade schlicht keine Zeit habe.

Ich hab jetzt ernsthaft einen fast 3 Jahre alten Rechner mit einer RTX3080 für 2100 Euro verkauft. Keine Ahnung, was ich mit dem Geld mache. Vielleicht lass ich es einfach liegen und hol mir - so wenn sich die Situation beruhigt hat -, dann einfach von der Kohle wieder einen neuen Rechner. Die 2 GEN4 SSDs habe ich ausgebaut und der Rechner geht ohne Platten an den neuen Besitzer. Das Angebot war schlicht zu gut, als dass ich das Kapital hier noch weiter vergammeln lasse. Vielleicht kauf ich auch den Dip und packe die 2000 Euro in Crypto. Und hol mir dann Juni 2022 vom Ertrag was neues.
 

Jaro

Doctor Hobel
Jo, aus Alt mach neu... ich hab Schallplattenspieler, Phono-Pre und Netzteil letztens auch für über 3K verkauft, weil die nur rumstanden (und hab dann alles in Car-Hifi angelegt ;) ) .. und auf die Switch schiele ich jedes Mal. Und auf mein "Nachttischchen-Hifi-Rack"... und letztens hätt ich mein Bike vertickt :D ... Ich kann so etwas auch schlecht haben, aber es ist so 50:50 ... von den Chancen, meist kaufe ich dann was ähnliches wieder nach einem Jahr und verliere Geld :D ...

PS5 auch .. wenn Töchterchen nicht drauf zocken würde...
 
Oben