• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 5 PlayStation 5

Caesar III

Oh Noes
Gerücht: nächste Woche wird Spartacus enthüllt, quasi das Sony-Pendant zum Gamepass.

Naja bisher klingt das eher ernüchternd. Angeblich isses ja now und plus zusammen. Das is weit weg vom gamepass
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Steht und fällt halt mit den angebotenen Spielen… Für mich persönlich nur interessant wenn alles an First Party Kram drin ist und bleibt. Liest sich aber nicht so.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Jo, bei GamePass ist der stetig wachsende Katalog an Microsoft-Spielen der massgebliche Anreiz für das Abo. Danach sieht es bei Sony bisher nicht aus, aber mal schauen was so alles dabei ist.
 

Caesar III

Oh Noes
Wieso die zeittestversionen überhaupt in diesen Tiers sind, verstehe ich nicht. Sollte das nicht als verkaufsargument schlechthin für alles möglich sein? So wie das mal von stadia proposed wurde.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Wirkt ziemlich halbherzig von Sony. Schlechterer Service als Microsoft, dafür teurer und als super Premium Tier gibts olle Kamelle für ne handvoll Retro Hansel. Mark my Words, den Premium Service stellen die spätestens nach zwei Jahren ein, wegen Desinteresse der Kunden. So werden sie keine große Konkurrenz für den Gamepass darstellen. Wollen sie ja aber scheinbar auch gar nicht, oder sie können es sich schlícht nicht leisten
 

Jaro

Doctor Hobel
Das Problem bei Sony ist eben, dass sie nicht einfach "irgendwas raus" hauen können wie MS, und dann alles mit Office und Windows querfinanzieren, Hauptsache Marktanteil und Verdrängung.

Hier haben die COOs wohl versucht weniger visionär zu sein und irgendwie noch Geld zu verdienen im Kerngeschäft.

Es ist also imho ein Kampf mit ungleichen Mitteln und Erwartungen, müsste MS auch darauf achten, dass sie keine Verluste machen, dann wäre der Pass in der Form auch nicht machbar. Siehe: Spotify macht immer noch keine Gewinne usw.

Das ist irgendwie die Realität, in der wir gelernt haben zu leben. Content ist eine riesige Blase aus VC und Marktanteilen, hat aber nichts mit klassischem Verwertungsketten zu tun. Ich persönlich hoffe, das diese Blasen irgendwann doch alle platzen.
 

Dr Hobel

Bekanntes Mitglied
Polygon hat es perfekt zusammengefasst:

The verdict: It’s hard to see the new PlayStation Plus as much more than bolting the lesser-used PlayStation Now onto the more mandatory (for online multiplayer) existing PS Plus benefits. While this bundling is long overdue, it also doesn’t really make much of a new case to players who were doing just fine without PlayStation Now.

Microsoft, by contrast, started by creating Xbox Game Pass and driving value to it, then paired it with Xbox Live Gold with in-for-a-dime-in-for-a-dollar pricing that made the highest level of service the most attractive plan. The result is that, even with a smaller overall library, Xbox Game Pass Ultimate feels like a better value and an altogether new subscription, rather than a vast, semi-curated library tacked on for a few dollars more.


Mir vollkommen schleierhaft, wer für den alten Scheißdreck das Geld dalassen möchte. Das Einzige, was ich in den Services von PS gut finde, war/ist die PS Collection, die es zum Start mit der PS5 gab. Den Rest kannst den Hasen geben. First/Second Party müssten Day-1 mit ins Paket, aber das kann sich Sony nicht leisten. Mit den großen Hunden pissen wollen, aber halt das Bein nicht heben können. Dann kann man es auch einfach sein lassen und stringent die Message bieten: „Bei uns gibts Content ganz klassisch!“

Aber so ist das halt - wie in der Branche leider üblich - nur noch Cashgrab.
 
Oben