• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Hitman 3

Superfrog

Madruk
Hab's gestern auf nem Event mal ausführlich gesehen und angezockt. Ist imo sehr gelungen, vor allem in Bezug auf Setting und Design - das ist zum Teil extrem morbide. :D

Ansonsten gewohnte Hitman-Kost, alles leicht verbessert, Grafik z.T. deutlich. Xbox- und PC-Versionen wirken von der Belichtung her etwas steriler als PS2, PS2 hat schlechtere Texturen und kein AA. Gibt übrigens auch Ragdoll-Physiken in allen Versionen, die Animationen wirken z.T. aber immer noch etwas abgehackt.
 

Superfrog

Madruk
Jo, nicht gerade einfach, wie gehabt. Man kann nach wie vor schleichen oder Krieg spielen, gibt ziemliche Handlungsfreiheit mit mehreren Lösungswegen. Planung (u.a. anhand der Map) ist immer noch sehr wichtig, ansonsten wird's nichts.

Nur ein Beispiel für morbide Szenarios:

Da gibt's ein riesiges Schlachthaus in Rumänien, das z.T. auch als Club und Bordell fungiert, überall ausgeblutete Schweine, Schlachtmaschinen, Stahl, riesige Blutpfützen, Dominas mit Latexkorsetts, bizarre Typen mit Ledermasken usw. - sehr kranke Atmosphäre, geil! :D
 

Ede

Seggl
Original geschrieben von Superfrog


Da gibt's ein riesiges Schlachthaus in Rumänien, das z.T. auch als Club und Bordell fungiert, überall ausgeblutete Schweine, Schlachtmaschinen, Stahl, riesige Blutpfützen, Dominas mit Latexkorsetts, bizarre Typen mit Ledermasken usw. - sehr kranke Atmosphäre, geil! :D
:love:

Werd´s mir wohl holen. Keine Ahnung, aber mir gefiel Hitman von den ganzen Schleich-oder-Metzel Games immer am Besten. Liegt wohl auch am besagten morbiden Szenario :D

Hoher Schwierigkeitsgrad ist immer gut.
 
Teil 3 legt atmosphärisch noch mal deutlich zu. Den Schwierigkeitsgrad find ich aber - wie schon bei Teil 2 sehr harmlos. Auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad kann man sich eigentlich gemütlich durch 100 Gegner metzeln ohne wirklich in Bedrängnis zu geraten. Dann gibt es halt "Massenmörder" als Endwertung.
 

Superfrog

Madruk
Original geschrieben von Sven Midknight
Auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad kann man sich eigentlich gemütlich durch 100 Gegner metzeln ohne wirklich in Bedrängnis zu geraten.
Naja, nicht wirklich. ;)
Ist aber auf Hitman 2-Niveau, das stimmt. Aber da hat man auch kaum eine Mission im ersten Anlauf geschafft (ich zumindest nicht, ich hab bei sowas aber auch immer einen gewissen Perfektionismus-Anspruch).
 

DavidWa

Sehr erfahrener Benutzer
Hier, ich *wink*

Splinter Cell war mir schon immer zu viel Geschleiche. Ich stehe eher auf Action mit Schleicheinlagen. Hitman 2 war in der Hinsicht sehr gut.
 
R

reneheld83

Guest
Beta-Version die zu 99% auf der Vollversion beruht. Woher? Na von Eidos. :)
 
R

reneheld83

Guest
@Mario
Naja, es ist nicht "mein" Game, aber an sich ist es schon ganz nett. Und Leute die auf sowas stehen, können mit dem Spiel garantiert nichts falsch machen. ;)
 
Oben