• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PlayStation 5

relikt

Nö.
Ähnlich wie auf dem Handymarkt rechne ich auch mit Konsolenupdates alle 2-3 Jahre. So wird das neue Spielen funktionieren.
Wohl eher nicht. Das würde in vielen Fällen sogar die Entwicklungszeit von einem einzigen Titel unterschreiten. Bei Ambitionierten Projekten sind 3-4 Jahre ja nun keine Seltenheit mehr. Bei einem Zyklus von 2 Jahren ist analog zum PC anständige Optimierung weder möglich noch ist es für Hersteller sinnvoll. Welche "Generation" ist dann die Basis auf der entwickelt bzw. auf die hinoprimiert wird? Solange sich die alte, günstigere Technik der "aktuellen" Konsolen noch so gewinnbringend verkaufen lässt wird kein Hersteller dazu gezwungen sein eine neue Konsole nachzulegen. Und je kürzer die Lebenszeit einer Generation desto wichtiger wird imo auch das Thema 100%ige Abwärtskompatibilität, auch innerhalb der Generation mit diesen Zwischenschritten. Das wiederum kann natürlich auch einen Flaschenhals darstellen. Ich sehe jedenfalls nicht, das sich die Zyklen so sehr verkürzen was die Lebenszeit der Generation anbelangt. 4-5 Jahre werden es imo mindesten bleiben.
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
Man sieht ja an far cry und assassins Creed durchaus, dass es möglich ist, spiele mit geringstmöglichem Aufwand zum Vollpreis zu bringen. Und da passiert es auf jährlicher basis

Es wird eher darauf hinauslaufen dass es immer wieder hardware Updates geben wird.
Siehe PS pro, Xbox, nds
 

relikt

Nö.
Täusch dich mal nicht. Selbst bei solchen Titeln die relativ "einfach" fortzuführen sind ist das nicht mehr so. Zwischen FarCry Primal und Teil 5 lagen 2 Jahre. Bei Assassins Creed lagen zwischen dem letzten richtigen Titel und Origins ebenfalls genau 2 Jahre. Originalentwicklungen oder aufwändigere Titel sind da noch mal n ganz anderes Kaliber.
 

relikt

Nö.
Ernsthaft? Du weißt, dass mehrere tausend Menschen an einem Assassins Creed arbeiten? Das ist das Gegenteil von geringstmöglichem Aufwand!
Glaube das bezieht sich eher darauf das in den meisten Fällen schon ein Großteil der Assets in allen nötigen Sparten vorhanden ist. Eine komplette Neuentwicklung von Grund auf ist schon noch was anderes.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich denke es wird in Richtung entwickeln dass deutlich rascher neue Hardware kommt. Allerdings denke ich dass unterschiedliche Hersteller unterschiedliche Strategien fahren werden. Nintendo wird vor allem auf Exklusivtitel setzen. Aber immer mit der schwächsten Hardware. Sony mit guter Hardware u d ein paar Exklusivtitel und Microsoft mit dem kürzesten Hardware Zykluss und nur wenigen Exklusivtitel, welche zu 99% auch am Pc laufen. Also nur das, was eh schon begonnen wurfe. Ich denke jede Strategie spricht anderes Publikum an. Und wie man sieht gibt es für alles auch eine Berechtigung, oder anders gesagt, das Klientel. Die Xbox One X verkauft sich laug vielen Aussagen deutlich besser als erwartet. Und eben nur durch die Technik. Die Ps verkauft sich noch immer top. Besonders durch die Exklusives, aber auch die Multiplatformtitel werden in guter Qualität angeboten. Nintendo lebt und wird weiterhin nir durch seine Franchises punkten. Zumindest denke ich dass es so wird. Auch wenn Ms angeblich plant mehr Exklusivtitel zu bringen. Auf dem Niveau wie Sony... Da habe ich meine Zweifel. Der Ansatz von Sea of Thiefes mag gut sein. Aber es ist nicht dauerhaft interessant. Den 500ten Zombie Titel ist eher zum Gähnen und Ego Shooter kommen zwar nie aus der Mode, gibt es Aber genug...
 

Jaro

Doctor Hobel
Witzig, ich denke nicht, dass gerade MS oft neue Hardware bringen wird, eher wahrscheinlicher ist, dass sie sich demnächst komplett von Konsolen verabschieden. Vielleicht nicht jetzt oder im nächsten Jahr, aber wenn sie in der nächsten Generation so dermaßen hinterherhängen wird da der Stecker gezogen, oder es läuft als Hobbyprojekt weiter. Die verdienen doch faktisch kein Geld damit imho im Vergleich. Könnte auch ausgelagert werden usw.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Alles möglich ich glaube daß sie damit genug verdienen Sony verdient mit seinen Handys auch weniger als Samsung. So lange da Profite da sind, so lange geht es weiter. Glaube ich Aber vielleicht irren wir uns alle und es kommt alles ganz anders. Mal sehen :)
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
vielleicht wird die neue Atari Konsole so ein Erfolg, das alle anderen einpacken können :D Sony baut wieder Roboter Hunde. Microsoft macht eine Surface Box die auf Linux läuft die an den Business Gamer gerichtet ist und Nintendo machtNippes. Mario Plüschfiguren und steigt baut Sex puppen nach dem Vorbild von der Prinzessin die Mario retten muss. Die hat sicher einen Namen, aber ich weiss nur dass die in einem other castle steckt die Alte
 

