• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole Taiko No Tatsujin

007

Bienensterben stoppen!
Das sind doch wunderbare Nachrichten. :luxhello: :love: :ylsuper:



Tracklists für Taiko no Tatsujin auf PS4 & Switch

Bandai Namco Entertainment hat die Tracklists für "Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun!" und "Taiko no Tatsujin: Drum Session!" enthüllt.

[IMG]

Bandai Namco Entertainment hat heute die Tracklists zu "Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun!" für die Switch und "Taiko no Tatsujin: Drum Session!" für die PlayStation 4 enthüllt. Ihr seht sie auf den beiden Bildern. "Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun!" für die Switch und "Taiko no Tatsujin: Drum Session!" für die PlayStation 4 werden in Europa am 2. November 2018 erscheinen.

Alle Titel der ursprünglichen japanischen Version werden in der europäischen Fassung im originalen Sprachformat verfügbar sein. Es wurde ausserdem verraten, dass "Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun!" für die Switch mit dem Taiko Drum Set erscheinen wird. Dieser spezielle Controller soll die ultimative Trommel-Erfahrung bieten. Das Taiko Drum Set ist leider nicht mit der PlayStation 4 kompatibel.

[IMG]

Quelle: https://www.games.ch/taiko-no-tatsujin/news/tracklists-taiko-no-tatsujin-ps4-switch-drum-set-hFA/
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ist das Spiel im jp. Store wirklich komplett übersetzt? Die Demo ist es leider nicht, so dass man sich keinen Eindruck machen kann. Die zwei Songs hängen mir langsam zum Hals raus.

Auch wenn es sich natürlich irgendwie falsch anfühlt: mir macht es sogar mit Knöpfchendrücken Spass, da hat man im Handbeldmodus ja wenigstens keine Verzögerung.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Hoffe das verkauft sich so gut in Europa das EA überlegt Rock Band auf der Switch wiederzubeleben. In einer Drum Edition mit Song von Zeppelin, Rush, Tool, Cream, Dream Theater usw. :D Dieses Japangedudel ist halt leider gar nicht meins, da krieg ich Ohrenkrebs
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Hätte nichts gegen ein Revival der Rock Band- und Guitar Hero-Spiele. Und die Switch würde sich imo gut dafür machen.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Habs mir geholt, bockt einfach. Wenn die Drums nach Europa kommen werden die wohl noch dazu geholt, bis dahin macht es auch mit Joycons Spass. Oder per Touch.

Wie schaltet man eigentlich weitere Charaktere frei? Und gibt es auch welche mit negativen Skills, die das Spiel schwerer machen? Bisher hab ich nur welche, die Boni bringen, das fühlt sich falsch an. ;)
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Finde das Prinzip schon cool, aber man sollte halt auch die Songs kennen. Von purem Japano-Geträllert bekomme ich Kopfschmerzen (mal von Hentais abgesehen).
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Schlimm ist die PS4 Version mit Disney Songs in der japanischen Version. Schlimmer geht es nicht. :znaika:
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Die Switch-Version hat noch How Far I'll Go von Moana. Hab da jetzt eigentlich auch kein Problem damit. Disney-Songs sind normalerweise in jeder Sprache gleichermassen gut.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Was genau spielt man eigentlich bei den Drumrolls? Egal welche Farbe bzw. welcher Stick, hauptsache schnell? Und da gibt es ja noch kleine und grosse Rolls. Bei letzteren dann mit beiden „Sticks“?
 

Caesar III

Oh Noes
Wie schaltet man eigentlich weitere Charaktere frei? Und gibt es auch welche mit negativen Skills, die das Spiel schwerer machen? Bisher hab ich nur welche, die Boni bringen, das fühlt sich falsch an. ;)
Einfach spielen! Wir haben die Minispiele Mal durchgetestet mit Kind und dabei vier chars freigeschaltet oder so und zig weitere Varianten der Spiele.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Die Minispiele habe ich mir noch gar nicht angeschaut. Ich spiele wie immer erstmal jeden Song auf easy und dann geht es halt weiter. Playlist gefällt mir bisher bombe, kaum Ausfälle dabei.
 

Caesar III

Oh Noes
Finde das Prinzip schon cool, aber man sollte halt auch die Songs kennen. Von purem Japano-Geträllert bekomme ich Kopfschmerzen (mal von Hentais abgesehen).
Ja wenn man mit den Japan Liedern gar nix anfangen kann, ist blöd. Ist aber viel game Musik dabei - Splatoon, ridge racer,... Aber auch sowas wie Dragonball.

Schade, dass die Euro Version die selben Lieder hat. Fand das bei daigassu (Jam with the band) grip, dass die Lieder fast völlig andere wurden
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ich spiele fast immer bei Musik-Games die Playlist erst einmal auf einfach um ein Gefühl zu bekommen. Und einfach weil ich die Kronen da stehen haben will für perfektes Spiel :D
 

Caesar III

Oh Noes
Und einfach weil ich die Kronen da stehen haben will für perfektes Spiel :D
Lustigerweise ist das bei mir auch meist der Grund. Aber man muss es auch gleich am Anfang machen, danach ist man gelangweilt. Ich finde bei den meisten spielen dieser Art einfach aber teilweise schwerer, weil man gefühlt losgelöst von der Musik Tasten drückt. Erst ab normal kommt (bei mir) dann das Gefühl auf das was man drückt hat mit dem was man hört zu tun
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ja, das stimmt. Auf easy ist das simples Gedrücke, erst ab medium kommt sowas wie Rhythmus dazu.
 
Oben