• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

The Legend of Zelda: Skyward Sword

high§core

Sklaventreiber
Die ersten 3h hinter mir. Das Tutorial gespielt und jetzt nimmt die Angelegenheit an Fahrt auf. Die Atmosphäre hat mich voll erwischt und es ist einfach ne Freude Link durch die Welt zu steuern. Grafik war ich erst n bissl enttäuscht, grobe Kantenbildung (spiele auch auf der U) und imo nicht gerade sehr reich an Polygonen. Flitzt man durch die Städte und sieht sich Details an ist das zwar sehr nett entworfen, aber wenn ich da an Shenmue auf DC denke, dann ist die Liebe zum Detail dort natürlich von einem anderen Stern gewesen. Sei es drum. Genial würde ich die musikalische Begleitung einstufen. Absolut stimmungsvoll und melodiös.
Die Steuerung ist für mich "neu". Das Rumgefuchtel frisst die Batterie auf, mich wunderts dies nicht in Euren Beiträgen gefunden zu haben.

Ersteindruck auf alle Fälle sehr gut!
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
also ich habe es sehr lange gespielt, und musste die Batterien nicht einmal wechseln. Weiß ich noch, weil es mich überrascht hat, das so ein fuchtelintensives Spiel so wenig Batteriepower schluckt
 

Caesar III

Oh Noes
Windwaker und die beiden Ableger in der großen Grafik und angepasst als Trilogie wäre cool.

Aber eigentlich einfach ein neues zelda. Gern in zwei Richtungen. Toon und mature
 

007

Zuhause ist, wo dein Herz ist.
The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, erscheint am 16.07.2021 für die Switch.

Wer wird es sich holen und wie werdet ihr es zocken? Mit Joy-Cons, im Handheld-Modus oder mit dem Pro-Controller?


 

Crayfish

Fuddl
Gar nicht. Die Wii-Fassung hat mir gereicht. Lest den Thread, ich hab mich mehr als einmal über den Teil ausgelassen. Böse Erinnerungen werden nicht nur wegen der Fuchtelsteuerung wach, mit Grauen denke ich an Sammelaufgaben mit den Seelentropfen in der Parallelwelt, die die Spielzeit unnötig streckten oder "den Verbannten", den man gleich dreimal mit steigendem Schwierigkeitsgrad und einer absolut nervigen Kollisionsabfrage besiegen durfte, zurück. Dann das leere Wolkenmeer als Oberwelt... ach, "Skyward Sword" hat zu viel falsch gemacht, als dass ich mir dieses Spiel noch einmal geben würde.
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Ich fand Skyward Sword auch in vielen Punkten so scheiße, dass ich es nach dem ersten Dungeon nicht mehr weitergespielt habe. Nun gibt es also wie erwartet ein Remaster, sogar mit 60fps, keine Fuchtelsteuerungszwang und natürlich in HD. Ich bin durchaus geneigt dem Spiel noch mal eine Chance zu geben, aber dann soll Fi bitte auch die Fresse halten.
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Wat? :zahn:

Ich bin übrigens gespannt, ob Nintendo wieder einen auf Nintendo macht und man im Docked Modus gezwungen wird, die Fuchtelsteuerung zu verwenden. Haben sie ja bei Pokémon schon abgezogen und generell eine unrühmliche Vergangenheit, was solche Dinge angeht.
 

007

Zuhause ist, wo dein Herz ist.
Habe was verwechselt. Meinte Ghirahim. :D

Schau mal ab 0:41 Min.:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben