• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 4 God of War

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Reboot des Franchises:


Komplett neuer Ansatz, jetzt also Third Person. Wirkt lange nicht so cinematisch und bombastisch wie früher, Gameplay dürfte sich schon stark ändern. Auch die ganze Götterthematik scheinen sie runter zu fahren, dafür mehr Fantasy? Reine Spekulation von meiner Seite aus. Keine Ahnung was ich davon halten soll. Wirkt imo ein wenig aufgepropft das ganze. Hätten da auch ruhig ne neue IP raus machen können. Immerhin sitzt immer noch Santa Monica dran, die werden schon wissen was sie da machen ;)
 

relikt

winter is coming
"Jetzt also 3rd Person"?! Hab ich was verpasst? GoW war doch schon immer 3rd Person.. zumindest alle die ich gespielt habe.. die ganze Götter-Mechanik wurde afaik auch nicht runtergeschraubt.. es handelt sich jetzt um eine Welt der nordischen Mythologie.. das einzig wirklich neue ist imo das man mit NPCs rumläuft..
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Da täuscht dich deine Erinnerung. Die alten Teile hatten feste Kameraperspektiven in denen man die Figur im Raum bewegte
 

relikt

winter is coming
Das fällt für mich unter 3rd Person nur eben mit festen Perspektiven :D das sie fest waren hatte ich in der Tat aber gar nicht mehr im Hinterkopf..
 

TheVoice

Nafri
"Jetzt also 3rd Person"?! Hab ich was verpasst? GoW war doch schon immer 3rd Person.. zumindest alle die ich gespielt habe.. die ganze Götter-Mechanik wurde afaik auch nicht runtergeschraubt.. es handelt sich jetzt um eine Welt der nordischen Mythologie.. das einzig wirklich neue ist imo das man mit NPCs rumläuft..
Anscheinend ist dir nicht aufgefallen dass die Kamera fest fixiert war bei den Teilen die du gespielt hast. Jetzt hat man ne frei bewegliche Kamera und das Tempo scheint deutlich niedriger zu sein, zumindest in dieser Sequenz. Das sind die größten Änderungen. Mit der Einbindung des Sohnes will man vermutlich die Story vertiefen und Kratos mehr Profil verpassen. Ich finde den Ansatz super. War noch nie der große GoW Fan aber das gezeigte hat mir sehr gut gefallen. Einer meiner Most Wanted nach dieser E3.
 

Caesar III

Oh Noes

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Kinder in Videospielen... uff. Da bin ich sehr dagegen. Die stören meistens sehr. Ich hätte mir da ein unkompliziertes effektgeladenes Hack´n Slay gewünscht. Die Vorgänger fand ich da persönlich ansprechender.

Also sowas wie Bayonetta in "düster". ;) Das schaut viel zu sehr nach offenen Geländen aus... und Bewegungfreiheit. Das brauche ich bei solchen Games nicht.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Na tolle Wurst... Irgendwie, wirken alle Spiele mittlerweile so "gleich". Ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll. In der Gegend rumlaufen und auf Monster einhacken, das gibt es in so vielen Varianten und es schaut auch "genau so" aus. Anthem schaut aus wie ein Destiny in schön. Es ist eigentlich ziemlich egal... alles verkommt ein wenig zum Einheitsbrei. Oder geht´s nur mir so? Aktuell vermisse ich die "arcadigen" Games einer Dreamcast um so mehr...
 

Crayfish

immer noch
Das würde ich glatt unterschreiben, Tempest. Laufen, Waffen wechseln, Dinge sammeln... Dass Zelda diesen Weg künftig auch gehen will, missfällt mir sehr.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich glaube ich muss zum Programmieren anfangen und mir mein eigenes Crazy Taxi, Samba de Amigo, House of the Dead und Crimson Sky und Conker zusammenschnitzen... Grrrr. Und das nur weil die ganzen Fratzen von heute nichts mehr drauf haben und dauernd irgendwelche großartigen Geschichten brauchen. Das ist ja auch mal ganz nett... Deswegen war Shenmue auch was besonderes! Weil es eben eines der wenigen Games war, die etwas anders machten damals.

Sorry, ich merke nur gerade bei dieser E3, dass mir die Richtung, in die sich fast alles bewegt, nicht gefällt. Da bin ich über Ausreißer sehr erfreut.

Für ein House of The Dead mit Lightgun würde ich echt eine Menge machen. Oder ein Last Resort 2 von SNK in 4k mit geilem Soundtrack. Usw. :)

Aber gut, ich lasse den Thread schon wieder in Ruhe. Ich merke dass mich Ankündigungen wie ein Age of Empire: Definitive Edition mehr "bocken" als ein Metro, Anthem, God of War und Co... da läuft irgendwas schief.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
@Madruk: Was ist nicht verstehe ist dass niemand in diese Nische springt. Warum kein SNK, oder SEGA (oder vielleicht jetzt die Ataribox, falls die jemals das Licht der Welt erblickt). Arcade Games mit (halbwegs) zeitgemäßer Technik. House of the Dead, Crazy Taxi, Gunstar Heros, Thunderforce, Virtua Cop, Scud Race, Daytona, Samurai Showdown, Metal Slug.... argh.. mir fallen noch 1000 Titel ein wo ich gerne einen Nachfolger in "schön" hätte. Die Konsole würde wahrscheinlich alles andere bei mir ablösen. Und nein, die Indies sind teilweise super, aber ersetzen das nicht.
 
Oben