• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Stray

Steve Austin

Deutschlands Bester
Wer ist ab dem 19. dabei? Der erste größere Titel, der zum Start für den Playstation GamePass bzw. PS Extra erscheint. Die PCler dürfen ebenfalls ab Dienstag ran. Eine Retail-Fassung kommt dann am 20. September auf den Markt.

Die Previews vor einiger Zeit waren ja bereits recht überschwänglich und auch der Metacritic-Score liegt aktuell bei 84: https://www.metacritic.com/game/playstation-5/stray

Spielzeit soll bei ca. 7-8 Stunden liegen, bzw. rund 10 Stunden, wer auf 100% geht.

 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Ich bin am Start! Hab noch die Wertungen abgewartet, aber das schaut schon sehr gut aus. Katzen und Cyberpunk ist auch ne geile Mischung. Und so ein schöner, kurzer zehn Stunden Titel passt mir gerade nach den Monstern Elden Ring und Cyberpunk auch gut in den Kram :)
 

Dr Hobel

Bekanntes Mitglied
Bestimmt voll die coole Atmosphäre auf dem riesen Bildschirm der Steamdeck. Da kommt die Intention des Entwicklers, als kleine Katze im großen Ganzen der Stadt so verloren zu sein, bestimmt mega rüber.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Wenn ich mit dem Deck zocke habe ich mind. dieselbe Diagonale im Sichtfeld als wenn ich auf dem Sofa vor meinem TV sitze. Habe gar kein Problem auch sowas mit dem Handheld zu spielen. Aber gut, verstehe auch was du meinst.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Erstaunlich Adventurelastig. Dachte eigentlich, das geht mehr in Richtung Exploring und man hüpft und maunzt sich halt so durch die Gegend. Bin aber gerade in nem größeren Gebiet, da muss man tatsächlich Dialoge führen und kleine Rätsel lösen um weiter zu kommen. Spielt sich schon fast puzzlelastig. Hatte ich wirklich nicht erwartet 😻
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Bin gestern einem Roboter, der chillend auf dem Sofa lag, auf den Bauch gesprungen und habe ihn damit erschreckt. Das war vermutlich das katzenhafteste, das man jemals in einem Videospiel machen wird :lol: Ansonsten trotte ich wohl langsam den Ende endgegen, was schade ist, denn ich mag das Spiel sehr und würde gerne noch länger spielen. Ich mag die Welt, die Charaktere. Ich mag natürlich die Katze, und alles was man mit ihr so machen kann. Ich mag aber auch die vielen kleinen Details in der Welt. Die Roboter, die in ihrer eigenen Welt leben zum Beispiel. Den Ramen Verkäufer zum Beispiel, dessen Ramensuppe halt aus RAM-Speichersteinen besteht. So wie Roboter lieben :D Die kleinen Animationen auf den Bildschirmen der Roboter. Die Lichter und dunklen Ecken der Welt. Alles wirkt so schön natürlich und in sich aufbauend. Ich mag die Abwechslung im Spieldesign. Es gibt viel zu entdecken, ein paar Knobeleien, viele Gespräche im Adventurestil, aber auch immer mal wieder kurze Actionabschnitte. Alles in allem ne schöne Mischung
 
Oben