• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Biomutant

Caesar III

Oh Noes
Nein, ist es nicht, sind unterschiedliche Wertungssysteme, die auch unterschiedlich eingesetzt und wahrgenommen werden. Da gibt's ellenlange Abhandlungen dazu. Analog dazu Sterne und 1/5 usw.usf.
Es ist das gleiche und wird auch auf das gleiche gemappt, nämlich eine 100er Skala. Egal ob 1-5 oder 1-10. Da isses wurst, ob das vielleicht einmal so und einmal so gemeint ist. Umso schlimmer :D
 

Caesar III

Oh Noes
Spiele jetzt auch mal rein. Bin beim Rollstuhl Typ und hab meinen Kecher bekommen.

  • Die GUI ist völlig inkonsistent. Alles irgendwie durcheinander, kein roter Faden. Passt irgendwie null zusammen, ist alles irgendwie gut, aber nicht aus einem Guss!
  • Geht soweit, dass selbst in der ersten Projektor-Geschichtsstunde die Standbilder (!!!!) des Projektors das Logo der bösen Firma von früher springend hatte. Das waren sechs oder sieben Bilder und oben rechts in der Ecke ist halt ein Logo. Das ist auf mind. vier der Bilder nicht an der gleichen Stelle
  • Man wird in den ersten ~ 60min ERSCHLAGEN mit Zeug. Du kannst das, das, das, das, das, das, das und das machen. Zusammen spielt gefühlt nix dahingehend. Ich kann meine Klamotten besser machen, die Sachen dazu finde ich vielleicht irgendwann. Ich kann die Waffe umbauen, same...
  • Die Steuerung ist seltsam und cool zugleich. Es fühlt sich so an als steuert man die Figur hinter sich selbst. Ihr Mittelpunkt ist gefühlt nicht in ihr sondern n halben Meter hinter ihr. Schwer zu beschreiben. Die Moves gehen gut von der Hand und machen auch Spaß.
  • Schwierigkeitsgrad is sehr niedrig, das hatte ich schon gelesen. Hab daher direkt auf schwer gestellt. Bisher nur einmal einen Trank genommen, da war ich aber auch dumm.
Visuell isses wirklich hübsch und gut inszeniert. Auf den ersten Blick. Beim genaueren hinschauen stört die immer wieder kehrende Animation des Blattwerks. Die Fell-Shader wirken seltsam aus der Nähe. Und auch das Gras, das sehr opulent überall ist, ist ein "billiger" Shader geschickt eingesetzt, der einfach je näher an der Spielfigur kürzer wird. Aber auch dessen Bewegung ist ein stumpfer Loop.
  • Story hab ich schon abgeschaltet. Ich les nur noch quer und drück weg. Das Gebrabbel nervt, der Sprecher ist anstrengend, selbst auf Englisch
  • Die Kommentare mittendrin sind auch nervig und nicht lustig. Haben auch nix mit dem Gesprochenen der Story zu tun. Gefühl waren das zwei verschiedene Autoren(Teams)

Soviel erstmal zum Einordnen, wieso ich es auch eher im 60-70 (6-7) Bereich sehe. Mir gefällt es dennoch bisher :D
 

thething

Kackafurz Pipinase
Es ist das gleiche und wird auch auf das gleiche gemappt, nämlich eine 100er Skala. Egal ob 1-5 oder 1-10. Da isses wurst, ob das vielleicht einmal so und einmal so gemeint ist. Umso schlimmer :D

Nochmal, nein :) Die Wahrnehumg ist eine andere, klar kannst du Sterne auch auf ein 100% Schema mappen, aber so funktioniert es halt nicht.

Zu dein
Spiele jetzt auch mal rein. Bin beim Rollstuhl Typ und hab meinen Kecher bekommen.

  • Die GUI ist völlig inkonsistent. Alles irgendwie durcheinander, kein roter Faden. Passt irgendwie null zusammen, ist alles irgendwie gut, aber nicht aus einem Guss!

Witzig, kann ich so gar nicht nachvollziehen, find die Oberfläche eigentlich ziemlich gut und intuitiv nutzbar, hab da auch nichts weltbewegend unbekanntes entdeckt.

