• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Xbox One Xbox - Series X

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Wenn wir ehrlich sind, ps 4 und xbox one haben sich doch auch erst nach einem Jahr wirklich ausgezahlt, eigentlich eher fast 2.Davor waren es viele games die auch noch auf der 360 und ps 3 laufen konnten... Paar Effekte weniger vielleicht.

Aber anders Thema. Bei Dirt 5 wird auch 120HZ angepriesen. Egal welche Auflösung. Macht das wirklich nochmal so viel Unterschied? 30 auf 60, ja, aber 60 auf 120?Irgendwann kommt das Auge doch gar nicht mehr mit. Ich sehe es beim Handy. Da sind 90-120hz gerade der neue heiße scheiß. Ich sehe da fast null unterschied zu den 60hz jetzt.
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Wir haben es bei der grafischen Entwicklung seit jeher mit fallenden Erträgen zu tun. Bei dem Wechsel von PS1 auf PS2 gab es einen gigantischen Sprung, dann kam PS2 auf PS3, wo auch ein Laie noch den Unterschied erkennen konnte. Bei PS3 auf PS4 musste man als Gamer schon ein Auge dafür haben. Und nun beim Wechsel von PS4 auf PS5 muss man es genau analysieren. Wenn man dann ohnehin schon 4K-Auflösungen von den Mid-Gen Upgrades gewöhnt ist, bleibt bei einem zu Tode komprimierten YouTube Video nichts mehr übrig.
So beeindruckend 12TF auch sind, der tatsächliche grafische Unterschied wird leider nie Ansatzweise die Faszination auslösen können, wie es frühere Konsolenwechsel geschafft haben. Als Nintendo damals auf der Spaceworld 2000 das erste mal ein paar Gameplay Techdemos zu Luigis Mansion und Zelda gezeigt hat, war ich sprachlos. PGR1 auf Xbox hat mich ebenfalls total geflasht.
Jetzt geht es eben um bessere Framerates, höhere Auflösungen und ne Prise Raytracing.
Das ist zum einen etwas mager, zum anderen aber auch okay. Höhere Framerates sind auch bitter nötig, 30fps müssen endlich der Vergangenheit angehören. Ich will den Scheiß nicht mehr sehen. Jedes Spiel muss zumindest eine 60fps Option in verringerter Auflösung anbieten.
Ob 120fps nun wirklich was bringen, @Tempest2K? Ich hab es tatsächlich selber noch nicht gesehen, kann mir aber schon vorstellen, dass es bei einem schnellen Rennspiel wie Dirt 5 schon noch mal gut was bringt. Gibt genug Leute im PC Bereich die darauf schwören. Aber auch hier hat man es wieder mit fallenden Erträgen zu tun. Der Unterschied von 60 zu 120 wird nicht so groß sein wie der von 30 zu 60. Tja, und da es auch genug Leute gibt, die behaupten, sie würden keinen Unterschied zwischen 30 und 60fps erkennen, kann man sich vorstellen, wie gut dort 120fps ankommen.
Ich hoffe allerdings, dass das Modell von Codemasters auch bei anderen Entwicklern von Rennspielen Schule macht, und 4k@60fps der Standard ist und man zusätzlich noch 120fps anbietet.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich denke, dass wir einen Stand erreicht haben, bei dem die Immersion nur noch abseits der "flachen" "Visuals" signifikant gepushed werden kann. VR hat mich zuletzt staunen lassen und - ob man es glauben will oder nicht - VR wird auch in Zukunft ein fester Bestandteil des Erlebnisses werden. Sie muss eben "Seamless" und bequem sein. Und DAFÜR wird dann auch die Rechenleistung interessant. Du holst doch mittlerweile keinen mehr hinterm Berg vor, wenn da jetzt ein paar Lichtstrahlen mehr oder weniger im Bild sind. Die Leute sind aber instant geflashed, wenn sie ein Beat Sabre haben. 4k 60hz oder 4k 120hz. Da spritzt vlt der Pickel-Alfred oder der 50jährige Aluhutler im Basement ab. Aber die Masse juckt das nicht. Die Masse würde aber abgehen, wenn sie ein einfaches "Wohnzimmer"-Erlebnis mit VR hätte. Gescheite Eingabegeräte. Keine Motion-Sickness. Und ihr könnt mir glauben: Totgesagte leben länger. Es ist immer noch nicht die Zeit. Aber VR wird die große Immersion. Und wenn wir (also die Menschheit) bis dahin noch leben, wird dann der nächste Schritt das Neuro-Interface
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Ne. Kriegst nichtmal über HDMI 2.0 hin. Zumindest nicht in HDR. HDMI 2.1.
Ach scheiße, HDR hab ich ganz vergessen... Mein 2018er Sony Fernseher (XF90) kann 120Hz bei 1080p, aber dann natürlich nur in SDR. :(
Also auf 4k Auflösung für 120fps könnte ich verzichten, aber HDR auch noch? Ne, das dann wohl eher nicht. Naja, plane eh mir innerhalb der nächsten 6-18 Monate nen HDMI 2.1-fähigen Fernseher zuzulegen. :zahn:
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Und um 2000€ bekommst du den 65 Zoll Oled von lg. Letztes Jahres Modell. Das neue kostet 3000€. Beide können hdmi 2.1 und dadurch auch 120hz
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Gibt es schon ein Modell von 2020? Ich hab ja den C8 von 2018, der hat allerdings noch kein HDMI 2.1
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Gott. Leute. Was macht ihr euch jetzt Gedanken über 120fps und HDMI2.1. Ihr stellt euch an wie so kleine Kiddies. Die wenigsten Games werden das liefern. Marketing-Geschwätz. Sowas wie 4K zum Start der PS4. Wer glaubt noch an sowas? Solange TV nichtmal in 4K übertragen wird, kann HDMI2.1 lange noch wegbleiben.
 

