• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Cyberpunk 2077

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
CD Projekt Red hat auf seiner momentan noch laufenden Summer Conference 2012 tatsächlich ein Rollenspiel mit Cyberpunk-Setting angekündigt. Der Titel basiert auf der Pen'n'Paper-Lizenz Cyberpunk (2020) von Mike Pondsmith. Dieser war auch selbst vor Ort und zeigte sich absolut begeistert, ob der Zusammenarbeit mit den Witcher-Machern. Mit ins Details gehenden Informationen zur Computerspiel-Adaption konnte aber auch er nicht aufwarten. Nur so viel: Cyberpunk soll ebenso wie die Witcher-Reihe Unterhaltung für Erwachsene bieten.
Quelle: PCGames.de

Wenn ich mich recht erinnere, haben CD Projekt irgendwann mal gesagt ihr nächstes Spiel soll direkt Multiplattform werden, also haue ich es mal hier rein. Material gibt es bisher gar nicht, auch genaue Infos nicht, aber schön das sie an was neuem arbeiten :D
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Genial. Die sind die derzeit imho besten und sympathischsten Entwickel von RPGs. Dürfte mein GOTY werden, egal wann es rauskommt. Wobei man bei Cyperpunk imho gerne mal stilistisch komplett daneben greift. Ich traue es CD Projekt aber auf jeden Fall zu, zumal man ja den "Erfinder" an Bord hat.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Hm, Cyberpunk setting ist gar nicht meins. Aber bei CDProjekt kann man sich trotzdem drauf freuen. Aus dem nichts mal eben so zwei der besten RPG's der letzten Jahre aus dem Boden stampfen, ein Top Konsolenumsetzung basteln und immer fair mit der Fanbase umgehen... einfach ein geiles Entwicklerstudio, die Jungs muss man einfach mögen.
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Danke. Einfach sehr sympathische Entwickler. Bin ziemlich hyped.

Boa, die Stimme von Pondsmith. Rawr. :love: :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Ernsthaft? Lahmer kann man so ein (hoffentlich) geiles Spiel ja wohl nicht präsentieren :lol:

Edit: Mit Podsmith wird es dann besser.
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Schade das es halt kein Videomaterial gibt, aber die zwei Typen an sich bringen schon recht gut rüber was sie vorhaben. Da steht man bei so manchen Spiel nach zig Trailern und Bildern mit weniger da. ;)
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Nett. Aber ein wenig Ingamematerial hätten sie schon zeigen können

However, CDP did send over some extra information regarding the game.

Cyberpunk 2077 tells the tale of how advancement went hand-in-hand with the decay of society.

Body augmentations “invented to serve society” multiplied the problems, and which as you can see in the trailer, has led to “mayhem in the streets.” New inventions also led to addictions, and the larger problem of poverty.

In the game, layers will walk the streets of Night City as an individual, who raised on the streets, is trying to better himself while trying to survive a world full of boostergangs and megacorporations.

The city is rampant with drugs, violence, poverty and exclusion where “psychos go on rampages.” The streets are also filled with junkies addicted to “the braindance,” which is an inexpensive way to experience the emotions and stimuli of someone who lives a more exciting life.

A user can “stream a braindance directly into his neural system via special brain augmentations,” by using a BD player. This allows the viewer to “experience all brain processes registered, including emotions, muscle movements and all stimuli perceived by the recording person.”

Some braindances created by megacorporations are simple, some viscerally extreme, and others more controversial due to being created illegally in the underground.

So for example: entering the mind of a serial killer means not only “seeing the monstrosity he performs, but also living his lust to kill and fulfillment.”

There are accounts of users also pushing things too far with braindances, to the point they cannot stop living the other person’s life.

Cyberpunk 2077 is a multi-thread, nonlinear story in which players will visit some of the places pulled from the pen and paper Cyberpunk 2020 RPG.

One area will include a combat zone completely taken over by gangs, where the player can visit the Afterlife joint and the Forlorn Hope.

The sandbox nature of the game will also provide the player with plenty of guns, rifles, implants, gadgets and other equipment.

A release date, as previously mentioned, was not provided beyond 2015, according to a bit of text added at the end of the trailer.

“You’re probably curious about the release date.” said CDP. “It’s currently scheduled a way off, in 2015, but in truth, the delivery date is more like, ‘when it’s done.’

“We will release Cyberpunk to you when we’re convinced it is nothing but pure, refined, unadulterated awesome. we want it to be the most kick ass futuristic RPG ever—ok, maybe this sounds pretty bully, but it is our actual goal. And you may wonder why we announced our game so early before the release.

“The reason is that we’re still building our dev team. So if you are a talented dude or dudette, willing to work in a really different company on a super ambitious project, send us your application.”
Klingt nach ner DeusEx Kopie, was aber nichts schlechtes sein muss Und ähnliches war bei der Thematik wohl auch zu erwarten ;)
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Das liegt halt an der Vorlage. Deus Ex hat sich ja slebst mächtig an Cyberpunk bedient.

Ich bin echt mal gespannt. Wenn das aber jemand so hinbekommt, dass es mir gefallen wird, dann CD Project. Würde Bioware das Spiel entwickeln, dann gäbe es wohl Augmentations für die Brüste :zahn: .
 

Achmed20

von beruf gestört
omg omg omg omg ... ich glaub ich mach mir hier gerade in die hose.

bitte nicht verbocken oder ich muss mich von ner brücke werfen.
 
Oben