• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Eure Heimkino Ausstattungen.. Bildertopic

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
@Masipulami @Inkvine

Ich überlege mir auch die Arc zu holen. Habe noch vom Studium ein Motiv 6 von Teufel. Wir renovieren gerade den Rest der Wohnung und als nächstes ist das Wohnzimmer dran. Da der Raum recht klein ist hätte ich gerne vorne weniger Boxen und hinten kleinere sowie nen unauffälligeren Subwoofer.

Ich bin aber mit diesen ganzen Codecs überfordert. Die Arc kann ja kein DTS - was wird dann z.B. bei der PS5 ausgegeben? Die hat Atmos ja wenn überhaupt nur bei BluRays. DVDs und BluRays spielen keine große Rolle, ich streame 99% der Filme.

 

Jaro

Doctor Hobel
@Masipulami @Inkvine

Ich überlege mir auch die Arc zu holen. Habe noch vom Studium ein Motiv 6 von Teufel. Wir renovieren gerade den Rest der Wohnung und als nächstes ist das Wohnzimmer dran. Da der Raum recht klein ist hätte ich gerne vorne weniger Boxen und hinten kleinere sowie nen unauffälligeren Subwoofer.

Ich bin aber mit diesen ganzen Codecs überfordert. Die Arc kann ja kein DTS - was wird dann z.B. bei der PS5 ausgegeben? Die hat Atmos ja wenn überhaupt nur bei BluRays. DVDs und BluRays spielen keine große Rolle, ich streame 99% der Filme.

DD 5.1 sollte das dann sein!
 

Jaro

Doctor Hobel
PS: Wenn es eine Ecke höher sein sollte, lohnt auch immer ein Blick auf den "großen" Bruder von Sonos ;)


Dolby Atmos sollte das können?
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
@Nek'Yar

Jop. Also die ARC frisst nur das, was sie bekommt und verarbeitet KEIN RAW. Ist dann - wie oben bereits erwähnt - DD. Du kannst übrigens die kleinen Wandspeaker von der IKEA mit der ARC koppeln, wenn du Rear willst. Das funzt laut Foren. Wäre auch bei mir dann die Alternative.
 

Jaro

Doctor Hobel
Danke dir. Hab nun auch die von Sennheiser gesehen. Da hat sich ja doch einiges getan.

Das stimmt, hier nur der Hinweis, dass Sonos halt eine andere Prio hat als Sennheiser! Gerade die Hifi-Hersteller machen halt eher Hifi als Systems ... Was App, Konnektivität und Co. angeht, ist Sonos super. Wenn es aber halt zu 99% ein System ist, welches dann halt einen TOSlink oder HDMI beim TV stressfrei verschickt, dann kannst natürlich auch die Hifi-Hersteller nehmen :)
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich würde übrigens - so im Nachhinein - wohl eher zur Denon 550 für einen kleinen Raum tendieren. Auch, weil der nochmal einen HDMI-Passthrough Anschluss anbietet.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Das Wohnzimmer ist bei uns mehr ein Kinoraum. Also man hält sich da drin nur zum Filme schauen auf. Von daher ist der Fokus auf Surround. Klar, da ist ne Bar nie so gut wie ein System aber ich der Raum ist halt klein und ich denke so ist es einfach etwas gemütlicher. Und bevor ich schon wieder ne Zwischenlösung nehme...

Ich verkaufe ja auch mein altes System + den Verstärker. Da kommt auch bisschen was zusammen. So rede ich es mir zumindest schön :)
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich verkaufe ja auch mein altes System + den Verstärker. Da kommt auch bisschen was zusammen. So rede ich es mir zumindest schön :)
Habe ich auch gemacht. Rechne mit VIEL weniger als du planst :) Im "Low"-Bereich kriegst nur einen Appel und ein Ei für den Kram. Hab' für mein Zeug am Ende nur noch 1/3 des Anschaffungspreise bekommen. Und da war ich froh drüber.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Für das System kriege ich höchstens noch 200-300 Euro denke ich. Der Verstärker geht von dem was ich auf eBay gesehen habe ganz gut weg. Aber ja, das ist halt die Erklärung für den Finanzminister im Wesentlichen :)
 

Thr4wn

Verwirrt
Ich hab noch nie was anderes als die eingebauten Lautsprecher vom TV benutzt 😁
Wenn ich das mal Upgraden wollte, brauch ich vermutlich auch irgendeinen Receiver, oder? Sowas hab ich nämlich auch nicht (/noch nie gehabt).

Also wäre Soundsystem + Receiver nötig, d.h. das wird mir eh zu teuer und ich bleibe einfach bei dem was bisher auch funktioniert hat.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Wenn ich das mal Upgraden wollte, brauch ich vermutlich auch irgendeinen Receiver, oder? Sowas hab ich nämlich auch nicht (/noch nie gehabt).
Noap. Das ist ja der Grund, warum viele sich eine Soundbar holen. Um sich das zu sparen.
Schau dir mal den Denon 550 an. Mehr brauchst nicht. Wenn du bisher nur Lautsprecher vom TV gewohnt bist, dann wird es aber auch was günstigeres tun.
 

Mike

Administrator
Bei mir am Receiver sind einige Quellen oder Tonformate (ich konnte es noch nicht genau differenzieren) momentan soundtechnisch sehr lispelig unterwegs. Ist nicht bei jeder Quelle so, das macht es so komisch.
Nur wie Grenze ich den Fehler ein?
PC via HDMI: iO
Prime Video - DD+: iO
Disney Plus - Serie von meiner Tochter: Lispeln.
Könnte das die Hochrechnung von Stereo auf Neo6 sein?
Und was soll ich da tun? Von Anfang war es definitiv noch nicht. Neu einmessen? Könnte das helfen? @Jaro ? HILFE! :D
 

Thr4wn

Verwirrt
Noap. Das ist ja der Grund, warum viele sich eine Soundbar holen. Um sich das zu sparen.
Schau dir mal den Denon 550 an. Mehr brauchst nicht. Wenn du bisher nur Lautsprecher vom TV gewohnt bist, dann wird es aber auch was günstigeres tun.
Das ist mir definitiv zu teuer :|
Hatte erst das hier als interessante Option für mich gefunden:

Aber wenn ich das richtig sehe, sind die hinteren Boxen auch Kabelgebunden, und Kabelmanagement ist leider nicht meine Stärke, also geht nur Wireless oder gar nicht - also eher gar nicht, weil es mein Budget sprengen würde :D
 
Oben