• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Portal 2

Franky

Ludwig van
vor allem: 3,5 Stunden Spielzeit. Mag ja sein, dass es Mega-Nerds gibt, die das schaffen. Aber selbst wenn, wäre es für mich eigentlich perfekt. ;)
 

Ventura

Bekanntes Mitglied
vor allem: 3,5 Stunden Spielzeit. Mag ja sein, dass es Mega-Nerds gibt, die das schaffen. Aber selbst wenn, wäre es für mich eigentlich perfekt. ;)

naja, bin jetzt nicht jemand der sich prinzipiell immer lange spiele wünscht. qualität vor quantität :znaika: aber wenn mir ein spiel nen 4std-story-mode vorsetzt und vollpreis verlangt, wäre ich auch angepisst. diese zeiten sollten lange vorbei sein. (nicht dass das bei portal 2 jetzt der fall ist, meinte allgemein)

was wird da eigentlich immer mit dlc gemeint? was beinhaltet der? das scheint ja der stein des anstoßes gewesen zu sein, bei dem metacritic-flame.
 

Thr4wn

Verwirrt
Laut Gamestar (die eigentlich immer alles viel zu schnell durch haben) sinds 8-12 Stunden Solo Kampagne + 40 Koop Level, klingt doch nach genug Inhalt für ein Vollpreisspiel
 

Mako

Mako Mako Mako tätärä!
6-7 Stunden habe ich gebraucht. Sehr schönes Spiel und wenn man meint das Spiel würde bald zuende sein und Ideenlos werden, dreht es alles komplett um und die zweite Spielehälfte beginnt :D
 

Franky

Ludwig van
Habs gerade etwas gespielt und bin jetzt in Chapter 2. Bisher reines Portal, aber nach wie vor klasse. Bin mal gespannt was noch kommt.
 

jello

mies und fies und frech
was wird da eigentlich immer mit dlc gemeint? was beinhaltet der? das scheint ja der stein des anstoßes gewesen zu sein, bei dem metacritic-flame.
Beim DLC handelt es sich um Hüte und Skins, vergleichbar mit dem Zeug, was man im Team Fortress 2 Mann Co. Store kaufen kann. Im Unterschied zu TF2 ist es bei Portal 2 aber gänzlich kosmetischer Natur. Man braucht’s nicht, kann es also getrost ignorieren. Zumal beim Spiel nichts fehlt.
Dass die verlangten Preise dafür aber doch fast schon exorbitant hoch sind, ist wohl der wahre Auslöser. Ist bei TF2 aber nicht anders. Kann man scheiße finden oder einfach links liegen lassen...

Zur Spielzeit kann ich nur sagen, dass es mit ca. acht Stunden, die ich für’s erste Durchspielen gebraucht habe, im Durchschnitt liegt. Wenn man den Vorgänger gespielt hat, sind die meisten Rätsel durchaus nicht zu fordernd, was ich aber nicht als Kritikpunkt sehe. Es ist mehr Portal und das auf hohem Niveau. Mehr sollte man egtl. nicht erwartet haben... Die neuen Spielelemente sind toll integriert, die Charaktere VALVe-typisch genial gezeichnet.

Für den Co-op haben wir das erste Mal ca. 4,5 Std. gebraucht. Macht insgesamt 12, 13 Std. beste Unterhaltung. Durch Eastereggs usw. gibt es auch genug Anreiz für mind. einen weiteren Durchgang.
 

Ventura

Bekanntes Mitglied
ist ja schnell ruhig geworden um portal 2.

bin gerade vorhin damit fertig geworden. grandioses spiel!! bis dato mein goty. so ziemlich die beste synchro die ich je gehört hab (stephen merchant rockt einfach :love: ). durch und durch unterhaltsam. rätsel wechseln von relativ einfach bis ziemlich schwer, sind aber immer mit mal mal weniger überlegen machbar. wie schon profi2002 geschrieben hat: wenn man glaubt das spiel neigt sich dem ende zu, gehts erst so richtig los! insgesamt hat das spiel auf alle fälle eine ausreichende länge, die 4std wie vorher irgendwie geschrieben sind bullshit und auch dem profi2002 glaub ich seine 6std. nicht so ganz ;) jetzt wird noch der co-op mal im splitscreen gezockt bevor das spiel wieder an den kumpel zurückgeht.
 

Caesar III

Oh Noes
Es gibt ein Quasi Addon von einem Entwickler, kostenlos. Mega gut! Darin kann man ein drittes Portal platzieren und damit zwischen der Gegenwart und der Zukunft in 20 Jahren wechseln MIND BLOWN


 
Oben