• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole Xbox E3 2019 Briefing - Sonntag, 9. Juni 2019 ab 22.00 Uhr

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich bin gespannt auf den neuen flight Simulator. Der schaut echt super aus. Allerdings wird das wieder eine heftige Lernkurve...
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ehrlich gesagt hatte ich deutlich mehr erwartet. Da hat MS schon die einmalige Chance das Sony ihnen nicht die Show stehlen kann und was machen sie damit? Eine Aneinanderreihung von nichtssagenden CGI-Trailern, eine NextGen Vorstellung mit einem unspektakulären Halo-Trailer und den umherwerfen der selben inhaltslosen Worthülsen, die Sony schon vor ein paar Wochen benutzt hat. Kaum geile NEUE Exklusivtitel, die Lust machen auf die Scarlett. Wenn eines der wenigen Highlights ein Trailer zu PSO2, einem Uraltport eines PS3 Spiels ist sagt das eigentlich alles. Völlig verschenkte PK. Sie hatten alle Chancen auf ein Full House, leider haben sie nur nen Drilling ausgespielt. Sony lacht sich doch jetzt schon schlapp
Fand ich jetzt überhaupt nicht, die haben Sony imo recht eindeutig den Rang abgelaufen. Das PC/Konsolen Ökosystem mit dem Game Pass kann Sony nicht toppen. Dazu war die PK herrlich unaufgeregt und kein komplettes PR Desaster wie in den letzten Jahren
 

Jaro

Doctor Hobel
Fand ich jetzt überhaupt nicht, die haben Sony imo recht eindeutig den Rang abgelaufen. Das PC/Konsolen Ökosystem mit dem Game Pass kann Sony nicht toppen. Dazu war die PK herrlich unaufgeregt und kein komplettes PR Desaster wie in den letzten Jahren
"Eindeutig" sehe ich absolut nicht imho. Es kann sein, dass sich das Gefilde eben etwas aufteilt, ja – eigentlich ganz gut, dann werden unterschiedliche Zielgruppen bedient. MS ist meilenweit von der Sony-Software entfernt, was große und hochwertige Blockbuster angeht.

News über XBox-Streaming gab es gestern nicht, oder?

Das "Ökosystem" ist ja geboren aus dem mangelnden Erfolg und der Möglichkeit andere Businessmodelle zu testen – dafür haben MS und Google eben mehr "Möglichkeiten" als Sony und Nintendo – bei ersteren spielt das Games-Business nur eine Rolle als Marken-Botschaft, beim letzteren ist es die Cashcow.

Nicht falsch verstehen, ich finde das super – und durch den ewigen Protektionismus wirkt Sony oftmals wie der Spielverderber der Nation (ähnlich wie Nintendo), aber andererseits ist PC-Gaming im Endeffekt ja nicht wirklich wichtig und bei den Hardcore-PC-Fans sind die MS-Angebote ja meist nur "Äh, Scheiß Konsolen-Ports". Der Mainstream zockt nicht auf Gaming-PCs. Andere Zielgruppen usw. "Am Ende" bleibt ein gutes Flatrate-Angebot subventioniert durch die dicke Geldbörse von MS.

K.A. was langfristig besser laufen wird.

Habs gestern nicht gesehen, aber mir scheint irgendwie, dass es keine Highlights gab. Ich verstehe also, warum Sony sich das ganze ganz gespart hatte, kann man auch auf dem YT-Channel machen ^^
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Naja, flight Simulator, psychonauts 2, 12 minutes, halo, gears, das Lego update für Forza Horizon, was wirklich lustig aussah, minecraft dungeons und noch andere sachen waren durchaus gut. Aber ja, natürlich hätte da mehr sein können.

Schlecht fand ich Battletoads, würg. Und was das mit Nina theory soll? Keine Ahnung. Mal sehen was daraus wird. Aber ich bin kein Fan von 4:4.

Da die ganzen Indies aber im game Pass landen und das Angebot mittlerweile wirklich gut ist, werde ich es zumindest nochmal antesten. Ich will ja Metro exodus auch mal zocken, wenn auch nicht kaufen
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Und ja, wenn Du jetzt irgendwas extrem cooles neues erwartet hast, dann stimmt das. Ich denke dass Microsoft durchaus weiß was sie gerade tun. Wenn sie klug sind, stellen sie bei der nächsten Show einige coole launch Titel für die Scarlett vor. Und es würde mich nicht wundern wenn sie das tun.

Ach und Blair witch könnte ein richtig gutes horror game werden. :) wäre schön wenn sie es nicht verbocken
 

Jaro

Doctor Hobel
Naja, flight Simulator, psychonauts 2, 12 minutes, halo, gears, das Lego update für Forza Horizon, was wirklich lustig aussah, minecraft dungeons und noch andere sachen waren durchaus gut.
Microsoft hat eine interessante Strategie – ähnlich zu Apple (in anderen Bereichen). Man möchte – unabhängig von klassischer Monetarisierung – zeitlose Spiele verfolgen. Ob sich das jemals rentiert, k.A. aber Minecraft ist so ein Beispiel. Die Grafik ist jetzt schon veraltet, aber es zieht einfach und könnte noch 100 Jahre "ziehen". Halo, Gearsm Forza – das hat man erwartet, mehr hat MS ja auch nicht.