  • Geht soweit, dass selbst in der ersten Projektor-Geschichtsstunde die Standbilder (!!!!) des Projektors das Logo der bösen Firma von früher springend hatte. Das waren sechs oder sieben Bilder und oben rechts in der Ecke ist halt ein Logo. Das ist auf mind. vier der Bilder nicht an der gleichen Stelle

Würde ich jetzt halt gewollt ansehen aufgrund des oldschooligen Projektorcharmes.

  • Man wird in den ersten ~ 60min ERSCHLAGEN mit Zeug. Du kannst das, das, das, das, das, das, das und das machen. Zusammen spielt gefühlt nix

Du spielst glaub ein anderes Spiel? Wo wirst du denn damit erschlagen?

  • dahingehend. Ich kann meine Klamotten besser machen, die Sachen dazu finde ich vielleicht irgendwann. Ich kann die Waffe umbauen, same...
  • Die Steuerung ist seltsam und cool zugleich. Es fühlt sich so an als steuert man die Figur hinter sich selbst. Ihr Mittelpunkt ist gefühlt nicht in ihr sondern n halben Meter hinter ihr. Schwer zu beschreiben. Die Moves gehen gut von der Hand und machen auch Spaß.

Auch hier nichts wirklich außergewöhnliches, den Darksidersvergleich fand ich vom Feeling her ganz passend.

  • Schwierigkeitsgrad is sehr niedrig, das hatte ich schon gelesen. Hab daher direkt auf schwer gestellt. Bisher nur einmal einen Trank genommen, da war ich aber auch dumm.

Japp, die großen Gegner gehen etwas zu schnell down und tauchen ggf. auch schon zu früh auf, dafür fand ich die Einführung gut gelöst.

Visuell isses wirklich hübsch und gut inszeniert. Auf den ersten Blick. Beim genaueren hinschauen stört die immer wieder kehrende Animation des Blattwerks. Die Fell-Shader wirken seltsam aus der Nähe. Und auch das Gras, das sehr opulent überall ist, ist ein "billiger" Shader geschickt eingesetzt, der einfach je näher an der Spielfigur kürzer wird. Aber auch dessen Bewegung ist ein stumpfer Loop.

Jo + Popups und Ruckler. Aber die Spielwelt sprüht trotzdem an allen Ecken und Enden einen eigenen Charme aus.

  • Story hab ich schon abgeschaltet. Ich les nur noch quer und drück weg. Das Gebrabbel nervt, der Sprecher ist anstrengend, selbst auf Englisch
  • Die Kommentare mittendrin sind auch nervig und nicht lustig. Haben auch nix mit dem Gesprochenen der Story zu tun. Gefühl waren das zwei verschiedene Autoren(Teams)

Bin wohl der einzige dem der Stil gefällt :D Ich mag den Sprecher, ich mag die Art der Erzählung, die Namen passen hervorragend zum Setting... bisher. Kann natürlich nervig werden mit der Zeit.

Soviel erstmal zum Einordnen, wieso ich es auch eher im 60-70 (6-7) Bereich sehe. Mir gefällt es dennoch bisher :D

Siehste, ich bleib bei 70-80, zu kritisieren gibt es einiges, aber halt kein Bashing wie es momentan stattfindet, das ist unfair.
 

thething

Kackafurz Pipinase
 

Caesar III

Oh Noes
+ Popups und Ruckler
PC, daher nö, alles super smooth.
Witzig, kann ich so gar nicht nachvollziehen, find die Oberfläche eigentlich ziemlich gut und intuitiv nutzbar, hab da auch nichts weltbewegend unbekanntes entdeckt.
Das Overlay während dem Spielen hat einen völlig anderen Style als z.b. das Übermenü, wo man Karte, Items, etc wählen kann.
Das Inventar und so hat rechts so nen flashy Style wie SSX damals, aber auch nicht durchgehend. Die Confirm Layer beim Zerstören von Items sind völlig out of place. Links das Zeug is eher bonbon Optik. Passt nicht mal zu dem rechts.
Das Quick-Select Menü mit den Heal Items passt nicht zum Rest
Das ALT-Action Menü mit LT passt auch nicht, hat auch nen anderen Stil

Alles einzeln und für sich genommen okay, aber es wirkt wie zusammengeklebt. Als hätten das unterschiedliche Leute gemacht und am Ende hat es jemand stumpf gemerged.
Würde ich jetzt halt gewollt ansehen aufgrund des oldschooligen Projektorcharmes.
nee, habs entdeckt wieso. Die sind ursprünglich nich für die Präsi gedacht sondern für die 15 Tafeln, die als Quest dienen. Da merkte man es nicht. Nur wenn die direkt hintereinander kommen, wie in der Präsi, hüpft es massiv.