Franky

Ludwig van
Gott. Leute. Was macht ihr euch jetzt Gedanken über 120fps und HDMI2.1. Ihr stellt euch an wie so kleine Kiddies. Die wenigsten Games werden das liefern. Marketing-Geschwätz. Sowas wie 4K zum Start der PS4. Wer glaubt noch an sowas? Solange TV nichtmal in 4K übertragen wird, kann HDMI2.1 lange noch wegbleiben.
Richtig! Die sollen erstmal alle(!) Games in 60 fps (edit: UND 4k UND HDR) liefern (ohne Einbrüche / gelockt) auf Konsole, dann sehen wir weiter :)
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Richtig! Die sollen erstmal alle(!) Games in 60 fps liefern (ohne Einbrüche / gelockt) auf Konsole, dann sehen wir weiter :)
Ist Marketing-Geblubber. Mehr nicht. Guckt euch mal an, wieviel Games es in 4K für die PS4 (ohne Pro) gibt. Zum Start wurde „natives 4K Rendering“ in jedem zweiten Satz erwähnt. Mit der Schrott-Hardware, die da drin ist, wirst das auch erst bei einem „Pro“-Upgrade wieder haben. Stattdessen wird einem jetzt ne SSD als heiliger Gral verkauft. Gähn...der vergleichbare scheiss dümpelt schon seit 5 Jahren in jedem PC rum. Juckt da keine Sau. Ist halt schneller. Mich langweilt das Geblubber alles nur noch. Am Ende zockt man dann wieder 500 Stunden irgendwelche Spiele, die es auch auf Switch gibt. Beim GTA6 wird man dann bei der Sony-PK wieder bissl abjerken. 100. Open-World mit langweiligen 1000 icons auf der Map, die sich nach Arbeit anfühlen.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich will einfach nur sagen, dass NICHTS, was da kommt irgendjemanden geil machen kann, der halbwegs Up-to-Date auch abseits von Konsolen ist. Und sogar die Konsoleros bekommen halt „more of the Same“. Ich würd mich zum Beispiel 100 Mal mehr über ne geile neue PS Vita oder ne Portable XBox freuen als über die neue Konsolengeneration. Alles, was da drin ist, ist halt aufgewärmte Scheiße, die noch genauso stinkt wie vorher. Mir klar, dass nicht jeder 2000 Euro locker sitzen hat für nen PC. Und ist ja auch in Ordnung. Aber was anderes ist das halt auch nicht. Ein aktueller 1500 Euro Rechner subventioniert auf 450 Euro. That’s it.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Was denkt ihr, warum Sony sich für die PC-Plattform öffnet!? Genau deshalb: Weil das Zeug der PS5 bald auch auf dem PC laufen wird. Ohne Einschränkungen.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Gott. Leute. Was macht ihr euch jetzt Gedanken über 120fps und HDMI2.1. Ihr stellt euch an wie so kleine Kiddies. Die wenigsten Games werden das liefern. Marketing-Geschwätz. Sowas wie 4K zum Start der PS4. Wer glaubt noch an sowas? Solange TV nichtmal in 4K übertragen wird, kann HDMI2.1 lange noch wegbleiben.
HDMI 2.1 bringt auch VRR und andere Gaming-Features abgesehen von den 120Hz und 4K. Ich würde mir heute definitiv keinen Fernseher kaufen, der diese Features nicht unterstützt.

Hab vor mir dieses Jahr den 48-Zoll-OLED von LG zu holen, natürlich nicht nur für Konsolen, sondern auch für PC-Gaming.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Wenn MS klug ist, dann klatscht es irgendwann Windows drauf und die PC Spiele laufen auch auf der series x. Das könnte sogar schon die Dreamcast. Die hatte windows clean board. Dann kann man Ps5 games auch gleich auf der Xbox zocken
 
Oben