• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Amiibos - Skylanders made by Nintendo

mcpete

Sehr guter Benutzer
Finde den Mario übrigens recht schlecht verarbeitet. Zumindest meiner hat Klebereste und ist an einigen Stellen nicht bündig geklebt.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Finde den Retro Mario auch die bislang schwächste Figur, meiner ist auch nich zu 100% perfekt verarbeitet. Die anderen Figuren sind aber durchweg schon von hoher Qualität. Sind eigentlich rund 5€ zu teuer aber trotzdem komme ich mittlerweile auf über zwanzig Figuren, dabei wollte ich gar nicht so viele kaufen. Aber das ganze ist halt auch so ein klassischer Mitnahme-Artikel, da kann ich selten wiederstehen. :mad:
 

Caesar III

Oh Noes
Hab bisher nur die beiden splatoon figuren, Luigi und shulk zu den Collectors Editionen von Yoshi, Mario Maker und Splatoon. Dann doch lieber Lego! :D
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Aus dem Time-Interview mit Nintendo CEO Tatsumi Kimishima:

People aren’t using Amiibo the way Nintendo intended (yet)

“A challenge that we’re facing right now is, our earliest goal for the Amiibo was to have these connected to software and have them enhance the play experience for the consumer, and for other consumers to say ‘I see my friend using this Amiibo with that software and it looks great,’ and again increase that attractiveness of that combination. What we’re seeing instead is that the Amiibo are being picked up more as a collection item at this point, rather than, say, as an interactive item with software. And so we haven’t really established them as an enhancement for all of our software at this point.”

“I think again that challenge is, how can we connect that IP to our software in general, and using the Amiibo to further enhance the play activity will allow us to get more people looking at, they see the Amiibo, they tie it back to the game experience, and then we’re creating a stronger connection with general knowledge of our IP and that fun experience they have.”

“But I do understand that the American market is a very busy, very crowded space. I went to a mall recently and saw all of the different toys that are available and I understand that it’s a crowded field. I do think that we some more room for expansion in the Japanese and European markets as they are not quite as full as the U.S. market at this point.”
http://time.com/4131306/nintendo-kimishima-interview/
 

Jaro

Doctor Hobel
Wenn ich an de japanischen Plastik-Bunker denke mit dem ganzen Zeug, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass es in US schlimmer ist.

Das Problem: Aminosäuren haben zu wenig nützen interaktiv. Da sind Konzepte wie Infinity, Lego und dieses Activision Zeug einfach weiter.

Aber klar, man will ja auch Leute ohne Amiboo nicht benachteiligen. Beides geht aber nicht. Einen geilen Mehrwert und dennoch keinen Zwang. Ich hab auch nun irgendwie 6 Stück, nur als Figürchen .... Im Schrank ^^
 

WickerMan

thething gefällt das
@Noek @thething

Im real gibts momentan die ganzen Figuren zu reduzierten Preisen, also nicht nur die kultigen Nintendo-amiibos, sondern auch das ganze andere Geraffel. Nur zur Info, falls ihr noch nicht alles habt. :D
 

007

Zuhause ist, wo dein Herz ist.
Schnuffel. :love:

Auf dem SNES in Yoshi’s Island, hat der mich ja teilweise verrückt gemacht. ^^
 

007

Zuhause ist, wo dein Herz ist.
Banjo & Kazooie Amiibo. :love:

Erscheint am 26.03.2021


Bringt bitte endlich ein Banjo-Kazooie- und Banjo-Tooie-Remake, für die Switch. :love::sabber:
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Sind diese Lizenzen nicht bei Rare bzw. Microsoft? Wobei... Dann macht das Amiibo auch wenig Sinn.
Jo, aber ist ja nicht so, dass es nicht bereits andere Microsoft-Games auf der Switch gäbe. Imo würde auch eine Switch-Version von Rare Replay sehr viel Sinn machen. Die 360- und Xbox-Games müssten sie wohl weglassen, aber dafür könnten sie die ganzen Donkey Kong-Games für SNES und N64 reinpacken.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Wäre eine Möglichkeit. Aber ganz ehrlich, auch die alten rare games...gefallen die euch wirklich so gut? Bis auf die donkey Kong games und conker, finde ich alles eher bemüht.
 

Crayfish

Fuddl
Ich hatte noch "Snake Rattle 'n Roll" auf dem NES. War ein netter Iso-Hüpfer. Duchgespielt hab ich ihn aber nie. Da waren die späteren Rare-Titel definitiv besser. Und "Banjo-Kazooie" hat mir den Zockersommer 1998 gerettet - Das und die Gameboy-Kamera :D
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Wirklich interessant wäre es imo nur, wenn die N64 Spiele richtig portiert werden, wie es bei BK und BT auf der 360 der Fall war. Grade für Diddy Kong Racing wäre das großartig. Ne olle Emulation können sie aber behalten.
 
Oben