• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Switch Xenoblade Chronicles 3

Caesar III

Oh Noes


Soll schon im September kommen. Mit Monado. Mit neuen Protagonist:innen. und es sieht soo gut aus (für Switch)

Aber die reden wieder so viel. Die eine Stimme klang wie Shulk, mal sehen, wie sie den Bogen zu den anderen beiden Titeln spannen.

Es spielt auf einem weiteren Titan, wie es scheint.
 

Thr4wn

Verwirrt
Da freu ich mich tatsächlich sehr drauf. Chronicles und Chronicles 2 fand ich super, Chronicles X war ein bisschen komisch von der Erzählart her, aber irgendwie hatte ich trotzdem Spaß damit. Hoffe aber das Chronincles 3 wieder in Richtung 1 und 2 geht, und das sieht aktuell auch stark so aus.
 

Jaro

Doctor Hobel
Ich habe ja beide Teile etwas gespielt, aber den 2. dann schon 40+ Stunden... aber mir waren die Systeme am Ende etwas too much.. vor allem der Einsatz der einzelnen ... Dings.. halt Charaktere und deren Eigenschaften, die man leveln musste etc.

Die Systeme "im Kampf" waren komplex, und dann noch das äußere System.

Das Problem bei so Brocken mit 50-100 Stunden ist bei mir immer: Wenn ich dann ein paar Wochen raus bin und das Teil dann wieder anmache, dann weiss ich NIX mehr! Es leben Shooter und Racer!

Teil 1 hatte ich auf der WiiU gespielt, fand ich okay, hatte da aber das Gefühl, die Mechaniken waren straighter. Irre ich mich?

Ist dieser Teil auch wieder so "komplex"...?

Nicht falsch verstehen: Ich habe nichts per se gegen komplexe Systeme, aber mehrere Parallel sind mir too much, da ich ja immer 2-4 MMO und 1-2 RPG parallel spiele... irgendwann werde ich malle.. schwer genug unterschiedliche Chars im PVP-Arenen zu spielen, wenn das Muscle Memory nicht 1:1 ist (also Belegung der Buttons für das selbe, k.A. Alt+G für Standard-Stun bei einigen Klassen usw.)..
 

Thr4wn

Verwirrt
Fand beide klasse, Teil 1 hat mich im Remaster auch nochmal gute 80h unterhalten - funktioniert einfach super das Spiel.

Teil 2 will ich aber auch auf jeden Fall nochmal spielen. vorher.
 

Caesar III

Oh Noes
bin beide Male bei Teil 1 auf dem Schwert versumpft, weils dort dann Rotz wurde. X und 2 so wenig gespielt, dass ich gar nicht weiß welches welches is lol. X das mit den Roboterfliegedingern und 2 das mit den "Waffen"-Dudes?
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Ja Teil 1 ist großartig. Sowohl auf Wii als auch auf Switch durchgezockt. Allerdings auch der einzige Teil der Reihe der mich voll überzeigt hat, deswegen bin ich Teil 3 gegenüber auch erstmal skeptisch. Nicht nur spielerisch, sondern vor allen Dingen auch technisch. Teil 2 war schon hart an der Grenze zur Unspielbarkeit, hätte mir den nächsten Ableger eigentlich auf einer potenteren Plattform gewünscht
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Mir war Teil 2 zu viel Arbeit. Bei Teil 1 war irgendwann die Luft raus. Nicht meine Reihe auch wenn es von der Idee her super ist.
 

Crayfish

Fuddl
Teil eins war für mich DAS J-RPG der Wii/PS3/360-Generation und wischte für mich mit jedem Final Fantasy den Boden auf: Frisches Gameplay, diese grandiose Weitsicht, der noch grandiosere Soundtrack, der neue Storyansatz, die gigantische Welt... Da stimmte alles für mich. Teil zwei war wesentlich schwächer, allein schon durch die einzelnen Inseln über den Wolken. Technisch war es ebenfalls weniger beeindruckend und einige Gameplaymechaniken waren für den Popo. Teil X hatte ja einen komplett anderen Ansatz: Eine Welt als Hub, quasi keine Story, sehr questbasiert und viel auf Erkundung gesetzt. Es war wie ein MMO ohne ein MMO zu sein. Eine Kollegin konnte sich da mehr reinfuchsen als ich, weshalb ich es mit ihr durchgespielt hatte. Sie hatte Freude am Grinden, nur deshalb bekam ich überhaupt den Abspann zu sehen.

Auf Teil drei freue ich mich und hoffe natürlich, dass es wird wie Teil eins, optisch wirkts wie eine Mischung aus Teil eins und zwei. Den Rest muss man sehen. Ein paar Hinweise im Trailer lassen darauf schließen, dass die Welten aus Teil eins und zwei irgendwie verbunden werden. Das kann natürlich eine Finte sein und die Geschichte hat überhaupt nichts mit den alten Teilen zu tun. Der September wirds zeigen. Und da ich noch nicht genug RPGs im Backlog habe, bestelle ich mir das hier natürlich ebenfalls vor :D
 
Oben