• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

The Legend of Zelda: Skyward Sword

Superfrog

Madruk
Der Stil ist wohl eher aus der Not der veralteten Wii-Hardware-Spezifikationen geboren. Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wieso Mario Galaxy 1 und 2 deutlich besser aussehen.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Die Charaktermodelle gefallen mir sehr gut, aber die Umgebung hätte ein paar Polygone mehr vertragen können. Dafür sind die Wasserfarben-Texturen imo gelungen.
 

Caesar III

Oh Noes
Imho passt der Stil super. Der von Mario Galaxy (2) geht mir schon fast zu sehr in Richtung echt, was überhaupt nicht zu Zelda passen würde.

Ich hatte mir ja einen Windwaker Stil gewünscht und das kommt dem ja dann doch ziemlich nahe. Link @ SSBB gefällt mir zB auch nicht wirklich. Und der Stil von Twilight Princess sagt mir auch nicht zu.



Wired
The Wii MotionPlus controller, which the game will require, will be used in a wide variety of ways. First and foremost, it’ll make Link’s sword-swinging a lot more accurate. Slash the Wii remote up and down, and he’ll do a vertical slice. Slash left to right and it’ll be horizontal.

I played the E3 demo of Skyward Sword following Nintendo’s press conference. Although it was only a brief experience meant to introduce players to the more complex control scheme, it showed that Zelda can integrate more complex swordplay while still feeling very much like a traditional Zelda adventure. This isn’t the Nintendo version of Dragon Quest Swords; this is the real thing.

Just as in the live demo that took place onstage this morning, I first encountered evil Venus flytrap plants. Some of them opened their mouths vertically, others horizontally, so that’s how I had to swing my sword to defeat them. I tried playing around with the controls. Although they didn’t work so well in the onstage Zelda demo, thanks to wireless interference, everything felt polished and perfect when I played. Swinging diagonally caused Link’s sword motion to match; when I put my hand down to the ground and swung upward in a giant arc, so did Link.
IGN:
Rising out of the stage, like King Arthur's mythical sword in the stone, Zelda Skyward Sword units arose from the front of the stage immediately after the Nintendo E3 2010 Press Conference and we were first in line. We're very relieved to report that the Motion Plus controls work sensationally accurately with Link's Sword. The in-game sword followed our arm's movements precisely as we waved it about. Better yet, directional slashes are recorded accurately on enemies and scenery. For example, running up to a giant mushroom and slashing at it left a range of cut marks in precisely the same path our sword passed through it.


We were only allowed to play very briefly with Zelda Skyward Sword so Link's sword was the only weapon we got to try out but keep an eye on IGN for in-depth gameplay impressions very soon. Although the game is in very early shape we came away really impressed with the precision of the new swordplay. Having a crazily accurate sword is the sort of thing the Wii was built for and we couldn't be more excited to play more. Rest assured Zelda's gameplay absolutely cuts Red Steel 2's swordplay to pieces!
Lag also scheinbar wirklich nur an der Bühne und den Interferenzen.
 

AlbertWesker

Neo-Umbrella
The Legend of Zelda: Skyward Sword soll nicht leicht sein / Infos zur Handlung


Shigeru Miyamoto und Eiji Aonuma von Nintendo haben Einzelheiten zur Geschichte von The Legend of Zelda: Skyward Sword bekanntgegeben.

Darin lebt der Held Link auf einer Insel, die hoch in den Wolken schwebt: Sky Loft. Er hält diese Welt aber nicht für etwas Außergewöhnliches, weil es seine ganz normale Umgebung ist. Link findet heraus, dass es unter Sky Loft noch eine Welt gibt.

Diese andere Welt ist aber gefährlich und wird von teuflischen Mächten beherrscht. Es kommt zu bestimmten Ereignissen, die Link in diese dämonische Welt bringen. Dann wandelt er zwischen Sky Loft und der zweiten Welt ständig hin und her. Eine Schlüsselrolle übernimmt sein Skyward-Schwert: Das Schwert verwandelt sich, spricht mit Link, gibt im Ratschläge, usw.

Über den Schwierigkeitsgrad sagt Produzent Aonuma, dass er kein leichtes Zelda machen will. Er will Puzzles einbauen, über welche die Spieler grübeln und nachdenken müssen, bevor sie sie lösen. Sie sollen dann spüren, dass sie eine gute Leistung erbracht haben und es das wert war. Wenn das Spiel zu einfach wäre, dann sind solche Leistungen wertlos.

Gamefront

Das ist sehr gut wenn da Knacke Rätsel zulösen sind
umso mehr macht es spass finde ich :)
 

DaWolf

Bekanntes Mitglied
Mir gefällt der Style richtig gut. Schade, dass es nicht mehr 2010 erscheint. Dieses Jahr kommen mal echt gute Spiele für die Wii (NBA Jam, Metroit...), da würde man zusammen mit Zelda ja fast ins grübeln kommen...
 

Alex

El Toxico
Der Stil ist wohl eher aus der Not der veralteten Wii-Hardware-Spezifikationen geboren. Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wieso Mario Galaxy 1 und 2 deutlich besser aussehen.
Yup, das sieht für mich auch so aus...

Ich weiß, dass mich jeder N-Fan dafür kreuzigen wird: Ich finde die Grafik in der heutigen Zeit fast schon ne Frechheit. Waren früher die Zeldas auf dem SNES und vor allem N64 neben dem spielerischen meist auch grafisch eine Pracht, so ist imo seit Windwaker auf dem Cube eine deutliche Abwärtstendenz (grafisch / technisch) zu erkennen. Sowas ist zumindest für mich mittlerweile ein Punkt, der sich auch im Spielspass niederschlägt. Ich möchte gerade bei einem Action Adventure / Rollenspiel auch durch schöne Grafik belohnt werden, an der man sich satt sehen kann.

Und PS2-Matschtexturen als gelungene Wasserfarben-Texturen druchgehen zu lassen, macht das Gesamtbild leider nicht besser.;) Von den technischen Auffälligkeiten wie "Bommelschatten" wil ich gar nicht erst anfangen bzw. weitermachen.
So jetzt steinigt mich.:D
 

Caesar III

Oh Noes
Wegen mir könnten alle Spiele CelShading haben :) Den Stil find ich großartig, und ja, ein paar bessere Texturen und echte Schatten würden dem Spiel sicherlich gut stehen. Auf dem 3DS dann :D
 

Crayfish

Fuddl
IMO etwas belanglos. Da wirkte der Trailer zu "Twilight Princess" damals "more epic"...aber hey, es ist "Zelda" und schlechter als Teil II aufm NES kann das hier auch nicht sein :)
 

Klotz

nordisch by nature
Auf Zelda freu ich mich schon richtig! :)

Und jeder im Publikum bekommt ein Ocarina of Time 3DS geschenkt :eek:
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
billiger Applaus für Reggie ;) Informationsgehalt ist ja eher gering, aber unterhaltsam. Geil sein Fuchtelkampf gegen das Skelett :D Hat Nintendo eigentlich schon angedeutet ob Wii Motion Plus dem Spiel beiliegen wird?
 

Caesar III

Oh Noes
Erscheint als Bundle mit ner WiiMotePlus für UVP 69$ in Amerika. Vermutlich auch bei uns für einen ähnlichen Preis. Das wäre ja recht günstig :) Den Soundtrack gibts für die ersten Käufer obendrein

[IMG]
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Kommt in Europa ebenfalls in zwei limitierten Editionen:

[IMG]

Einmal mit Spiel + Soundtrack + goldene Wiimote und einmal mit Spiel + Soundtrack.
 
Oben