• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Film Zuletzt gesehener Film, Klappe die 9.

mcpete

Sehr guter Benutzer
Danke. Dann wäre noch interessant zu wissen ob man das 4K Upgrade bei iTunes auch für lau bekommt oder ob die ein neues Paket bringen?
 

Thr4wn

Verwirrt
Ich hab irgendwann die Tage im Kinoprogramm auch alle drei Special Edition Filme hintereinander im Programm gesehen- 726 min Laufzeit :zahn:
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Zombieland - Doppelt hält besser

Den hätte ich fast verpasst, ging ganz an mir vorbei, dass der schon läuft.

Ich fand ihn großartig. Fügt sich an den ersten Teil an, als wär zwischen den beiden Filmen keine Zeit vergangen.

Bei einer Szene hab ich sogar nen Lachkrampf bekommen, das hatte ich schon ne ganze Weile nicht mehr. Danke dafür :)
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Hardcore Henry

Eine perverse Mischung aus Soldier of Fortune, Crank und the Raid aus der Egoperspektive. Nimmt sich selbst nicht zu ernst (die Pferdeszene :lol: ), unterhält gut, dürfte aber auch keine Minute länger sein. Irgendwann wird die Wackelkamera dann doch anstrengend, und die Story ist nun... auf dem Niveau früher Egoshooter.
Insgesamt coole Idee. Wilhelmsschrei-Check bestanden.
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
I am mother

Nettes sci fi filmchen. Ende der Menschheit, Kind wird von einem droiden aufgezogen, der sich Mutter nennt.
Leider hat mir das Ende nicht so gut gefallen. Trotzdem lohnenswert anzusehen.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich muss hier noch Scary Stories to tell in the dark erwähnen. Absolut geiler Horrorfilm mit guten handgemachten Effekten! Meine Überraschung 2019.

8/10
 

Thr4wn

Verwirrt
Falls sich jemand überlegt Sonic anzuschauen - das lohnt sich.
Ich war vorletzte Woche drin und mir hat er, bis auf eine Szene, ziemlich gut gefallen.
Jim Carrey ist in seiner Rolle auch super :D

Hatte eigentlich mit einer Katastrophe gerechnet, wurde dann aber überraschend gut unterhalten :)
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Parasite

Hat mir gut gefallen, habe aber irgendwie noch mehr erwartet. Hatte einen guten Moment für mich. Aber mal sacken lassen.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Hatte eigentlich mit einer Katastrophe gerechnet, wurde dann aber überraschend gut unterhalten :)

Kann ich bestätigen, hat so nen 90er Charme. Gestern mit den Kindern angeschaut und paar mal gut gelacht, Story natürlich total banal aber mit einem echt zu alter Blüte erwachtem Jim Carrey. Kann man echt gucken mit moderaten Erwartungen.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Spoiler zu Parasite (nur anklicken, wenn man den Film gesehen hat!):

Ich habe von einigen Bekannten Sprüche gehört ala "Alter, das Ende!!" oder "Geil, so viele Wendungen." und "Sowas hab ich noch nie gesehen". Jetzt frage ich mich, ob ich einen anderen Film gesehen habe. Um das nicht falsch zu verstehen: der Film ist sehr gut, das steht für mich außer Frage. Aber mir haben dann doch die Wow-Momente gefehlt bzw. ich habe zu viel(e) erwartet. Im Grunde hatte ich nur einen solchen Moment und zwar dort wo es zum ersten Mal in den Keller geht. Das ist ja auch sowas wie ein Wendepunkt im Film und eröffnet die Meta-Ebene. Aber alles was danach kommt, ist irgendwie fast erwartbar, so auch das Ende. Konntet ihr mehr aus dem Streifen ziehen? :D
 

Steve Austin

König von Europa und der Welt
Das ist schon der größte Moment bzw. die Wendung des Films:
Die ist halt so gut, weil das Genre komplett von Drama/Komödie auf knallharten Thriller wechselt, ohne dabei Qualität einzubüßen oder unglaubwürdig zu wirken. Das Ende in der Form ist wirklich erwartbar gewesen und auch nötig, für Charaktere wie Zuschauer :D

Bzgl. Meta-Ebene:
Genau genommen ist jede Figur im Film ist ein Parasit und lebt auf Kosten anderer. Ansonsten ist es halt die Kapitalismus- und Gesellschaftskritik in vielen Szenen. Am Ende sind Mutter und Sohn wieder dort, wo sie angefangen haben. Aufsteigen in höhere Schichten werden sie nie. Und der Vater hat sich auch nicht verbessert ;)
 
Oben