• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Halo Infinite

Thr4wn

Verwirrt
den Punkt versteh ich nicht. Niemand sagt doch, dass man alles machen muss? Das is doch dann "deine Schuld", wenn dein OCD einsetzt ;)
Ich hab ja auch nicht alles gemacht und mache das auch in anderen Spielen nicht. Aber hier haste in 15 min 10 Icons erledigt, falls so viele überhaupt da sind. Hab das eh nur für die Skillpunkte gemacht, Rest wurde halt mitgenommen wenn der Umweg minimal war. Lager säubern oder Soldaten retten dauert ja nur wenige Minuten, wenn überhaupt.

Deswegen wars immer ein Wechsel zwischen Hauptmissionen und den verfügbaren Skillpunkten sammeln. Ich bin auch immer nur in dem Gebiet geblieben, in dem man "abgesetzt" wurde, weil die Story bringt einen eh über die ganze Karte.

Keine Ahnung, wie man das hier gut, in anderen Spielen aber blöd finden kann. Hier ist es weniger und damit auch weniger abwechslungsreich. Wenns mehr is, sucht man sich halt immer mal was. Man muss ja nicht alles machen.

Hier ist es meiner Meinung nach besser, weil man nicht mit Icons erschlagen wird wie z.B. in Horizons Zero Dawn, das war einfach zu viel für mich, und zum Großteil einfach unnötig. Die Map mit ihren Icons ist wirklich zum davonlaufen, trotzdem habe ich mir die interessanteren Sachen rausgepickt. Wer Spaß an mit Icons vollgekleisterten Open World Maps hat, der soll damit Spaß haben. Für mich ist das aber nichts. Und für mich ist das einfach die schlimmste Entwicklung in Singleplayer Spielen, und ich finde auch, dass das viel Spannung aus nem Spiel nimmt.
 

Caesar III

Oh Noes
Wer Spaß an mit Icons vollgekleisterten Open World Maps hat, der soll damit Spaß haben. Für mich ist das aber nichts. Und für mich ist das einfach die schlimmste Entwicklung in Singleplayer Spielen, und ich finde auch, dass das viel Spannung aus nem Spiel nimmt
Auf jeden Fall. Speziell wenn man alles macht. Die meisten Spiele fallen ja dann von gutem hauptstrang weg auf semi gute optional in beliebiger Reihenfolge abarbeitbare hauptquests mit schlechten Füllern. Problem is, dass das Spiel einem klar machen müsste, dass es gar nicht dafür gedacht is alles zu machen. Aber das is halt schwierig :D und dann kommen achievements und ocd ins Spiel.

Bei Horizon weiß ich es gar nicht mehr. Aber die neueren AC waren schlimm und vorallem war der Dreck ein Muss, um in der Hauptquest weiter zu kommen
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Der König ist zurück!

Nach den eher mittelprächtigen Halo 4 und 5 hätte ich nicht gedacht das 343I ein solches Halo auf die Beine stellen kann. Auch wenn etwas die ganz großen Highlights fehlen (wie z.B. der Scarab in Halo 3) ist die Kampagne eigentlich rundum gelungen, die „Open World“ hätte es für mich nicht gebraucht, bzw. hätte ich mir gewünscht das diese mit etwas sinnvollerem Content gefüllt ist als irgendwelche Skillpunkte einzusammeln und Stützpunkte einzunehmen. Spaß gemacht haben diese Elemente trotzdem, da das Gameplay einfach fantastisch ist und für mich klare Shooterreferenz ist. Mir fällt kein Shooter ein in dem die Gefechte so viel Spaß machen und sich so dynamisch spielen wie in Halo.
Ich war letztlich nur etwas enttäuscht das es nicht noch andere Biome gibt. Selbst Standardkram wie eine Wüste oder Eiswelt hätten für Abwechslung gesorgt. Ich hätte auch gerne noch länger gespielt, auch wenn die Kampagne durchaus recht lange ist. Ich habe inklusive der allermeisten Nebenaufgaben schon so an die 20 Stunden gebraucht.

Über den MP gibt’s eh nix zu meckern, der ist absolut tadellos. Ein paar mehr Karten dürften es sein, aber da kommt ja sicher Nachschub. Das mich ein MP so fesselt war zuletzt bei Titanfall der Fall. Kein übermäßiger Freischaltkram, keine überfrachtete Präsentation, einfach geradlinige MP Shooterkost mit einer schön langen TTK.

GOTY, easy!
 

Caesar III

Oh Noes
Der Kampf gegen Bossus is ja schon mal richtig kacke. Noch mehr kacke is, wenn man dabei in einen Kontrollpunkt rennt... genau in dem Moment, wo ein Kanister - oder was das is - explodiert, der mich instant killt. Jedes mal wieder beim Laden. FUCK IT :(
 

Caesar III

Oh Noes
Hab glaub meinen Frieden mit dem Spiel gefunden. Mit einem ghost oder banshee rum düsen fetzt einfach. Schade, dass man die nicht bestellen kann :D

Die Story is Banane und spannend zugleich. Schade, dass die Hälfte durch die audio logs erzählt wird und die neue cortana nicht drauf eingehen kann weil sie ja nicht weiß welche ich schon angehört habe. Das wäre kuratiert sooo viel besser. Ich hoffe, dass nach den Teilen des signals nicht das nächste "Ach hier brauchen wir auch vier Teile" kommt

Gunplay is immer noch so semi. Variation is mir zu anstrengend. Hab das LMG mit 20 Schuss im Magazin und das kann man sogar zum snipern nehmen :D im zweiten slot meist ein Schwert oder diese rail gun.

