• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Mobilfunktarife

Jaro

Doctor Hobel
PS: Telefonica hatte ich zwei Jahre mal. Mag funktionieren, wenn man in einer Metropole wohnt, oder es einem kack-egal ist, ob man Internet hat unterwegs. Für mich als Freelancer einfach nur der Horror! Ich hab auch nicht immer Bock einen Starbucks zu suchen, schon T-Kom ist mies in der Bahn oder auf der Autobahn... aber Telefonica ging gar nicht.

Vodaphone ist am Ende genauso teuer wie die T-Kom imho.
 

Jaro

Doctor Hobel
Hab gerade mal geschaut. Der günstigste mit StreamOn Music&Video ist, wenn ich das richtig verstehe, der für 60 EUR/Monat (24 Monate Laufzeit). Wenn das mit Mobilcom oben stimmt, bekommt man da 60 GB für 30 EUR/Monat. Ich streame zwar keine Videos aufm Handy, aber wenn, würde ich garantiert nicht mehr als 60 GB verbraten ;) Aber was natürlich klar ist: Telekom hat wohl immer das bessere Netz (außer da hat sich was geändert).

Hmm, ich dachte 49,95 (https://www.telekom.de/mobilfunk/tarife/smartphone-tarife) und dann bekommst du noch 5-10 Euro Rabatt, wenn dein DSL auch noch von der T-Kom ist. Und Zweitkarte ist dann auch billiger. Wenn man das alles zusammenrechnet... kommt man mit einem Discounter irgendwie um die 20-25 € günstiger, hat kein Speedon-Daily-Flat und/oder kein D-Netz imho.

Und das mit Youtube ist eher etwas für "Eltern". ^^Aber klar, verstehe das, wir haben die Verträge letzten Monat auch einmal gekündigt vorsorglich... einfach um zu schauen, was wir dann in 2020 für Konditionen bekommen. Aber ich sehe mich da eindeutig eher bei Congstar als in einem E-Netz.
 

MarkKnopfler

´il Schlongo
Ist das nicht E-Netz?
Ja. Komme damit aber recht gut klar. Habe auch einen vodafone tarif beruflich und der ist schlechter abgedeckt als mein premiumsim tarif. Bin ja sehr viel unterwegs jeden Tag. Habe viele Löcher keine frage, aber mit meinem tarif habe ich lte wo der vodafone nur edge hat. Nahezu überall wo ich rumgurke.
 

Jaro

Doctor Hobel
Stimmt schon. In Deutschland braucht man Triple-SIM-Karten für LTE ;).
Bedankt euch bei der Regierung, die Lizenzen für Milliarden verkauft ... da hat keiner mehr Bock zu investieren.
 

Jaro

Doctor Hobel
Sagen wir doch schon seit Jahren. Hatten das vor einiger Zeit schon nicht verstanden, wie man mit O2 und den ganzen Willi-Billig-E-Netzen glücklich wird in der Breite. Klar, dass es Beispiele gibt, wo man super viel sparen kann...
 

Jaro

Doctor Hobel
hmmm.. wie jetzt? srsly? 10 €, monatlich kündbar usw.? Damit räumt die TKOM doch den ganzen Billo-Markt ab? 25 GB reichen doch locker "unterwegs" ...
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Nope, nix für mich. Prepaid-Tarife - zumindest, als ich zuletzt einen von der Telekom hatte - haben keine USt drin. Aktuell habe ich bei Congstar einen Tarif für 20 Euro Postpaid (inkl USt, die ich abziehen kann), mit 5 GB, 50 mbit LTE, Telefonflat und keine Auslandsbeschränkungen. Wie gesagt, ich bin überzeugter Mittelklassenutzer, es muss nicht NUR billig sein. :D
 

Jaro

Doctor Hobel
Doch, wenn man remote ohne WLAN arbeitet schon :D Musste letztens einen Film hochladen per Deadline und einspringen aus dem AirBnB.. das WLAN hatte da 1 MBit Upload oder so... hab da auch den 24 Stunden Booster LTE besorgt^^ sonst hätte der Release zu spät statt gefunden. Aber ja, das war das EINZIGE Mal...
 
Oben