• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Resident Evil 8: Village

Steve Austin

König von Europa und der Welt
Wie ist das denn im Mai? Bleiben die beiden Teile dann länger im Store?
Am 2. Mai wird die Demo den gesamten Tag mit 60 Min. Zeitlimit spielbar sein. Vorher gibt es nächsten Sonntag noch mal 30 Min., diesmal im Schloss.

Einfach die Demo runterladen, da läuft die ganze Zeit ein Timer ;)
 

Steve Austin

König von Europa und der Welt
Die komplette Demo wird jetzt doch etwas länger verfügbar sein.
Es wurde zunächst angekündigt, dass diese Demo ab dem 2. Mai um 02:00 Uhr für 24 Stunden verfügbar sein würde, doch auf vielerlei Wunsch hin wurde sie nun bis zum 10. Mai um 02:00 Uhr verlängert!

Sie können die Demo in diesem Zeitraum 60 Minuten lang spielen und Sie haben freie Wahl, wo Sie diese 60 Minuten verbringen möchten – im Dorf, im Schloss, oder auf die beiden Abschnitte verteilt.

 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Also, ich habe die Demo jetzt gezockt und muss sagen es hat mich nicht nicht so gepackt. Hmmm. Wird vielleicht doch kein day 1 kauf.Mal sehen. Ich habe die Demo im Schloss und die in der Stadt gezockt.

Die Grafik ist gut, aber mehr auch nicht mehr heutzutage. Finde ich. Woran kann erkennen soll, dass es Raytracing bietet, kann ich echt nicht sagen. Es lief allerdings sehr flüssig. Wie viel da mein Oled flach gebügelt hat mir VRR weiß ich jetzt aber nicht.

Die Steuerung ist etwas träge.

Irgendwie ist das Waffenfeedback mäßig. Abhängig auch von den Gegnern.

Gruselig war es weder im Dorf, noch im Schloss. Also in der Demo kam keine Spannung auf :(

Gezockt habe ich auf der Series X.

Ich glaube ich warte ein paar Tests ab.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Hmmm. Ich glaube ich hole es. Auf der Series X läuft es mit Raytracing an fast kontinuierlich mit 60fps.Soll aber auf beiden Systemen fast ident sein und wenn man Raytracing abdreht, läuft es konstant auf 60.Soll grafisch fast keinen Unterschied machen, saß für ein relativ schwaches Raytracing spricht. Zumindest Auf Konsolen
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Eigentlich unterscheiden sich die Tests nicht sonderlich, lediglich die Gewichtung der Kritikpunkte.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Der Luibl ist ein guter Typ der aber die Spaß am Spiel verloren hat. Der verkopft sich, sucht nach Problemen. Und dann findet man die auch. Zu lange im Business.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Der Luibl versucht immer die Spiele auf eine Meta-Ebene zu pushen. Immer mehr "als Spielen". Das mag natürlich für jemanden mit einem enormen Anspruch vollkommen valide sein. Er vergisst aber mittlerweile, dass es auch mal "nur Spielen" sein kann.
 

Jaro

Doctor Hobel
Man könnte aber auch sagen, dass sich das ganze Thema "Gaming" nach den Anfangsjahren entwickelt hat. Da steigen Ansprüche, die User werden älter.

Das hat nichts mit Depression zu tun, sondern auch etwas mit Niveau. Schaut euch einmal an, was die Kids so "konsumieren". Die hören scheiß Musik auf den billigsten BT-Phones, essen Fraß von MCD und spielen auch dumme F2P-Spiele ;). Das tun ältere Hausfrauen auch^^ und ich will nicht überheblich sein, aber bei vielen Produkten kann man als Elder schon mal sagen:

Kenn ich, hab ich früher, ist scheiße und interessiert mich nicht mehr.

Ich meine, ich kann meine Tochter mit neuen Formaten "flashen", die ich total öde finde.

Jetzt kommt es halt auf die Balance an. Natürlich will sich ein Spiele-Redakteur mit 20+ Jahren Erfahrung auch entsprechend engagieren. Natürlich muss er nach Problemen suchen.

Genauso wie bei Musik Reviews. Der eine meckert für das stumpfe Lied, der andere grölt besoffen und tanz begeistert ab.