Meist aber nach dem leer snipern eh nur via Nahkampf mit dem hook
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
Ich glaub ich muss es mir auch Mal installieren, wenn dem Fux es gefällt. Da haben wir oft einen ähnlichen spiele Geschmack.
Mal sehen :D
 

Caesar III

Oh Noes
Also der Story Teil is schon sehr 0815. Wieso is das immer gleich aufgebaut? In der Story... Das Verbannten Audio Log liegt immer an der gleichen Stelle in den Sendern. Natürlich wird es mit jedem schwieriger. Und wo es vermutlich weiter geht, sieht man auch auf der Karte, weil man dort nicht hin kann. Die OpenWorld ist soooo viel verschenktes Potenzial, wow.
 

Caesar III

Oh Noes
Nein, die ist genau die richtige Auflockerung zwischen den Story Missionen, noch mehr hätte es da zumindest für mich nicht sein gedurft.
Stell den OCD aus. Du musst es doch nicht machen :tongue:

Es gibt so viele Ecken, die man "aus Versehen" erkundet, weil sie interessant aussehen und dann ist dort... ...nix. Das muss ja nicht mal Sammelkram sein. Einfach ein verlassenes Camp oder so, keine Ahnung. Es wirkt einfach lieblos zusammengeklöppelt, sodass man - genau wie du sagst - zwischen den Missionen was zu tun hat. Und man hat auch wirklich nur zu tun. Es is nur belanglos irgendwie.

Beispielsweise der eine Sender, wo die Wraiths unterwegs sind. Ich hab mich gefreut, dass ich da mit einem Skorpion reinballern kann, weil ich den schon freigeschaltet hab... Steht dort einer rum im Wald. WTF! BÄM, Belohnungssystem im Kopf zerstört.

Ich meine damit nicht, dass man die Karte voll kleistern soll mit Checklisten-Scheiße. Davon gibt es genug. Sondern dass man die Welt so gestaltet, dass das Erkunden selbst Spaß macht. Stattdessen sieht man immer nur die gleichen drei Assets irgendwie zusammengerotzt - Schlafsack, Radio Antenne und so Kisten.

Mich hat es vorhin massiv geärgert, dass man quasi das Kampfgebiet verlässt (und ein Countdown läuft), wenn man vorzeitig in den Nordosten fliegt - was problemlos geht. Das is so billig. Wieso!? und wieso werde ich da nicht einfach von einer Flak oder so abgeschossen. Das is immer noch besser als Countdown wie bei Battlefield :D
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Warum kann ich eigentlich bei den Ranked Matches Crossplay nicht deaktivieren? Es gibt zwar eine Option, aber da kann ich nichts anderes als Crossplay auswählen.
 

relikt

Nö.
Trifft du so oft auf Cheater oder wieso willst du Crossplay deaktivieren? Die Option muss auf jeden Fall kommen aber aktuell stört es mich nicht mehr so, dass ich nur nach Input-Device filtern kann. Spiele aber auch nur ranked wenn es die Weekly Challenges verlangen. Dümpel daher noch immer in Diamond 3 rum.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Nein, ich bin eh nicht so gut das die Cheater in meinem Rang unterwegs sind (Gold 4), ist eher ne prinzipielle Sache. Wunderte mich eigentlich nur das es eine Option gibt und auch getrennte Leaderboards, ich es aber nicht auswählen konnte.

Spiele aber auch eher Random als Ranked.
 

Caesar III

Oh Noes
Und durch. Hat mir alles in allem gut gefallen. Kein überttel aber okay.

Für die Story fehlt mir viel von den vorherigen Teilen. Auch das Innenleben des Rings ist vermutlich eher was für die Fans. Ich fands sehr öde, wie jeder Raum dann gleich aussah. Clevere Cube Maps haben hier aber viel rausgerissen.

Die Arena Kämpfe hat es dann teilweise aber echt nicht gebraucht. Vorallem, wenn dann immer schon klar ist, dass jetzt noch zwei Wellen mit stärkeren Gegnern kommen. Richtig nervig ist es, wenn dann ein oder zwei richtig starke Gegner dabei sind - bestenfalls Nahkämpfer - gemixt mit nem riesen Haufen Grunts und Co.

Die Welt ist weiterhin ganz cool insgesamt, aber da ist def. zu wenig los. Auch gibt es quasi nix zu entdecken und wieso man zu manchen Sachen nich hin kann versteh ich auch nicht.

Zum Beispiel das hier
1640461454837.png

Wieso seh ich sowas und darf dann nicht dahin :(
 

Jaro

Doctor Hobel
Weil sie sonst die Welt "einfach so" enden lassen müssten oder einen Fog-of-War bräuchten? :D Oder irgend eine Skybox?
 
Oben