Sowas hatten wir dachte ich auch schon längst begraben :(
1621982268112.png

Auch das Movement, wenn man sich langsam bewegt is superstrange. Die Animation passt da null zum XYZ-Wert :D Der schwebt da nahezu durch die Welt, ohne sich zu bewegen.


Bin wohl der einzige dem der Stil gefällt :D Ich mag den Sprecher, ich mag die Art der Erzählung,
Finde das genial bei Transistor und Bastion. Die sollen scheinbar auch als Vorbild dienen. Hier bricht aber die Ebene viel zu oft. Die unterhalten sich übelst lange und der kommentiert nicht nur sondern dolmetscht. Also ich meine den Unterschied zwischen "Er nickt zustimmend" und "Er meint, dass das keine gute Idee sei". Wenn letzteres Teil gewünscht ist, dann kann man die auch selber reden lassen. Das is irgendwie superstrange und störend.
Die Trigger für die Offtexte und Kommentare beim Erkunden stimmen auch nicht. Hatte noch keinen einzigen passenden. War immer falsch - z.b. renn ich in der Ziegelstadt rum auf den Friedhof und der erzählt was vonwegen "hier is aber schön" oder so. rofl

Auch hier nichts wirklich außergewöhnliches, den Darksidersvergleich fand ich vom Feeling her ganz passend.
Ja, das stimmt so schon. Wobei ich mich wirklich auf das Bewegen Movement beschränke. Die Kämpfe klappen super, abseits des Auto-Lockon.
Und das beidseitige Health-Regen nervt auch :D

Du spielst glaub ein anderes Spiel? Wo wirst du denn damit erschlagen?
Ich war noch nicht mal in der Ziegelstadt und hatte quasi noch kein Loot. Null! Dennoch wurde mir erklärt wie ich - mal sehen ob ich alles zusammen bekomme:
  • Attribute setze (Default, geschenkt)
  • Waffen ausrüste (Default, geschenkt)
  • Klamotten ausrüste (Default, geschenkt)
aber
  • Bio Dings verteile - da wurden mir welche gegeben, gefunden hab ich jetzt eins am Bahnhof
  • PSI Dings verteile - auf zig dreistufige Submenüs, von denen 2/3 schon default gekauft sind, weil man die quasi von Anfang an hat (Wieso keinen Fähigkeiten Baum?!)
  • Wung Fu Fähigkeiten verteile
  • Talente verteile
  • es waren noch zwei - vergessen
  • Klamotten crafte (kann ich aber scheinbar aus Gründen noch nicht)
  • Klamotten augmentiere (hatte keine, weil kein Loot bisher)
  • Waffen crafte (hatte bis dato keine Teile für)
  • Waffen augmentiere (keine Teile für)
  • Den Roboter - WTF, was is der, warum, wofür, wieso folgt der mir? (ja, wird erklärt :tongue:) - umfärben und Fähigkeiten NICHT geben

Ja, das wird sicher alles seinen Platz finden - geht jetzt ja los nach dem ersten Loot in der Ziegelstadt. Aber wieso wird mir das viel früher vor die Nase geworfen. Das hab ich doch vergessen, wenn es relevant wird, weil ichs in dem Moment, wo ichs gelernt hab, nicht anwenden kann.

Völlig Random hab ich dann nen PSI Schrein gefunden. Sowas gibt es also auch noch lol

zu kritisieren gibt es einiges, aber halt kein Bashing wie es momentan stattfindet, das ist unfair.
Das Bashing ist nur in deinem Kopf. 60, selbst knapp unter 50 sind angemessen imho. Es stimmt zu viel nicht und das was stimmt passt nicht zusammen. Ich versuche hier ja nun echt konstruktiv zu sein und ich werds auch weiter spielen - mal sehen wie lange - aber ich hab viel zu viele Sachen, die stören. Ich (!!) kann da teilweise drüber hinweg sehen, weil ich gerade Bock auf so ein Spiel habe. Würde stattdessen aber z.b. eher Spiderman spielen. :D

Wie gesagt, alles in allem kann man das so schon machen. Es wirkt halt nur Random zusammengeworfen.
Ich persönlich erfreue mich an der Welt, mäh bissl Gegner nieder und lass fließen. Das trifft es ganz gut. Fand das auch vom DLF Mensch gut gesagt: "Das Spiel läuft vor sich hin, perfekt um nebenher einen Podcast oder DLF zu hören" :D
Vorhin durch Zufall im DLF den Beitrag dazu mitbekommen, der hats ganz gut getroffen.


