• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age

Crayfish

immer noch
Laut Maniac ist die deutsche Lokalisatin wohl leicht verhunzt, weil gegenüber der englischen Fassung Namen vertauscht wurden. Also spricht jemand in der englischen Vertonung von Fritz im Text drunter heißt er dann allerdings Karl ...Why??????? Was für Deppen ...Hab in England vorbestellt, trifft mich also wohl eh nicht, aber wie dumm ist das denn?
Vielleicht kann das nachträglich gepatched werden. Ich sitze derzeit (bzw. seit 2010 !!!) an Teil 9 auf dem DS, Teil 11 ist vorbestellt. Irgendwie konnte ich micht nicht dazu aufraffen, den DS-Teil kontinuierlich am Stück zu zocken. Inzwischen hab ich jedoch Blut geleckt, vielleicht schaff ich das noch übers Wochenende.

EDIT: Die Spielegrotte verschickt Teil 11 ab morgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crayfish

immer noch
Der Adler (Drache...höhöhö) ist heute tatsächlich gelandet. Ersteindruck: Sehr märchenhaft und traditionell. Von der Atmosphäre her passt das Spiel, die orchestral arrangierte Musik dudelt für mich aber eher so nebenher bei, echte Ohrwürmer sind da DQ-typisch nicht dabei.

Im Wendecover der Packung findet sich ein alternatives Artwork im Stil der alten Spiele, leider aber auch mit USK-Flatscher.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Gestern mal 1 1/2 Std. gespielt. Bisher ganz klassisch Dragon Quest in allen Aspekten. Grafisch ist es überraschend zeitgemäß trotz oldschooligem Charme, kam auf den Videos irgendwie nicht so rüber. Bisher weiß ich auch nicht, was das Geheule um den Soundtrack soll (@Maniac), bisher wirkt das alles aus einem Guss und die klassischen Themes sind hervorragend eingespielt von dem Tokyo Symphonie Orchestra.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Zumindest die Namen gehen echt gar nicht, vor allen Dingen nicht zusammen mit der englischen Vertonung. Daher schnell die Systemsprache auf englisch umgestellt, jetzt ist es einheitlich, dafür muss ich natürlich auf die kultigen deutschen Namen der Monster verzichten ... aber die englischen sind auch sehr nett und strotzen mal wieder vor netten Wortspielen. Und die Monster und die Animationen eben dieser sind bisher auch das beste am Spiel. Find das immer wieder amüsant wie die da so rumtanzen, vor sich hinstolpern und teilweise selbst erschlagen. Dazu diese knallig, bunte Optik! Genau mein Ding. Der Rest ist bisher aber doch arg traditionell. Angefangen beim doch sehr düdeligen Midi-Sound, dem stummen Haupthelden, der auf einen Berg klettert, der der große Held der Sage ist, aufgewachsen in einem kleinen Dorf, zieht nun aus in die Welt ... ja das ist schon arg 16bittig. Irgendwie aber auch ganz kultig. Mal schauen
 

thething

Kackafurz Pipinase
Zumindest die Namen gehen echt gar nicht, vor allen Dingen nicht zusammen mit der englischen Vertonung. Daher schnell die Systemsprache auf englisch umgestellt, jetzt ist es einheitlich, dafür muss ich natürlich auf die kultigen deutschen Namen der Monster verzichten ... aber die englischen sind auch sehr nett und strotzen mal wieder vor netten Wortspielen. Und die Monster und die Animationen eben dieser sind bisher auch das beste am Spiel. Find das immer wieder amüsant wie die da so rumtanzen, vor sich hinstolpern und teilweise selbst erschlagen. Dazu diese knallig, bunte Optik! Genau mein Ding. Der Rest ist bisher aber doch arg traditionell. Angefangen beim doch sehr düdeligen Midi-Sound, dem stummen Haupthelden, der auf einen Berg klettert, der der große Held der Sage ist, aufgewachsen in einem kleinen Dorf, zieht nun aus in die Welt ... ja das ist schon arg 16bittig. Irgendwie aber auch ganz kultig. Mal schauen
Eine Revolution ist es definitiv keine, feiert die Serie schon in sich gekehrt etwas ab. Auf der anderen Seite, es ist ein DQ wie man es eben eigentlich erwartet. Hat einfach dieses gewisse Gute-Laune Feeling und das schadet momentan echt nichts. Den Award hab ich btw. natürlich auch :D
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Jo, also wer mal wieder Bock hat auf ein richtig schönes oldschooliges JRPG in schicker Optik und mit ein paar modernen Annehmlichkeiten (keine Zufallskämpfe) das sich locker spielen lässt, ist hier genau richtig. Die Story ist zwar nicht originell, erschlägt einen aber auch nicht mit Orten, Charakteren, bizarren Namen und politischen Ränkespielen (Hallo, jedes Final Fantasy der letzten zehn Jahre). Und ist einfach unterhaltsam. Die Charaktere sind sympathisch und werden gut eingeführt, die Geschichte zieht seine Spannung eher aus den ganzen kleinen Nebengeschichten die man so im Laufe seinen Abenteuers erlebt. Und es spielt sich ziemlich locker weg, ein Schwierigkeitsgrad ist zumindest in den ersten zehn Stunden quasi nicht vorhanden. Etwas mehr Herausforderung wäre da schon nett gewesen.

Hab seit Freitag schon rund zehn Stunden drin versenkt, was ja im Grunde für sich spricht. Ist einfach ein Gute Laune Spiel. Ich kann mich nur wiederholen: Das Gegnerdesign ist fantastisch. Wer nicht grinsen muss, wenn da eine große Krabbe vor einem steht, mit Sabber im Mund ist ein schlechter Mensch (oder Franzose). Vor allen Dingen wenn diese dann auch noch in Abwehrhaltung geht, mit den Scheren vor dem Gesicht, und die Stielaugen lugen vorsichtig zwischen ihnen hindurch. Einfach schön gemacht! Oder der Flaschengeist mit der dicken Bongo vor seinem Bauch, die jedes mal zusammenzuckt, wenn er auf ihr trommelt. Oder die Gurke mit Speer, die sich vor ihrem Ableben selbst ersticht. Oder der kleine Säbelzahntiger, der einen so herzallerliebst anschaut, das es einem schon fast leid tut auf ihn einzuprügeln :lol: Könnte wirklich endlos weitermachen
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ich schmeiß mich immer bei den tanzenden Teufeln weg. Oder den Bogenwichten... das Gegnerdesign ist einfach großartig :D
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Was mir auch gut gefällt: Es ist nicht sonderlich schwafelig! Keine ewigen Textwüsten, keine minutenlangen Dialoge die einem dreimal erklären, was zu tun ist. NPCs geben kurze Tipps und maximal drei, vier Sätze von sich. Und weiß einer was es mit diesen kleinen, geisterähnlichen Wesen auf sich hat, die immer wieder mal in der Welt versteckt sind? Lassen sich nicht ansprechen oder aufsammeln. Sie sind einfach nur da :confused:
 
Oben