• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Dirt Rally - Spiritueller Nachfolger zu Richard Burns Rally

WeedFUX

... ist gerne hier
Wippe klappt gut. :)

Finnland :love:

Jetzt muss ich mir nur noch eine vernünftige Halterung basteln. Keine Lust mehr auf Bügelbrett. :D
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Schalten mit Wippe geht bei mir gar nicht, speziell in etwas anspruchsvolleren Spielen wie Dirt Rally, da habe ich genug damit zu tun den Wagen auf der Strecke zu halten. Wobei das hochschalten schon OK ist, das runterschalten ist das Problem. :D
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Jup, sehr. Ich bin sicher nicht die Instanz in Sachen Lenkradbeurteilung, aber die Eingaben werden sehr präzise umgesetzt und das Force Feedback ist sehr kräftig (imo deutlich kräftiger als bei Driving Force GT).
Ansonsten ist es imo sehr vergleichbar mit dem DF GT, in der Preisklasse sind die Lenkräder und Pedale natürlich Plastikbomber. Aber die Verarbeitung ist gut und alles macht einen sehr stabilen Eindruck.

Denke für Gelegenheitsraser (wie mich) ist das Lenkrad optimal und fair bepreist. Es bietet einfach bei vielen Spielen ein großes Spielspaßplus, sowas wie Dirt, Project Cars oder auch GT würde ich mir ohne Lenkrad nicht mehr geben. Nicht etwa weil man mit Lenkrad bessere Zeiten einfahren würde (tut man mit der Zeit sowieso), sondern einfach weil es unfassbar mehr Spaß macht. Ich führe da gerne den Vergleich mit Guitar Hero mit Pad an, geht auch... macht aber keinen Spaß.

Wobei man bei manchen Rennspielen mit Pad besser fährt. Ich habe jetzt Dirt, Driveclub und Crew getestet. Dirt und DC sind genial mit Lenkrad, Crew finde ich beschissen wobei das schon mit Pad nicht die nachvollziehbarste Physik hat und ziemlich schwammig ist, das schlägt mit Wheel noch deutlicher zu buche und macht keinen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeedFUX

... ist gerne hier
Alter Schwede ist das bretthart, ich habe schon die ersten Bissspuren am Lenkrad. :D

Gegen ein fehlerfreie Etappe in Schottland ist jedes Dark Souls ein Kinderspiel. Dafür ist die Freude über ne gute Etappe umso größer. Fantastisches Spiel, motiviert ohne Ende.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Wollte gerade fragen ob man den Schwierigkeitsgrad mittlerweile runtergesetzt hat, ist aber wohl nicht so :zahn:
 

Caesar III

Oh Noes
Gerade mal - obwohl ich das schon laaange hätte machen können - die VR Funktion des Spiels probiert. Grandios. Bin zwar jetzt nach einer Strecke durchgeschwitzt (trotz nur Pad!) aber das ist MEGA GUT! Auch das Menü ist super umgesetzt. Man ist quasi in einer Kugel, mit einem schwebenden Monitor vor der Nase bis es richtig los geht.

Das Gefühl für die Autos und die Strecke ist immens. Werd ich wohl mal weiter spielen.
 

Turbo

nicht kompatibel
Gerade mal - obwohl ich das schon laaange hätte machen können - die VR Funktion des Spiels probiert. Grandios. Bin zwar jetzt nach einer Strecke durchgeschwitzt (trotz nur Pad!) aber das ist MEGA GUT! Auch das Menü ist super umgesetzt. Man ist quasi in einer Kugel, mit einem schwebenden Monitor vor der Nase bis es richtig los geht.

Das Gefühl für die Autos und die Strecke ist immens. Werd ich wohl mal weiter spielen.
darf ich fragen welche Brille (Vive oder Rift) und welchen PC du hast?
Will demnächst auch in die VR Welt eintauchen, vor allem für Rennspiele scheint es schon ein gewaltiges Erlebnis zu sein
 
Oben