Flight Sim ist richtig cool, aber halt eine Hardcore-Spielerschaft und ein paar Attentäter ... aber auch hier: Das ist ein Spiel für Tausende Stunden, es ist für einige das "einzige" Spiel ... ist etwas anderes als "3 Jahre entwickeln, vor Weihnachten verkaufen, nach 12 Wochen Sale mitnehmen, dann per Flat noch Deals machen, nächste Runde!".

Mit dem Vergleich zu Apple meine ich: Man möchte im Leben der Leute einen Platz einnehmen! Das hatte man offensiv mit TVTVTV versucht, aber das war die Brechstage. Aber zeitlose Spiele für jede Altersgruppe (Junior zockt Minecraft und Papa verzieht sich abends ins Zimmer und fliegt rum! Mama .. Ok – hier muss MS noch EA für TheSims aufkaufen^^).

Ich meine auch gar irgendwie kein neues Spiel, das kann man heute doch kaum so aus dem Hut zaubern, aber direkt Stadia den Wind nehmen wäre cool – oder die Ankündigung, dass man Nintendo und Sony kauft ;).

Gerade ist halt überall langweilig! Gut, dafür haben wir ja die Politik sonst.

Ich bin auch hin- und hergerissen, auch emotional. Auswahl ist cool, aber ich habe einfach echt keine Lust mehr auf "Kisten" und den Rattenschwanz davon. Auf der anderen Seite verdienen Sony und Nintendo so die Kohle... in einer fairen Welt würde MS also keine Konsolen mehr machen, sondern Services und Spiele^^
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ja und so wird sich der Markt dann wohl aufteilen. Ich glaube allerdings das Microsoft gerade mit seinen Portfolio gut aufgestellt ist. Ich will eine Runde halo an handy zocken? Oder tempest 400?Alles schon da.

Und das Thema flight Simulator... Ja, eine Nische. Aber hey, andererseits regt sich jeder darüber auf dass es nur noch ego shooter und aktuell battle royal spiele gibt. Da ist jede Abwechslung willkommen.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Auch wenn man's sich denke ich schon denken konnte: Project Scarlett wird laut Phil Spencer voll abwärtskompatibel zur Xbox One und natürlich auch den darauf erhältlichen Xbox 360- und Xbox-Games sein. Das gleiche gilt auch für das Xbox One-Zubehör.
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Ich weiß gar nicht, was immer alle gegen das neue Battletoads haben. Mir gefällt es gut!
Klar ist das Art-Design nicht mehr das selbe wie auf dem SNES, das kann man doof finden. Aber dazwischen liegen auch mal eben 25 Jahre, der Zeichenstil hat sich überall gewandelt. Schaut euch mal an, was sie aus Ducktales gemacht haben! :würg:

Insgesamt fand ich die MS PK durchaus gelungen. So richtig von den Socken gehauen hat mich jetzt nichts, aber es war imo auch schon mal schlimmer.

Wenn ich die prominenten Spiele mal in vier Kategorien einteile, kommt da schon einiges an mindestens interessanten Spielen zusammen:

Must-Have:
Cyberpunk, Battletoads

Sehr interessant:
12 Minutes, Psychonauts 2, Star Wars, Lego Star Wars

Interessant:
Flight Simulator, Minecraft Dungeons, Ori, Blair Witch, Gears 5, Halo Infinite, Forza 4 Lego, Tales of Arise, Elden Ring

Völlig uninteressant:
Outer Worlds, Bleeding Edge. Wasteland 3, Dying Light 2, State of Decay, PSO2, Crossfire x, Borderlands 3

Generell würde ich mir mehr erwachsenere Spiele mit guter Story wünschen. Damit meine ich explizit keine Baller- und Metzelorgien.


xCloud: Streaming interessiert mich an sich nicht die Bohne, aber die Tatsache, dass man die eigene Konsole als Streaminggerät verwenden kann, ist schon sehr interessant, wenn tatsächlich ein xCloud Client für die Switch kommt!

Project Scarlett: Bin gespannt, ob Digital Foundry da noch irgendwas rausbekommt. War jetzt erst mal ziemlich unspektakulär, da das entweder alles bekannt oder zu erwarten war. Sehr schön ist tatsächlich, dass man altes Zubehört weiterverwenden kann. Mit den Spielen hab ich sowieso gerechnet. ^^
 

Crayfish

immer noch
Übrigens kostet der Xbox Game Pass Ultimate bei uns nur 12,99€, zumindest aktuell (hab das eben spaßeshalber mal über die One direkt gecheckt).
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Diese Nacht Fabs wieder das inzwischen obligatorische Interview zwischen Jeff Gerstmann und Phil Spencer. Einfach sympathisch der Mann! :)

 
Oben