Wird halt nur doof, wenn es zu bemüht wird, da gebe ich euch recht. Insgesamt aber: Ich habe keinen Grund Zeit und Geld für MIttelmaß zu "investieren", egal ob es "Spaß" macht. Anderes macht halt mehr Spaß ;)
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Wird halt nur doof, wenn es zu bemüht wird, da gebe ich euch recht. Insgesamt aber: Ich habe keinen Grund Zeit und Geld für MIttelmaß zu "investieren", egal ob es "Spaß" macht. Anderes macht halt mehr Spaß ;)
Das ist aber das Problem beim Luibl. Du musst mal schauen, was der reviewed. Er sucht sich zumeist immer Games raus, die behaupten, "mehr" zu sein. Noch schlimmer. Manche Games wollen das garnicht, aber ER erwartet das. Natürlich willst du Quality-Time haben. Aber du kannst doch auch Quality haben, indem du mal ne Stunde vollkommen stumpf ein CoD spielst. DAS ist, was ich bissl dümmlich finde. Im Endeffekt kannst den Luibl eigentlich kaum noch Reviews alleine machen lassen.

Nehmen wir mal mich. Lässt du mich auf FIFA los, werde ich direkt sagen "Gott. Derselbe Shit wie vor 15 Jahren nur aus nem Knusperarschloch." Oder die ganzen Indies für die Switch. Nur noch langweilig. Für viele andere ist das aber vollkommen iO, dass es IMMER das gleiche ist. Die Differenziertheit würde ich mir halt von einem Magazin wünschen. Sind wir wieder beim Thema, dass die Reduktion auf eine Zahl für die Clicks natürlich wichtig ist, aber im Endeffekt vollkommen Banane.

Der hat von dem Spiel erwartet, dass es zwei Spiele vereint: RE7 und RE4. Und das beides für sich auf Top-Niveau abliefert. Das hat es scheinbar nicht. Zumindest nicht auf einem Niveau, bei dem für den Preis von einem Spiel eben zwei Spiele bekommt.

Bin ich oft Luibls Meinung. Ja. Bin ich Chefredakteur und muss mit meiner Meinung Clicks generieren. Nein. Und DA ist halt das Problem. Da hast ein Meta-Schnitt von 85 (84? Whatever), aber der Luibl findest es kacke. Er nimmt sich da in seiner Funktion als Reviewer dann doch immer sehr wichtig. IMHO würde es 4Players mal gut tun, vielleicht das Reviewer-Alter etwas zu mischen, statt auf "Erfahrung" zu setzen. Aber da musst dann halt auch am Ego eines Chefredakteurs vorbei.

Bin mir zu 100% sicher, dass jemand, der noch kein RE4 gespielt hat, sicherlich mit dem neuen RE sehr viel Spaß haben wird.

Ich finde den Luibl übrigens immer sehr kompetent in Interviews. Und auch sonst scheint der für das Spielen zu leben. Aber eben in seiner Bubble. Und da will er auch nicht raus.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Der Luibl würd sich sehr gut mit dem Held der Steine verstehen. Gleiches Kaliber. "Om nom nom nom. Also die Farbe, die ist hier 3 Nuancen zu grün im Vergleich zum original Lambo-Lack!!!"
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich kann das vom Jaro nur bestätigen. Meine Freundin hört Musik am Tablet. :würg: Und der Sohn von ihr gefällt der Klang von seinem 0815 Kopfhörer/Headset um 40€ besser, als der von meinem Sennheiser Momentum, da der mehr "Bumm" macht. Dass der genau 0 Stereo differenziert, keine Bühne anbietet usw. ist dem sowas von Wurst, weil es rummst halt.

Da brauchst Du auch nicht mit Argumenten anfangen. Bei meiner Freundin noch weniger. Wenigstens diskutiert sie nicht wegen meinen Anschaffungen in dem Bereich, das gönnt sie mir einfach still und heimlich (also ohne Kommentar).

Und beim Essen diskutiere ich mit dem Sohn von ihr, bei welcher Kette der Burger am Besten schmeckt...

Allerdings ist noch Hoffnung. Das letzte mal habe ich vom Metzger geile Rindsfilet Steaks gekauft und gegrillt... Die waren so gut, dass selbst der Sohn meiner Freundin meinte: das schmeckt irgendwie doch viel besser als ein "Laberl" beim MC Donalds... na Gott sei Dank!!!
 
Oben