• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 4 The Last of Us Part II

Steve Austin

Deutschlands Bester
60fps Patch für PS5 ist seit heute draußen:


Später sollen noch weitere PS5-Anpassungen kommen:
Die neue Einstellungsmöglichkeit der Bildfrequenz ist der erste Schritt, um die Spielerfahrung von The Last of Us Part 2 auf PS5 zu erweitern.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Endlich mal damit angefangen. Das Spiel sieht fantastisch aus mit den 60fps. Dazu wird der neue Controller unterstützt. Könnte in der Form auch locker ein Spiel sein, welches nativ für PS5 entwickelt würde. Bin gespannt was ND da demnächst rauskitzelt.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Habe nur den Anfang gespielt. Wenn man z.B. auf dem Pferd reitet bekommt man haptisches Feedback. Spiele nachher weiter.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Bin durch. Inszenierung und Erzählweise grandios, Story mit Stärken und Schwächen, Technik super, Gameplay zweckmäßig. Kann die Vergleiche von wegen spielbarer Film durchaus nachvollziehen, verstehe aber auch die anderen Standpunkte. Ist halt irgendwo dazwischen. Hatte ja vorweg wenig gelesen, nur dass es polarisiert. Das kann ich teilweise nachvollziehen. Gefühlt fand ich es auch etwas zu lang. Aber immerhin bin ich dran geblieben, den ersten Teil habe ich nicht mal zur Hälfte durchgespielt.
 

waldi84

Bekanntes Mitglied
Hab es nachgeholt, das beste Spiel in diesem speziellen Genre sag ich Mal.
Zumindest aus technischer Sicht und von der Story her. Schon lange nichts mehr gespielt, was mich aus diesen Aspekten so in den Bann gezogen hat.
Ich empfand es auch ein paar Stunden zu lange.

Das Ende hätte eigentlich auch beim Farmhaus sein können. Evtl eine Wahl für den Spieler, ob er weiter machen will oder nicht.

Am Ende hab ich Tommy gehasst.
Sehr mutiger Schritt von naughty dog, ihre IP quasi zu zerstören.
Ich brauche eigentlich kein Spiel mehr mit ellie oder Tommy
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Durch die starke Inszenierung wird LoU2 gameplaymäßig gerne etwas unterschätzt. Das hat so ziemlich das beste Stealth Gameplay was es gibt, was auch an der sehr sehr guten Gegner KI liegt. Die Gegner verhalten sich imo ziemlich glaubwürdig, gerade auf den höheren Schwierigkeitsgraden ist das sehr überzeugend.
 

Tscheff

Bekanntes Mitglied
Ja. Wollt das Game Gestern nochmal von einem fortgeschrittenen Save-Game weiterspielen auf der PS5.
Kann es sein, dass die PS4 das Zeug nicht in die Cloud geladen hatte? Ich find' keine Savegames online? Oder ist das schlicht nicht möglich, alte PS4-Saves auf der PS5 zu spielen. Wenn das nicht geht, kann ich das Game nämlich in den Müll schmeißen, weil ich es NIEMALS mehr von vorne durchspielen werde. Danke Sony.
 

Crayfish

Fuddl
Doch, kannst PS4-Spiele auf der PS5 weiterspielen. Nur luden meine Savegames nicht immer automatisch hoch und ich musste sie manuell in die Cloud laden (im Menü das Spiel anwählen und die Options-Taste drücken, dann erscheint die Cloud-Option).
 

Steve Austin

Deutschlands Bester
Gibt wohl größere Probleme mit dem Standalone-Multiplayer. Bei der internen Qualitätskontrolle soll Bungie den Daumen gesenkt haben, sagt zumindest ein Bloomberg-Artikel:
Sony Group Corp. has slowed down development on an upcoming multiplayer game in its long-running The Last of Us video game series as the creators reassess its quality and long-term viability, according to four people familiar with the project.

The team working on the game was scaled back after a recent evaluation, said the people, who asked not to be named because they weren't authorized to speak publicly. A small group remains on the project while the company reevaluates the direction. While the game has not been canceled, many of its developers have been moved to other projects.
Sony has invested heavily in "games as a service," or video games designed to be monetized beyond their initial sales through ongoing purchases. As part of that push it asked another of its video-game studios, Seattle-based Bungie, to evaluate the games across its portfolio. Bungie raised questions about the The Last of Us multiplayer project's ability to keep players engaged for a long period of time, which led to the reassessment.

[IMG]
 

Doctor Hobel

Oh Doooctor.. please Doooctor!
Wenn man sich ältere Projekte von Sony in dem Bereich ansieht, z.B. die uncharted MPs (imho PS3 noch?) oder auch die MPs von durchaus interessanten Shootern (ich habe alle gespielt ;) ), muss man durchaus sagen, dass sie immer eine fade Dreingabe für höchstens „Wochen“ waren.

Imho sollte ein erfolgreicher MP auch immer eine „einfache“ Komponente haben. Also easy to learn. Ich stelle mir schon vor, man hat Koop mit gegen Zombies oder so eine Art Squad vs. Zombies.

Mag alles super aussehen und sich gewohnt gut spielen lassen, aber es gibt viele Konkurrenzprodukte, die eben auch nicht wirklich extrem erfolgreich sind.

Was hingegen erfolgreich ist, sind Shooter. TDM, BR, CTF. Wenn es zu kompliziert ist, dann fehlen eben die Dopamin-Suchties wie ich. Man sollte es auch vor allem Random spielen können, ohne groß abhängig zu sein.

Diese Vision von Games, die man online mit Freunden spielen kann bezieht sich auf eine Mini-Zielgruppe.

Ich muss wissen, wer in meinem Team ist, und dann begrenzt sich die Kooperation auf Basics, der Rest ist für Nerds imho.

Ist der Trend bei allen MMOs und MPs imho.

Ohne dass Produkt zu kennen, ich kann mir nur vorstellen, dass es eher mit der Spannung und Atmo arbeiten wollte. Für die Sony Story-Games toll, bei MP mehr als irrelevant. Schnell rein, Spaß haben, schnell raus.
 
Oben