• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Dead Space: Remake

AlbertWesker

Neo-Umbrella


 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Naja, besser als nichts. Der erste Teil war wirklich gut, vielleicht schaue ich nochmal rein, auch wenn mich der Trailer jetzt nicht gleich (grafisch) umhaut. Ist aber zu nichtssagend um es abschließend beurteilen zu können.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Hab keinen Teil gespielt, von daher läuft mir das rein. Verstehe aber nicht, dass man da ein Remake macht.
 

AlbertWesker

Neo-Umbrella

Neue Infos zu Dead Space

Hier ist der gestrige 42-minütige Live Stream zum Horrorspiel Dead Space Remake (PS5, Xbox Series) vom Motive Studio als Video. In einem zweiten Video (12 Min.) wurden ausschließlich alle Gameplay-Szenen zusammengefasst.

Alle neuen Details im Überblick:

- Motiv hat vor etwas weniger als einem Jahr mit der Arbeit an DeadSpace begonnen, und die Produktion läuft gerade an.

- Isaac wird (wie in den anderen Dead Space-Folgen) wieder von Gunner Wright gesprochen.

- Isaac wird nur reden, wenn er angesprochen wird oder in Situationen, in denen es seltsam wäre, zu schweigen.

Er wird in dem Remake tatsächlich versuchen, nach Nicole zu suchen.

- Motive möchte das erste Spiel stärker in das Dead Space-Universum (und dessen Worldbuilding) einbinden und die Erzählung reichhaltiger gestalten.

- Die Entwickler betonen, dass das Spiel wie Star Wars Jedi: Fallen Order ist, ohne Mikrotransaktionen.

- Das Körperschadensystem ist völlig neu; man kann das Fleisch von den Knochen seiner Feinde entfernen (es dient auch als Gesundheitsanzeige).

- Einige Waffen in Dead Space Remake sind besser dazu geeignet, um das Fleisch zu entfernen, andere sind besser in der Lage, Körperteile zu zerstückeln, usw.

- Jeder Feind hat auch ein völlig neues Schadensmodell; jedes Körperteil reagiert auf Schaden.

- Die Art und Weise, wie jede Waffe auf Feinde reagiert, wurde ebenfalls überarbeitet.

- Das Remake von Dead Space basiert auf den Grundlagen des Originalspiels, allerdings mit einem höheren Detailgrad.

- Motive erwähnte auch, dass sie das Spiel nahtlos und übergangslos gestalten werden, was bedeutet, dass die gesamte Ishimura besuchbar ist und es keine Pausen zwischen Kapiteln oder Ladebildschirmen mehr gibt.

- Die Schwerelosigkeitsmechanik wurde überarbeitet und ermöglicht jetzt 360 Grad Freiheit sowie Schubdüsen wie in Dead Space 2.

- Es gibt neue Wege und Umgebungen mit neuen Herausforderungen.



by gamefront.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben