• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Assassin's Creed Valhalla

Caesar III

Oh Noes
So, reingespielt. Die Welt ist toll. Wirklich toll. Würde am liebsten instant dort Urlaub machen. Also in der heutigen Zeit, aber dort. Aber das Spiel ist irgendwie jetzt schon lahm. Als hätte man die Ubisoft Formel genommen und ein Spiel drum rum gestrickt. :( Werde ich auch nicht weiter spielen.
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
ich finde es ziemlich gut bisher. die story ist in ordnung. bin aber auch noch in der ersten region.
und ja, die open world ist atemberaubend. die landschaften, die panoramen und man kann gefühlt wirklich alles erklettern und begehen!

mal sehen wie es mit der motivation weiter geht.
 

Mike

Administrator
Werde ich auch nicht weiter spielen.
Ernstgemeint: Liegt das an - wie Du es genannt hast - der Ubisoft Formel ? Oder liegt das an der (pseudo) Open World, die - so gehts mir zumindest - zum anfänglichen Erkunden einlädt und später dann nicht mehr die Motivationskurve bekommt? Je "open worldiger", desto größer ist für mich die Gefahr.
 

Caesar III

Oh Noes
Ernstgemeint: Liegt das an - wie Du es genannt hast - der Ubisoft Formel ? Oder liegt das an der (pseudo) Open World, die - so gehts mir zumindest - zum anfänglichen Erkunden einlädt und später dann nicht mehr die Motivationskurve bekommt? Je "open worldiger", desto größer ist für mich die Gefahr.
Is schwierig zu beschreiben. Bei GTA, egal welcher Teil, bei breath of the wild oder auch bei ghost of Tsushima lädt die Welt zum Erkunden ein und man hat beim erkunden am Ende auch immer das Gefühl etwas geschafft zu haben, weils irgendeine Form von Karotte gibt. In allen drei Spielen lebt die welt auch.

Hier - und das trifft auch auf watch dogs zu - gibt es eine geile Welt, aber da is nix los, bzw wirkt alles gekünstelt oder hölzern. Da setzt - zumindest bei mir - ne ganz andere Art des uncanny valley ein. London ist schon gebaut und so aber das hier wirkt wie dieser Landschaftsgenerator von vor 15 oder so jahren, wo man sich zufallsgeneriert beliebige Landschaften zaubern konnte. Und dann vollgeworfen mit Aufgaben.

Bin hier massiv hin und her gerissen. Das is genau mein setting und es hooked halt null. Weil alle Einzelteile in anderen Spielen besser funktionieren und hier nur nerven. Und das sag ich schon am Anfang im ersten Dorf.

Ich hab schon keinen Bock mehr auf den Berg zu klettern zu der alten Frau 🤷🏼‍♂️
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
Geht mir nicht so und ich finde es auch nicht hölzern.
Ja grundsätzlich gab es schon bessere Charaktere in ubi Spielen. Man darf ja auch träumen von ezio & Co...

Aber die schöne Optik der Landschaft, das stapfen im Schnee, die schneefüchse.... Das wirkt schon alles sehr atmosphärisch erstmal. Zumindest von der open World her.... Ob es das ganze Spiel tragen kann wird man sehen. Aber so schlimm wie Caesar empfinde ich das drum herum nicht.

Aber naja so ging es mir Zb auch mit syndicate. Ich konnte mit dem Spiel auch nichts anfangen...
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
@Caesar III Was war dein liebster AC-Teil? Ich glaub Origins und Odyssey fandest du doof? Was mich bei Valhalla auf einigen Screenshots abschreckt ist die völlig hemmungslose Verwendung von (Quest)-Markern. Gerade das fand ich recht angenehm bei den beiden erwähnten Teilen, weil sie das deutlich zurückgeschraubt hatten.
 

Caesar III

Oh Noes
Aber die schöne Optik der Landschaft, das stapfen im Schnee, die schneefüchse.... Das wirkt schon alles sehr atmosphärisch erstmal. Zumindest von der open World her.... Ob es das ganze Spiel tragen kann wird man sehen.
Ja, das unterschreibe ich so komplett. Mein Problem ist eben gena das letztere. Trägt das das gesamte Spiel? Und da nerven mich dann schon die Kleinigkeiten des Gameplays. Und das Parcourrennen wurde auch von Teil zu Teil schlimmer irgendwie. Es fühlt sich nicht mehr cool an find ich. Hab dann gestern auf dem Berg oben abgebrochen, weils einfach öde war 2min lang den Berg hoch A gedrückt zu halten und zu warten. Oben dann den Rabe genommen und die Aussicht genossen. Dann ausgemacht :D
 

Caesar III

Oh Noes
@Caesar III Was war dein liebster AC-Teil?
den Desmond Arc! Nach Teil 3 wurde es immer schlimmer imho. Unity fand ich aber wieder stark - am PC gespielt und daher kein Performance Problem gehabt.
Ich glaub Origins und Odyssey fandest du doof?
Odyssey nie gespielt, weil more of the same. Origin hat mich dann das Level-Cap gestört und zum Aufgeben gebracht. LaberLaberRabarber für (aufgezwungene) Nebenquests, damit ich das Level erreiche, um dem Gegner, der zwei Stufen über mir ist, auch nur einen HP abzuziehen.
Was mich bei Valhalla auf einigen Screenshots abschreckt ist die völlig hemmungslose Verwendung von (Quest)-Markern. Gerade das fand ich recht angenehm bei den beiden erwähnten Teilen, weil sie das deutlich zurückgeschraubt hatten.
Da kann ich Entwarnung geben. Man stellt das Spiel an drei Stellschrauben auf sich ein. Schwierigkeit (leicht, mittel, schwer), Schleichen (leicht, mittel, schwer) und Questmarker(heißt anders) etc (fast nix, mittel, viel)! Bei dir dann quasi ersteres.
 

Caesar III

Oh Noes
Würde mich übrigens (bis auf die letzten jetzt dann vier Teile) als AC Fan bezeichnen. Fand auch den Animus Teil und Abstergo etc immer super und spannend. Auch das wirkt nur noch aufgesetzt. Alle, die mit einem AC Valhalla starten, raffen nix, was die da wollen mit synchronisieren etc. Wieso lässt man das nicht einfach weg, wenns nur noch stiefmütterlich gemacht wird. Die alten Fans hat man eh verloren :D
 

thething

Kackafurz Pipinase
Und neue dazu gewonnen :D

Ich lass mich mal überraschen, heute wird schon die PS5 Version geliefert -.- Ggf. heute auch mal Uplayi+ aktivieren.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Gibt es schon Eindrücke zu den Versionen für PS5 und Series X? Bin tatsächlich sehr gespannt wie die beiden Konsolen bei Multi-Titeln im Vergleich performen.
 

Franky

Ludwig van
Gibt es schon Eindrücke zu den Versionen für PS5 und Series X? Bin tatsächlich sehr gespannt wie die beiden Konsolen bei Multi-Titeln im Vergleich performen.

Hatte letztens ein Vergleichsvideo gesehen: Xbox One VS Xbox One X VS Xbox Series X nebeneinander. Der Unterschied zwischen One und One X war deutlicher als zwischen One X und Series X. Das fand ich extrem ernüchternd.
 
Oben