• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PC/Mac Asus ROG Ally

Gerade gesehen, dass es ne externe 4090 gibt, die man mit dem Ally nutzen kann. 2.5k Steine. :lol:
 
Hatte es heute kurz in der Hand, Expert-Kumpel sei dank. Bei Interesse kann ich ein bisschen dazu schreiben, bin noch unterwegs.
 
Ach ja, wollte ja noch was dazu schreiben. Ich durfte das (?) Ally jetzt ein paar Tage benutzen und habe es noch bis Freitag hier. Kumpel ist im Saufurlaub und hat es mir solange zum Testen geliehen.

Interessant dürfte ja für die Meisten der Vergleich zum Steam Deck sein, deswegen auf die Schnelle folgendes aus der Sicht das Ally:

  • der Bildschirm ist besser. 120Hz merkt man, wenn das Spiel in den Bereich kommt, auch die Farben und Kontraste sind etwas besser. Ist aber leider auch "nur" IPS und kein OLED.
  • die Lautsprecher sind meiner Meinung nach deutlich besser
  • die Ergonomie gefällt mir besser als beim Deck, das ist aber sicher Geschmackssache
  • das Teil hat spürbar mehr Power. Diablo 4 habe ich auf beiden Geräten getestet. Bei vergleichbaren Einstellungen (mittel) komme ich auf dem Deck auf stabile 40fps bei 720p, beim Ally auf 60fps bei 1080p. Hierbei trägt aber FSR auch seinen Teil bei.
  • das Ally ist durch Windows flexibler. Nahezu jeder Launcher funzt ohne Gefrickel, auch Spiele wie Destiny 2 lassen sich problemlos spielen. Der PC Gamepass lässt sich hiermit auch komplett nutzen, also nicht nur Streaming, sondern auch Downloads.
  • der Lüfter bzw. das Kühlsystem sind effizienter und leiser
  • durch Windows könnte man das Ding auch am Monitor für Office etc. nutzen. Muss man halt wollen. Oder Strategiespiele mit Maus/Tastatur.

+/- der Preis ist hoch, aber verglichen mit der höchsten Steam-Deck Konfig plus besserer Chip und Bildschirm, ist das für mich noch im akzeptablen Bereich
+/- die hohe Leistung geht natürlich auf Kosten des Akkus. Eine lange Session mit 30W ist somit eigentlich nur am Kabel möglich. Aber gut, ist beim Steamdeck ja ähnlich

  • generell ist die Akku-Laufzeit beim Steam Deck besser
  • Steam OS ist einfach viel bedienungsfreundlicher
  • das Steam Deck hat Touchpads, die wären für Windows echt hilfreich gewesen
  • nur 2 statt 4 Buttons auf der Rückseite
  • ich finde die Buttons und Sticks beim Steam Deck einen Ticken straffer und besser

Was einem klar sein muss: man kauft hier einen Windows-Rechner im Handheldformat. Entsprechend muss man sich auch mit Sachen wie Treiber etc. herumschlagen. Dagegen fühlt sich das Steam Deck viel konsoliger an. Trotzdem finde ich das Ally spannend, alleine schon, weil es bei den mir wichtigen und getesteten Spielen besser performt, teils deutlich. Würde ich wechseln: jetzt sicher noch nicht, aber ich behalte das Teil definitiv im Auge.
 
durch Windows könnte man das Ding auch am Monitor für Office etc. nutzen. Muss man halt wollen. Oder Strategiespiele mit Maus/Tastatur.

man kauft hier einen Windows-Rechner im Handheldformat. Entsprechend muss man sich auch mit Sachen wie Treiber etc. herumschlagen.


Beide Punkte gehen beim Steamdeck auch. Aber dann wirds halt blöd.

Man merkt vermutlich vorrangig die zwei Generationen amd apu :) klingt aber spannend
 
Wird euch nicht verwundern, weil Pete Early Adopter Opfer ist: ich werde mein Deck durch das Ally ersetzen. Es ist für meinen (!!!) Usecase in fast allen Punkten besser geeignet.

Hauptgrund ist tatsächlich die Lautstärke und die Performance. Das Ding wird nie nervig laut. Wenn ich neben meiner Freundin auf der Couch spiele, bekomme ich keine genervten Seitenblicke mehr. Und alle (!) mir wichtigen Games laufen besser, teil viel besser. Diablo, PoE, Destiny, Forza Horizon, Nioh, Division. Alle meine Dauerbrenner funktionieren gut bis sehr gut. Dazu besserer Screen und bessere Lautsprecher. Ist schon ein nettes Power-Paket. Plus 15% Rabatt weil ich jemanden kenne, der jemanden kennt, der jemanden kennt von dem der Vater eigentlich schwul ist, aber 3 Kinder hat, die jeweils mit einer Anne verheiratet sind und sich deswegen untereinander gut verstehen.

Ciao.
 
Warte die reviews des neuen BIOS ab und ob das wirklich nur ein Bug is. Hab gestern von 33 Prozent leistungseinbruch gelesen
 
Bestimmt auch spielabhängig. Aber alles was ich gestern gespielt habe, lief genauso gut wie vorher.
 
Mähh. Im Mediamarkt hier liegt eine rum. Ich bin tempted. Vorallem mit dem XG Mobile, was es noch von Asus gäbe, wäre das ne geile Lösung, um das Teil dann einfach in einen PC zu verwandeln. Konsum ist schon geil :tongue:
 
Vorallem nach diesem Review:

Die Software-Updates sollen es echt raus gerissen haben und das Teil ist komplett anders als das, was die Reviewer vor paar Wochen bekommen haben.
 
Ich lass es aber. Ich hab irgendwie keinen Bock darauf, zu frickeln. Da noch rum klicken. Key-Mappings machen und Kram. Nene.
 
Zurück
Oben