Nix besonderes, spielt sich gut runter.


Ich schau erst danach nach, aber ich würde Fenyx Rising ~ 20-25 Punkte mehr geben! Nachgeschaut, aktuell 67 vs 76

Das eben noch gesehen bei mc, kann man mal so stehen lassen :D
Biomutant is what happens when someone makes an Ubisoft game, but without Ubisoft’s resources, experience, talent, or even willingness to take risks. With the exception of the art design, everything about Biomutant feels safe and familiar, but without the confidence or polish needed to make it effective. Safe, familiar, and hopelessly lost in the detritus-littered wasteland between design document and actual game.
via https://www.quartertothree.com/fp/2...tionary-tale-about-cleaning-up-your-own-mess/
 

Caesar III

Oh Noes
Denke übrigens, das is so ein Hop oder Top Spiel für den @mcpete . Würde aktuell auf Top tippen. Wobei ich nicht so recht sicher bin, ob er bei so vielen Kleinigkeiten auch gleich das Handtuch wirft.
 

Caesar III

Oh Noes
Was willst du damit sagen? Dass man bei ner 10er Skala auch überbewerten kann? :D

Sehen wir die Bewertung doch mal anders an. Es sind keine Punkte, sondern es ist "Wievielen von zehn Spielern würdest du dieses Spiel empfehlen für 60€ zu kaufen"
 

thething

Kackafurz Pipinase
Was willst du damit sagen? Dass man bei ner 10er Skala auch überbewerten kann? :D

Sehen wir die Bewertung doch mal anders an. Es sind keine Punkte, sondern es ist "Wievielen von zehn Spielern würdest du dieses Spiel empfehlen für 60€ zu kaufen"

Allen, die grundsätzlich Bock darauf haben und so doof sind, direkt zum Release zu kaufen ;)

Was ich damit sagen will ist aber easy: Gibt ein imo interessantes Review von Destructoid ;)

Das Bashing ist nur in deinem Kopf. 60, selbst knapp unter 50 sind angemessen imho. Es stimmt zu viel nicht und das was stimmt passt nicht zusammen. Ich versuche hier ja nun echt konstruktiv zu sein und ich werds auch weiter spielen - mal sehen wie lange - aber ich hab viel zu viele Sachen, die stören. Ich (!!) kann da teilweise drüber hinweg sehen, weil ich gerade Bock auf so ein Spiel habe. Würde stattdessen aber z.b. eher Spiderman spielen. :D

Weiterhin: Nein! Hab die Branche ja immerhin ein paar Jahre bisschen mitbekommen, das sind Profilierwertungen mit Klickattitüde. Hab dazu aber auch schon genug geschrieben.

Dann spiel doch lieber Spiderman ;)
 

Caesar III

Oh Noes
Gestern dann noch weiter gespielt. Das is wirklich alles zusammengeschustert. Der Roboter ... don't get me started. :D

Spaß macht es dennoch.
 

thething

Kackafurz Pipinase
von 23-02:00 :D Da geht dann halt auch nich mehr viel.

Nee, hab gerade aber bock auf so mindless game.

Ja, vielleicht ist da einiges zusammgeschustert, wieder: Erwartungshaltung bei nem 20 Mann Team gehört dazu. Gothic hatte ich ja schon auf dem Vergleichsteller, nimm mal Elex dazu. Aber: Es macht dir Spaß. Das Dingen polarisiert wohl ziemlich, ganz nachvollziehen kann ich es nicht.

Sind wir wieder beim Punkt mit den Handyspielen. Das wäre ne Alternative, aber sowas spiel ich nicht.

Nein, ist keine Alternative und auch nicht vergleichbar. Da kannst dir deinen Schädel auch gemütlich gegen die Wand dengeln, ist genauso befriedigend wie der Shit.
 

Caesar III

Oh Noes
War dann gestern auch bei GameTwo



Schaue aber aktuell selbst noch.


edit: Passt sehr sehr gut!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben