• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Film Zuletzt gesehener Film, Klappe die 9.

Mike

Administrator
World War Z 6/10
War erstaunlicherweise ganz ok. Story und Handlung sind natürlich Banane, aber insgesamt ein solides, unterhaltsames Zombiefilmchen mit völlig überhastetem Ende.


Das kann ich so unterschreiben. Ich würde dem aber ein Pünktchen mehr geben. V.a. diese Zombiemassen haben mir gut gefallen, wenn auch natürlich alles animiert ist.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Ich konnte mir den Film kaum ansehen, war imho schrecklich. Vor allem wenn man die fantastische Vorlage kennt, mit der der Film überhaupt nichts, aber auch gar nichts zu tun hat.
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Hm, ich wollte ihn mir nach den Kino Trailern schon nicht mehr anschaun. Inwiefern lassen diese wirklich auf den eigentlichen Film schließen?
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Der Film ist super. Wer Pseudo-Anspruch sucht, soll "Die Tiefseetaucher" anschauen. Der ist wenigstens nicht witzig. :) :)
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
The Act of Killing

Was für ein Brett von einer Doku. Und kaum in Worte zu fassen. Deswegen überlasse ich das mal anderen:

http://hardsensations.com/2013/12/the-act-of-killing/

Selten hat mich eine Doku so mitgenommen wie diese. Man verachtet diese Massenmörder zutiefst, wenn sie damit prahlen wie sie tausende von Menschen abgeschlachtet, junge Mädchen vergewaltigt und Unschuldige gefoltert haben. Sie erzählen das mit so einer Gleichgültigkeit, mit einem Lächeln auf dem Gesicht, in bunten Klamotten und in Saus und Braus. Viele dieser Massenmörder haben es in hohe Ämter in Indonesien geschafft, sind reiche Leute und beeinflussen auch heute noch maßgeblich das Geschehen im Land.

Und dann bemitleidet man diese Killer fast, wenn sie aus ihrem Leben erzählen, wie sie versuchen ihre Taten zu rechtfertigen, wie sie Nachts von Alpträumen geplagt werden. Sie werden als Menschen dargestellt. Und das ist das eigentlich erschreckende an der Dokumentation. Krasser Scheiß. Unbedingt mal schauen. Gibts glaub ich auch auf Watchever und Amazon Intant Shizzle

http://www.youtube.com/watch?v=SD5oMxbMcHM
 

Caesar III

Oh Noes
Die Bestimmung Teil 1

Toller Film, der der erste einer vermutlichen Trilogie ist.

die Menschen sind in 5 Fraktionen eingeteilt und mit ~ 17 (wurde nicht genau gesagt) werden die Kinder in die Fraktionen eingeteilt. Hier gibt es die Ehrlichen, die Starken, die Genauen, die Netten und die "Arbeiter".
Durch die Fraktionen wird das Gleichgewicht stets aufrecht erhalten und damit eventuellen Kriegen entgegen gewirkt - oder so.

Ähnlich wie in The Hunger Games gibt es ein Mädel, dass sich nicht dem System anpassen möchte und beginnt mit einer "Revolte".

Sehr gute Einführung in die (Bücher-)Trilogie - ich habe sie nicht gelesen! - die Lust auf mehr macht. Schade, dass der nächste Teil nun wieder so lange auf sich warten lässt. Anders als erwartet war der Film am Ende fast ohne Cliffhanger. Hat mich sehr erstaunt :D


PS: Waren im Cinestar... Letztens von nem Kollege empfohlen bekommen, unbedingt die 5er Karten zu kaufen... Jeder Film, egal wann, egal ob Loge, nur 6.50. Ziemlich cool. Nur falls das hier keiner weiß :)
 

Ede

Seggl
Carver

Einer von diesen "Geheimtipps" von einem im Büro. So langsam sollte sich bei denen rumgesprochen haben, dass so ein Torture-Scheiss kein Horrorfilm ist und mich so etwas nicht interessiert. Saw war ja noch halbwegs ansehbar. Aber sowas? Nö.

Identität

Bin wohl zu doof oder zu müde gewesen. Habe das Ende nicht kapiert :D
Nochmal irgendwann auf deutsch schauen.
 

Abi

PSN: aBro_84
Die Bestimmung 7/10

Klasse Logikfehler und sehr vorhersehbar, habe mich aber dennoch gut unterhalten gefühlt!
 

WickerMan

thething gefällt das
wenn auch natürlich alles animiert ist.
Woz? Hab die ganze Zeit geschaut, ob Franky wieder eine Statistenrolle angenommen hat. :dozey:

Fand ihn auch ganz unterhaltsam, auch wenn er für einen Zombie-Film nicht düster und blutig genug war. Der Zombiemob ist wirklich sehenswert, hatte zum Teil was von Lemmings. :D
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Amazing Spiderman 2

Unterhaltsames Popcornkino mit ordentlich Bums, macht Laune. Aber die Schurkendichte ist mir zu hoch. Und gegen den zweiten Teil vom Cap' stinkt er halt einfach ab, muss man so ganz klar sagen.
 
Oben