• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Diablo III

mcpete

Sehr guter Benutzer
Jo, muss mir mal nen spassigen Build suchen. Spiele aktuell mit Skelettdiener und Explosion. Neuer Char ist auch blöd wegen Season.
 

thething

Kackafurz Pipinase
70 PL 20.

Aber der Anfang geht doch echt schnell. Oder spielt ihr Story?
Story, bin auch noch nie drüber hinaus gekommen ^^

Und wg. Shitstorm: Jein, die Welt verändert sich. Mobile Games werden nachgefragt, warum sollte Blizzard das nicht mitnehmen. Einzige Problem imo: Total ungünstig präsentiert, die BlizzCon war dafür der falsche Platz, da sitzen die Hardcore Fans.
 

Jaro

Doctor Hobel
Ich weiß auch nicht, was die Leute haben. Es soll auch noch relativ gut sein. Reskin hin oder her ... es wird sicher ein sehr gutes Diablo für Smartphones.

Ich bin erst 25, wenig Zeit, aber ich denke ich werde auch nur noch die Portale spielen. Fand die Story schon auf der PS3 und 4 nicht öde, selbst beim ersten Mal.

@Thing du muss nicht drüber hinaus, lade einfach den Abenteuer Modus, Steig in ein Nephalem Portal, hab Spaß, geilen Loot und sogar etwas Herausforderung.

Mein Problem: Ich spiele wieder einen Crusader... bin halt ein Style-Masochist ;).
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Story, bin auch noch nie drüber hinaus gekommen ^^

Einzige Problem imo: Total ungünstig präsentiert, die BlizzCon war dafür der falsche Platz, da sitzen die Hardcore Fans.
Deshalb "zurecht". Bethesda konnte das besser: Fallout gezeigt. Danach kurz noch Shelter. Alle waren zufrieden. Shelter war ein Erfolg.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Story, bin auch noch nie drüber hinaus gekommen ^^
Oh, dann hast Du das eigentliche Spiel bisher ja verpasst. Die Kampagne ist eigentlich nur ein langes Tutorial, einmal durchspielen reicht, egal auf welchem System. Mit den Kopfgeldern und erst recht in Rifts und Greater Rifts levelt man viel schneller und bekommt deutlich besseren Loot. Dabei gilt (zumindest spiele ich so): Schwierigkeit immer so wählen, dass man recht locker durchpflügen kann. Bis man dann ins wirkliche Endgame kommt, dauert es noch mal eine gewisse Zeit.

Falls jemand verschiedene Builds und Chars testen und spielen möchte, würde ich übrigens nicht unbedingt im Season Modus spielen.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ui, da bin ich noch weit von weg, schwanke gerade zwischen t2 und t3. Hab aber in den ganzen Stunden auch noch überhaupt kein Glück bei den Drops gehabt.
 

Jaro

Doctor Hobel
A Propos! Grad gar nicht geschnallt, was ich da weggeklickt hab, erst beim zweiten Mal ... aber da war ich schon beim Dissen, da mein Akku fast leer war :/
 

Jaro

Doctor Hobel
Nee Think hat recht. Es wäre ein einfaches „dran“ zu bleiben, man muss ja außer Zeit nicht groß etwas investieren.

Aber gerade so zyklische-Loot Games (Leveln, looten, nur um dann weiter zu Leveln um looten zu können) zeigen es mir so krass:

Alter? Was mache ich hier? Gerade wenn die billige Belohnungs-Masche virtuell ist, aber keinerlei Emotionen bringt (z.B. Adrenalin beim MPShooter, oder Spaß beim Multiplayer, oder Interesse bei einer guten Story oder Euphorie, weil man das Städten gelöst hat, oder den Boss).

Es macht immer ein wenig Spaß, bis mein Hirn sich einschaltet und mir das billige Spielprinzip vor Augen hält.

Ich fühle mich dann echt immer wie so ein Looser, der nichts besseres mit seiner eindeutig limitierten Lebenszeit anzustellen weiß, als stundenlang in einem spaßlosen Strudel Lebenszeit in die Slotmachine zu werfen.

Ich habe so unendlich viele Möglichkeiten mein Ego auszuleben, aber ich gehe der Billigsten davon auf den Leim, indem ich mich über einen grünen Helm freue.

Und freue ist ja hier gar nicht mal ernst gemeint. Es ist ja nicht so, dass ich mich wirklich freue über ein Item (wie mein erstes T2 nach Wochen im WoW), oder über den Sieg freue (Darksouls)...

Es ist einfach nur grinden... damit man dann woanders Grinden kann.

Hab ich ja zwei Seasons mit der PS4 hinter mir, aber grad scheine ich das gar nicht zu brauchen. Gehe dann lieber ins Büro, da bekomme ich wenigstens echte Inlife-Währung ;). Weil wenn Spiele Arbeit werden, kann ich auch gleich arbeiten :d
 

thething

Kackafurz Pipinase
Wunderbar zusammengefasst, geht mir gerade ähnlich. Es ist einfach dermaßen belanglos, dass es fast schon wieder ein klares Statement gegen das Leben ist. Man kann danach einfach... nichts (OK, meine Klickskills wurden letztens bei der Auswertungen der Wahlzettel bewundert... jipppie :D). Null, nada - dafür vergammelt die Gitarre gerade in der Ecke und zum Malen kann ich mich auch nicht aufraffen.
 

Jaro

Doctor Hobel
So ist es – man kann es mit irgend einer total hohlen Droge vergleichen oder so – einfachste Unterbewusstsein-Funktion, der pawlowsche Spieler errigiert bei jedem Drop usw. ich liebe Videospiele, aber das Prinzip Dungeoncrawler ist imho schlimmer als Tabak! :D
 
Oben