• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 4 Final Fantasy VII Remake

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ich werde es mir holen, wenn meine Nioh2-Phase vorbei ist. Kenne FF7 überhaupt nicht, habe es damals nicht gespielt und auch keine Neuauflagen auf den diversen Plattformen. Hätte aber mit weniger Spielzeit gerechnet durch das Episodenformat.
 

Crayfish

Fuddl
FF7 gehört zu den Spielelegenden, die man wohl mal gespielt habe muss. Das lehne ich nicht grundsätzlich ab. Die PS1 hatte ich damals ausgelassen und die HD-Remasters für die aktuellen Konsolen sind einfach nicht meins. Wenn mal alle Episoden des Remakes komplett sind, schlage ich gerne bei einer Collection zu und hab dann direkt 200 Stunden am Stück zu tun :D
 

thething

Kackafurz Pipinase
Hm? Also holst du es dir? Warum? 😅
Schon ewig lange vorbestellt und es bleibt trotzdem ein FF :D Ist aber wenn man es genau nimmt, das erste große Spiel, dass -ich- mir dieses Jahr afair kaufe. Ist aber jetzt doch die normale, scheint wohl momentan alles bisschen chaotisch zu laufen bei den Distributoren ^^
 

Soul

Bekanntes Mitglied
Damals: FF7 Original

FF7 bleibt bis heute das einzige RPG bei dem ich damals wirklich alles geholt hatte.
Alle Ausrüstungen, alle Chocobos, alle Materias und alle Beschwörungen. Am Ende konnte ich es nicht mehr sehen. :D
Nichts kam an deren Charaktere, Story, die Welt und den Soundtrack heran.
Bis heute ist es auch meine Top 1 geblieben.

Gegenwart: FF7 Remake
Bin jetzt bei Wall Market angelangt.

Bisher steckt es voller Details.
Nebencharaktere von damals wie Biggs, Wedge, Jessie und Johnnie haben nun mehr Screentime bekommen.
Alle Hauptcharaktere agieren wie man es von ihnen gewohnt sind. Aerith ist und bleibt die Nummer 1. Man kann sie einfach nur mögen.

Habe bisher ca. 12 Stunden auf der Uhr und zocke es auf Classic.
Ist das Remake gelungen? Definitives ja!
Es sieht erstklassig aus, spielt sicht ohne Frust und die Musik ist wunderbar umgesetzt worden. :)
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ich bin einfach kein Demo Zocker. Mit der Retail Version - die ist gestern eingetrudelt - hatte ich direkt meinen Spaß. Liegt ggf. daran, dass ich mich dann mehr auf das Spielerlebnis einlasse. Bin nach 2,5 Std. bisher sogar recht begeistert, dass Kampfsystem ist schön dynamisch und mittlerweile habe ich es auch einigermaßen gerafft. Wenn ich etwas zu kritisieren habe, dann die Qualität der Dialoge, war Barret im Original auch schon so ein Honk?
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Wäre jetzt alles normal draussen würde ich es mir wohl heute oder morgen spontan in der City holen. So kann ich aber auch gut abwarten und es später gebraucht holen.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Ich freu mich wie Bolle, auch wenn ich durch die derzeitige Situation zum Digitalkauf gezwungen bin. Um 0 Uhr geht’s endlich los. :love: :sabber:
Final Fantasy 7 ist Legende, für mich wahrscheinlich noch immer das beste und ikonischste JRPG und eines der besten Spiele aller Zeiten. Was das Remake angeht so war ich super skeptisch und das Episodenformat turnt mich immer noch schwer ab, aber die Demo hat mich rundum überzeugt. Nach kurzer Eingewöhnung finde ich das Kampfsystem absolut klasse und audiovisuell ist es unglaublich geil. Außerdem habe ich nach der Demo das Gefühl das man sehr respektvoll mit dieser Legende umgeht.

Kurzum, ich kann die Geisterstunde heute kaum erwarten. :luxhello:
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Gute 20 Stunden gezockt und total begeistert. Klar es ist sehr linear, aber es ist ja auch erst der erste Teil. Wichtig ist das sich bislang fast jede Sekunde frisch und nicht gestreckt anfühlt, was meine größte Befürchtung war als ich hörte das diese erste Episode nur rund 5 Stunden des Originals umfassen.
Im Gegensatz zum Resi2 Remake holt mich dieses Remake komplett ab und schafft es auf der einen Seite nostalgische Gefühle auszulösen und auf der anderen ein ganz neues und frisches Spielgefühl zu transportieren.

Finde die Kämpfe auch nicht so ohne. Einfaches draufhämmern führt mittlerweile eher selten zum Erfolg. Hat man es mal raus dann hat man seine Gruppe super im Griff. Vielleicht könnte man kritisieren das der klassische Modus eher eine Mogelpackung ist und auch nur für den leichtesten Schwierigkeitsgrad verfügbar ist, aber ich würde nach kurzer Eingewöhnung sowieso den neuen Modus vorziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soul

Bekanntes Mitglied
Die Kämpfe gegen die Bosse sind auf jeden Fall unterhaltsam.
Man kann dort brachiale Kombos einsetzen. Besonders wenn der Gegner gelämmt ist.
Einer führt seinen Limit aus, ein anderer kann seine Spezialattacke ausüben und
der dritte die Beschwörung machen.

Habe es durch und FF7R ist klasse geworden. Langsam glaube ich das der Titel sogar bewusst so gewählt worden ist.
Dies könnte sogar eine direkte Fortsetzung zum Original sein. Jedenfalls deutet sehr vieles darauf hin.
Ich bin gespannt wie Teil 2 heißen wird.
SquareEnix hat hier die Chance den Fans das beste und größte Final Fantasy abzuliefern.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Nach gut 42 Stunden bin ich nun auch durch und absolut hin und weg. Einzig das es halt schon vorbei ist nervt gewaltig. Aber das Ende haben sie toll hinbekommen, aber das macht einen nur noch heißer darauf wie es weitergeht. Hört sich zwar bei einem Remake irgendwie komisch an, wer es durch hat wird aber wissen was ich meine.
@Soul
Zumindest einen anderen Storyverlauf kann man erwarten. Die Meuren verhindern ja das das Schicksal der Welt verändert wird (also die Story von FF7 in diesem Fall), weswegen Barret wiederbelebt wird und man immer wieder diese Flashbacks von Ereignissen aus der eigentlichen FF7 Geschichte hat. So habe ich das jedenfalls verstanden.
 

Crayfish

Fuddl
Nach gut 42 Stunden bin ich nun auch durch und absolut hin und weg. Einzig das es halt schon vorbei ist nervt gewaltig. Aber das Ende haben sie toll hinbekommen, aber das macht einen nur noch heißer darauf wie es weitergeht. Hört sich zwar bei einem Remake irgendwie komisch an, wer es durch hat wird aber wissen was ich meine.
Ich habe das mitverfolgt und um ehrlich zu sein wirft das für mich ein völlig neues Licht auf das Spiel, sodass ich inzwischen durchaus Interesse hätte. Aber mein Backlog ist noch zu groß... Ich bleibe (vorerst) vernünftig.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Wieso? Hat doch den normalen Preis.
Falls du bedenken hast das es ja nur der erste Teil ist, kaufe und spiele es, die Bedenken sind grundlos.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Konnte natürlich nicht widerstehen. Habe aber die normale Version genommen. Aber wie immer ist da dieses Fremdschäm Gefühl, wenn jemand den Raum betritt und man FF spielt. Dass die den Frauen nicht mal was vernünftiges anziehen können.
 
Oben