• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Spieleindustrie

Jaro

Doctor Hobel
Ach – alles Fake News :D Ok, war wohl eher so "Die Perspektive des Kostverächters", der auch z.B. die ersten beiden Folgen von "Life is Strange" gern spielte, dann aber genauso dachte: "Ja, also ich brauche da echt keinen Controller anschließen, lese ich halt ein Buch oder schaue eine Serie / einen Film. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weswegen solche Formate jetzt nicht mehr so krass ankommen (könnte ich mir jedenfalls vorstellen).

Meint Mona als Buch-Junkie ebenfalls, wenn ich ihr irgendwas von "coole Story bei Spiel XY" erzähle, dann kommt meinst nur: "Jo, lies mal was, dann komm nicht mit deinen Bierdeckel-Plots aus RPGs". :D Sie hat auch recht!
 

Caesar III

Oh Noes
Sie hätten imo auch problemlos auf UE4 oder Unity wechseln können, es gab keinen Grund eine proprietäre Engine am Leben zu erhalten, die absolut nichts Aussergewöhnliches zu bieten hat und sowohl den Entwicklern als auch den Kunden nur Probleme bereitet. Beide Standard-Engines hätten diese Art von Spiel problemlos stemmen können und die Entwickler hätten ihre wertvolle Zeit in das eigentliche Spieldesign investieren können statt in Tasks, die eigentlich standardmässig von der Engine hätten supportet werden müssen.

Ich kann nur hoffen, dass die Mitarbeiter schnell bei anderen Unternehmen unterkommen werden. Schade um eine auf Adventures spezialisierte Entwicklerschmiede wovon es heutzutage leider nicht mehr allzu viele gibt.
Naja, die Überstunden der Mitarbeiter kosten aber nix. Die Lizenz der Engine schon ;)
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
klassische oder moderne Adventures werden von Indies nicht so stark ausgestoßen
Es ist einfach sehr viel Arbeit dahinter, wenn es denn auch was taugen soll.

Ich erinner mich an unseren Spaßversuch (den porte ich derzeit alle Jubeljahre mal ein Stück weiter nach Unity). Was da an Artwork und Content rangeschafft werden musste für ein paar Minuten vergleichsweise belangloses Spielchen war trotz minimalistischer Optik nicht ohne.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich mag diese Adventures wie Life is Strange. Allerdings: Before the Storm habe ich gleich komplett gekauft und leider, da ich Cloe furchtbar unsympathisch finde, nicht weitergespielt. Captain irgendwas fand ich echt mühsam, da wurden mir zu viele Stereotypen verpackt. Saufender Vater, der ja im Herzen doch rein ist, leidender Junge der sich in der Phantasie verliert... Laaaangweilig. Und das hat dazu geführt dass ich Life is Strange 2 erst gar keine Chance mehr gegeben habe. Zwei Jungen die durchs Land ziehen? Nope. Spricht mich nicht an.

Life id Strange war super von der Story und der Hauptcharakter war charismatisch und gut präsentiert. Cloe war aber die Nullachtfünfzehnt Göre, die kifft und auch sonstiges Klischee erfüllt.. Schade.

Bei Telltale fand ich The Wolf among us super. Aber Telltale Games haben sich nicht weiter entwickelt. Es wurde das gleiche Prinzip bei allen Games angewendet und so verlor ich das Interesse. Klingt hart, aber das muss schon was besonderes sein... Und wenn es dann eben nicht klick macht, dann ist massig Arbeit voll für den Popo weil es niemand kauft. Und deswegen tut es mir immens leid wegen Telltale, aber nicht mehr um die Games, die fand ich zum Schluss nur noch öde. Und Life is strange entwickelt sich leider auch in die Richtung
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ok, nur Bücher lesen ödet mich noch mehr an... Bei den meisten Geschichten denke ich ob die Leute echt glauben dass die Geschichten die sie zu erzählen haben spannend, interessant usw. Sind. Aber vielleicht habe ich als Psychiater schon zu viele Geschichten gehört, die nicht nur spannend, sondern auch wahr sind. Da langweilen mich die meisten anderen.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Schaue gerade ein wenig den Game Awards Stream, in der Hoffnung auf ein paar Metroid Prime 4 Bilder, und ich finde die Veranstaltung irgendwie sehr creepy. Jeder schleimt rum, alles ist awesome, alle hatten das beste Jahr aller Zeiten :würg:
 

thething

Kackafurz Pipinase
Schaue gerade ein wenig den Game Awards Stream, in der Hoffnung auf ein paar Metroid Prime 4 Bilder, und ich finde die Veranstaltung irgendwie sehr creepy. Jeder schleimt rum, alles ist awesome, alle hatten das beste Jahr aller Zeiten :würg:
Oh, da sagst du was, das geht mir gerade überall dermaßen auf die Nüsse und ist eigentlich ein ziemlich guter Indikator dafür, dass es demnächst tierisch krachen muss.
 
Oben