• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Kaufempfehlung NAS

Jaro

Doctor Hobel
Die Teile sind halt nicht super leise.. hab meins auch "oben" stehen im "Übrig-Raum" ... im Büro würde es mich schon nerven, sind halt herkömmliche HDDs, die machen im Raid zu viert halt schon etwas Lärm.
 

Caesar III

Oh Noes
Also wäre das hier die richtige Alternative:
ja!
WD, Seagate oder Toshiba? Macht das wirklich nen Unterschied?
vermutlich nicht. Schau aber, ob du dir die nicht separat kaufen willst und billiger kommst. Meist ist der Aufschlag auch nicht zu verachten und du könntest dafür auch ein Tier höher gehen. :D Ich hatte die beiden WD Red aus meinem ehemaligen Server einfach wiederverwendet, nachdem der Tiefentest sagte sie seien noch in Ordnung :)

Überleg dir auch wirklich gut, ob du evtl. - gerade mit deiner Automationssache etc - doch eher die größere nehmen willst. Die 2xx hat nur nen dual core und irrc 2gb RAM, die 9xx hat 4gb (jeweils erweiterbar, bei der 9xx aber weiter). Auch haben die 2xx und 4xx Serien nur nen DualCore. Für virtuelle Maschinen und Co ein großer Unterschied. Die 7xx und 9xx Serie kann man mit ner ErweiterungsBay auch vergrößern. Das geht bei den kleinen nicht.

Hatte damals auch überlegt und hin und her. Dachte mir dann "das is ne Invenstition für zehn Jahre oder so, da kann ich auch die größere nehmen und ärger mich dann nicht in fünf Jahren, dass ichs nicht getan hab
 

Mike

Administrator
Ok, ihr habt mich überzeugt. Werd dann auf 2 x 4 TB aufstocken. Das sollte locker für uns die nächsten Jahre reichen.

2-Bay reicht auch denke ich.

Hab jetzt das hier im Auge:



Passt das? Besser WD Red oder Seagate IronWolf?

Wie sind die Teile denn von der Lautstärke? Plane das Teil im Arbeitszimmer ins Regal zu stellen.
1. Gute Entscheidung mit den 2x 4TB
2. Nimm' bitte die DS218+, die ist etwas kräftiger, was gerade beim Streaming (Plex & Co) super ist
3. Ob WD oder Seagate: Entweder, Seagate oder sie geht nicht (sea gate nicht) . :nixweiss:
4. Die sind quasi unhörbar, sofern Du 5400rpm HDDs nimmst, die leise sind.
 

Masipulami

Super-Moderator
Ok, verstehe.

Also eher WD und mit der 220+ schein ich auch nichts falsch zu machen.

Alternativ dann die 920+ wenn ich mehr Platten haben möchte. Ich denk da werd ich mal ein paar Nächte drüber schlafen.
Vielleicht warte ich auch mal noch Black Friday ab. Ist ja auch nicht mehr lange.

Auf was sollte ich achten wenn ich die Platten einzeln kaufe?
 

Caesar III

Oh Noes
Ich denk da werd ich mal ein paar Nächte drüber schlafen.
Vielleicht warte ich auch mal noch Black Friday ab. Ist ja auch nicht mehr lange.
:addlja: :addlja:

hab auch laaange überlegt, weils doch ne große Investition ist.

Auf was sollte ich achten wenn ich die Platten einzeln kaufe?
eigentlich einfach nach NAS Platten gucken. z.b. die WD RED. Dann natürlich modellgleiche nehmen bestenfalls. Zumindest bei denen, die du spiegeln willst.
 

Masipulami

Super-Moderator
Ok, ich hab mich schon seit Ewigkeiten nicht mehr mit Hardware im Detail befasst.

Bekomm den PC-Kram ja alles von der Firma gestellt. Privat hab ich bestimmt schon seit 10 Jahren keinen eigenen Laptop oder PC mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masipulami

Super-Moderator
Und was ist da jetzt wieder der Unterschied?

Da soll mal einer den Durchblick behalten? 2er, 4er, 9er-Serie... Plus, Play... :dead:
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich Downloade sehr viele alte Zeichentrick-Serien aus den Usenet, da schlicht nicht kaufbar. Mein Sohn guckt die (Tsubasa, Kickers, Heman, Turtles, ...)
 

Mike

Administrator
Weil sie es kann? Weiß ich, wann ich mal ein Foto anschauen will? Oder wann ein PC ein Backup machen möchte?
 

Masipulami

Super-Moderator
Kann man die Synology so einstellen, dass sie nachts runterfährt und z.B. um 6 Uhr wieder hochföhrt? Kann man die Teile auch aus der Ferne starten oder ausschalten bei Bedarf?

Lässt sich da was automatisieren?
 

Caesar III

Oh Noes
Kann man die Synology so einstellen, dass sie nachts runterfährt und z.B. um 6 Uhr wieder hochföhrt?
ja, du kannst Zeitschaltungen massiv kleinteilig einstellen. Unsere ist nur Abends für kurz an, oder wenn ich sie anschalte via WOL/Knopfdruck
Kann man die Teile auch aus der Ferne starten
WOL kann sie. Von außen noch nicht probiert.
oder ausschalten bei Bedarf?
Ja, jederzeit über die Oberfläche, via Button an der Front oder via Action im Backend.
Lässt sich da was automatisieren?
ja
 
Oben