• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Audio: Neuanschaffungen, Eindrücke, Kaufberatung

burglar

... is breaking bad
Ja, die Nubert sind leider raus ohne AirPlay, liest sich ansonsten passend, aber der Komfort von Airplay möchte ich nicht mehr missen.

@Jaro Da hätte ich auch ne Frage zu den KEF LSX :D Ich wollte sie am Montag schon bestellen, aber Saturn/MediaMarkt haben sie natürlich während der 19% Aktion aus ihren Shops genommen... Hab dann nochmal bisschen Tests gelesen und ein Review meinte, um die LS per Airplay befeuern zu können, müsste man am Gerät erstmal in den Modi wechseln, wenn man vorher optisch/line in aktiv hat. Ist das wirklich so?
 

Jaro

Doctor Hobel
Ja, die Nubert sind leider raus ohne AirPlay, liest sich ansonsten passend, aber der Komfort von Airplay möchte ich nicht mehr missen.

@Jaro Da hätte ich auch ne Frage zu den KEF LSX :D Ich wollte sie am Montag schon bestellen, aber Saturn/MediaMarkt haben sie natürlich während der 19% Aktion aus ihren Shops genommen... Hab dann nochmal bisschen Tests gelesen und ein Review meinte, um die LS per Airplay befeuern zu können, müsste man am Gerät erstmal in den Modi wechseln, wenn man vorher optisch/line in aktiv hat. Ist das wirklich so?

Ola... ohh.. hmmm, ich habe schon eine Zeit lang keinen PC da dran, sondern nutze sie ausschließlich über Airplay und vor allem ROON (https://roonlabs.com). Ich meine mich aber zu erinnern, dass sie automatisch umschalten.. wäre da sogar "fast" sicher.. nur kann ich es nicht testen gerade... bzw. könnte es heute Abend mal mit meinem alten Chrome Audio... Auch wenn sie "aus" sind, gehen sie an, wenn du sie per Airplay ansteuerst btw.
 

Jaro

Doctor Hobel
Also ich hab jetzt mal ohne "Input" auf die anderen Eingänge geschaltet, wenn ich über Airplay Musik abspiele, schaltet das sofort wieder zurück auf Airplay!
 

burglar

... is breaking bad
Super, danke. Das wäre auch Panne sonst gewesen. Dann werd ich die mal ordern und gegen nen Sonos 5 antreten lassen, den kann mir ein Kollege für ein paar Tage leihen.
 

Jaro

Doctor Hobel
Jau, das ist ein guter Test. Nicht vergessen die KEF auch einzurichten vom Sound.. die Apps sind zwar etwas "alt".. aber einmal eingestellt brauchst du ja nix außer Airplay oder Roon usw. Was ich noch einmal geschossen habe sind die Isolatoren...
IMG_5470.jpeg
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Hast du da schon eine Möglichkeit zum Abspielen? Vor wenigen Tagen ist der Mojo 2 rausgekommen! Zusammen mit dem Poly wohl das beste für das Geld (Mojo 2 um die 600, Poly ebenfalls).

Überlege auch über ein Upgrade vom ersten!
Was wäre denn deine Empfehlung für ein stationäres Gerät? Am Handy werde ich die Kopfhörer nie benutzen, da ist Bluetooth einfach komfortabler.

Der FiiO K5 Pro, iFi Zen DAC V2 oder Topping DX3 Pro+ klingen für mich interessant.
 

Jaro

Doctor Hobel
Hmm, welches Budget denn? Für mich gibt es "stationär" ja nicht... da ich im Haus auf Roon-Streaming setze.
Hier habe ich halt mit "Poly+Mojo" mit die beste "Qualität" in der Preisklasse und nutze irgend ein Smartphone oder iPad oder PC/Mac als Remote dafür.

Die geposteten Geräte würde ich schon arg als Einstiegsklasse bezeichnen. Ich hatte ein Schiit-Stack aus einem Modi Multibit und einem Magni.. aber das kam auch nicht an Chord heran und ich musste noch einen Streamer dazu nehmen.

In allen Fällen wäre ein Chord Mojo die beste Wahl: USB-DAC und AMP, und in Kombination mit Chord Poly ein Streamer. Und, wenn du halbwegs mobil sein willst, dann nimmst du ihn einfach zusätzlich mit (Bahn oder so).

Wichtig: Den neuen nehmen! Also die Version von 2022! https://www.projekt-akustik.de/chor...VHM7KIroemyf89uTbxKTtYmYIJJZz7tgaAjhxEALw_wcB
 

Jaro

Doctor Hobel
Das Teil ist quasi ein USB-DAC :) Hat aber auch Opt-IN usw.

Der Mojo kann selbst kein MQA full unfold, aber dafür kann er das rendern. Da das unfold eh meistens von Player gemacht wird, verzichtest du im Maximalfall auf die letzten "10%.".

Hast du schon einmal überlegt direkt ein Upgrade durch die Quelle zu machen und dann Roon zu verwenden? Du nutzt wahrscheinlich schon TIDAL (MQA)... das ist schon ein sehr gutes Gespann (gibt kostenlose Trial).

Ich weiß, er ist etwas teurer als die anderen Lösung, aber beherbergt imho den besten DAC unter 1K und einen sehr guten AMP!
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Mein Problem mit dem Mojo ist weniger der Preis als der Akku. Da ich den ja nur stationär betreiben würde finde ich das schon ein wenig heikel.
 

Jaro

Doctor Hobel
Wenn du über USB gehst (ist ja bei MQA eh die Lösung), wäre es sinnvoll sich zu Weihnachten auch noch einen davon zu wünschen: https://wiki.ezvid.com/best-usb-filters

Das MUSS nicht extrem viel bringen, manchmal tut es das aber dennoch, weil PCs eben nicht für High-End-.Audio gebaut sind und die USB-Anschlüsse schon arg yolo sind.
 

Jaro

Doctor Hobel
Mein Problem mit dem Mojo ist weniger der Preis als der Akku. Da ich den ja nur stationär betreiben würde finde ich das schon ein wenig heikel.

Die neue Version hat extra dafür einen Modus :)
.. bei der alten konnte man den Akku ausbauen (Youtube schauen) und konnte sich so einen Desktop-DAC machen :) ..

Der Akku hat den Vorteil: Du kannst damit hören und hast noch besseren Sound, da keine Stromquelle angeschlossen ist, es stört also kein Netzteil.
 
Oben