Jaro

Doctor Hobel
Alles möglich ich glaube daß sie damit genug verdienen Sony verdient mit seinen Handys auch weniger als Samsung. So lange da Profite da sind, so lange geht es weiter. Glaube ich Aber vielleicht irren wir uns alle und es kommt alles ganz anders. Mal sehen :)
Also aktuell verdient Apple ca. 84% der gesamten Marge aller verkaufter Smartphones :D. Aber Sony ist z.B. aus dem E-Book-Readern raus, obwohl sie das beste Gerät hatten. Apple baut keine Airports oder Monitore mehr usw. So "schlimm" ist es bei MS nicht, aber die neueste Umstrukturierung hatte da schon eben auch eine Gewichtung. Ich weiss gar nicht, läuft X-Box unter Services mit? Für Sony ist die PS mehr oder weniger die Cashcow, für MS ist XBox nur ein Mittel zu, Zweck um beim B2C in der Altersklasse überhaupt relevant zu sein imho.

Fände ich ebenfalls blöd, wenn das passiert, da Auswahl immer besser ist für den Konsumenten, aber es geht um Relevanz. Auch ohne Direct-X, ohne X-Box und Co. gäbe es im Prinzip Null Impact für den Gaming-Markt. Und auf Konsolen, da muss man ja entweder verdienen, oder (das trifft eher auf MS zu), die Verdienste sollten im Unternehmen relevant sein.

Finde ich auch doof. Solange ein Unternehmen 1 Euro mit einem Projekt verdient, aber Tauende Arbeitnehmer beschäftigen kann, ist das positiv. Nur hat nicht jedes Board die Lust...
 

Caesar III

Oh Noes
Xbox kann auch als Plattform existieren mit Referenz Designs was die Hardware angeht und die oems können dann darauf einsteigen und eigene xobx Hardware Geräte bringen. Aber hier geht es ja um Sony und die werden sicherlich den Handy Zyklus befürworten, siehe @Jaro.
 

Jaro

Doctor Hobel
Ich denke der Handy-Zyklus ist zu schnell. Alle 2 Jahre 400 Euro ist zu teuer, oder wenn es günstiger geht, nicht relevant genug. Aber ch die Performance Sprünge werden immer kleiner usw. es sollten halt nicht 5 oder gar 7 Jahre werden. Ich denke 4 Jahre sind ein guter Mittelweg. Ich denke übrigens nicht, dass sich die X so gut verkauft um ein Plattform zu definieren allein. Ich denke für so ein profitables Geschäft im Mainstream (also Abseits von Nintendo) müssen es schon min. 50 Millionen Einheiten sein pro Zyklus.

Und noch einmal zum Referenz-Design usw. das ist imho so ganz komische PC-Gamer-Denke, die auch schon bei Valve nicht funktioniert hat. Was für Referenz? Warum? Noch ein Label? Verstehe den Grund einfach nicht, warum sollte MS das tun? Um 2% des Office Umsatzes zu erreichen?

Ich bin ja selbst skeptisch bei der Business-Hardware ... aber ja, es geht um Sony. Die liefern mit den IPs gerade so dermaßen ab, dass die Weichen stehen. Kann aber auch schnell wieder anders aussehen. Außer Tempest sind die Kunden halt nicht loyal.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Erste handfeste Details direkt von Mark Cerny: https://www.wired.com/story/exclusive-sony-next-gen-console/?fbclid=IwAR20lXm_XWhxQ2oj8Vv9h9U20o37ucF1Ob-VkSfOna5HVJom5ybj0d0DbcE

Eine kurze Zusammenfassung:
  • 8 Core 7nm Zen 2 basierte AMD Ryzen CPU
  • Custom AMD Navi GPU mit Ray-tracing-Support
  • Custom 3D Audio-Unit
  • Custom High-End SSD, die schneller ist als alles was aktuell für den PC erhältlich ist (PS4 Spider-Man lädt 19x schneller als auf der PS4 Pro)
  • Keine Download-only-Lösung, wird auch physische Medien lesen können
  • Abwärtskompatibel zur PS4, da teilweise basierend auf deren Architektur
  • Diverse Games sollen in der Übergangsphase für PS4 und PS5 herauskommen
  • Aktuelles PSVR-Headset funktioniert auch mit der neuen Konsole
  • Entwickler haben Devkits
  • Kommt frühestens 2020
 
Zuletzt bearbeitet:

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ajo. Finde es halt super witzig, dass man mit hdd vs ssd prahlt. Billiger geht’s echt nicht...
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Mit irgendeinem Superlativ muss man das Teil eben für das unwissende Volk interessant machen ;)
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Ich frag mich vor allem wie viel Speicher die SSD bieten soll. Ich meine bei den aktuellen Spielegrössen müsste das Ding massiv sein (>1TB), um nicht sehr schnell zum Flaschenhals zu werden. Oder sie nutzen eine Caching-Hybrid-Lösung, aber die bietet auch nur unter bestimmten Umständen bessere Performance.
 
Oben