• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Oldschool-Woche 4: N64

Bonsai

Fly like an Igel!
Perfect Dark, Waverace, Mario 64, Diddy Kong Racing & Blastcorps ... *Schwelg* ... Definitiv eine ganz grosse Konsole!
 

Hellseher

Ari Gold
ISS 64 wurde ja der Multiplayer auch tod gezockt bei uns, genauso der Nachfolger dann.

Was mir noch im Gedächtnis blieb ist der zu starke steile Pass und die geilen Elfmeter :D
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Die einzige Nintendokonsole die ich sehr kurz besessen habe... (nein, moment! ich hatte auch mal kurz einen Gameboy Advance). Waverace war wirklich fein... allerdings war das Gamepad so schrecklich und da dann übehaupt kein Spiel erschien das mich interessierte habe ich das Gerät bald wieder verkauft und seitdem nie wieder was von Nintendo angefaßt.
Mein Sega und Atariherz verbietet mir das auch bis heute :D
 

Jaro

Doctor Hobel
Was war imho die beste Konsole von Nintendo seit langem :D Und für mich / uns der Neu-Einstieg in die Konsolenwelt. Davor gab es halt Atari, C64 und vor allem NES/SNES/GBA.... aber dann kam bis zum N64 nur der PC. Meine Frau (damals Freundin) und ich holten uns also das gute Stück für mein erstes Designer-Honorar. Neben dem einzigen Mario, dass ich seitdem durchspielte blieben mir vor allem die Rare-Titel in Erinnerung. Goldeneye, Killer-Instinct ... und mein Highlight: "CBFD" .. aber eben auch Ocarina of Time, Castlevania und selbst der Star-Wars-Shooter..

Die Konsole selbst, und vor allem die Controller waren einfach nur gruselig, aber das N64 ist meine Erinnerung an Nintendo in 3D – danach kam nichts neues mehr ;) und vor allem hat man danach Rare bald verloren :(

PS: Ich habe sogar das Gefühl es wäre noch viel weiter weg /zeitlich/ also von wegen die Zeit verfliegt. Echt? Erst 20 Jahre?
 

MarkKnopfler

´il Schlongo
Für lich war turok der Kaufgrund und später Turok 2 mit dem expansion Pack. Hab
ich damals 180,-€ für ausgegeben. Für mich ein Vermögen. Dann kam die Enttäuschung des Spiels. Unfassbar schwer und danke Nebelwerfer teilweise auch unspielbar.

007 ganz klar auch weit vorne aber wirklich lange gespielt habe ich nichts auf dem ding...dann kam Dreamcast. Wenn ich damals gewusst hötte was die Games samt Schuber heute so wert sind, hätte ich das teil nicht abgegeben und wäre heute reich.:D
 

Jaro

Doctor Hobel
Ja, das N64 selbst war der Nebelwerfer in Plastik^^ Aber es kommt imho "nie" auf Technik an ^^
 

MarkKnopfler

´il Schlongo
Doch schon irgendwie. Alle Games waren unscharf und vermatscht. Sollte eine art kantenglättung sein, ging aberbauf Kosten der Bildschärfe. Das expansion pack hat etwas abhilfe geschaffen, bspw bei Turok 2 oder natürlich Perfect Dark.
 

Crayfish

Fuddl
Wieder fünf Jahre vorbei. Am 1.3.1997 erschien das N64 in Deutschland und hat somit 25 Jahre auf dem Buckel. Und wenn ich vergleiche, wie die Welt 1997 aussah und wie sie es heute tut - dann wünsche ich mir die 90er zurück (selbst wenn die 3D-Grafik weitaus beschissener war).
 
Oben