• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Starlink: Battle for Atlas

thething

Kackafurz Pipinase
Spielerisch bisher recht mittelmässig, seltsame Mischung aus No Mans Sky und Space Shooter. Die Qualität des Raumschiffs etc. ist aber top.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Jahaaaa. :D

Hab mich nur gewundert, dass es im E-Shop 3 Editionen gibt, die richtig teuer sind. Dachte immer das geht nur mit dem unnützen Plastik dazu.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ne, geht auch ohne, ist sogar günstiger, aber mit Sicherheit auch spaßfreier, der Plastikkram gehört einfach dazu.
 

Caesar III

Oh Noes
Die Qualität des Raumschiffs etc. ist aber top.
Lustigerweise sollen die Figuren echt mies sein.
Kann man das eigentlich auch ohne das "Spielzeug" spielen?
Ja die digitale große Version ist sogar die beste, da man mehrere schiffen Waffen hat und wechseln kann.

Das Spielzeug ist quasi nur ein Mieten der dlc des Spieles während man sie auf dem Empfänger hat. Man kann alles permanent freischalten durch kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

thething

Kackafurz Pipinase
Komplett anderer Maßstab, stell mal ein Amiboo daneben. Der Detailgrad bei den Starlink Figuren ist relativ hoch und dafür sind die recht gut bemalt. Gussgrate hätten vielleicht nicht unbedingt sein müssen.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Die Piloten sind sowas von Mini. Arg viel mehr Farbe bekommst da kaum drauf. Das Schiff und die Waffen sind top! Ist das eigentlich wie bei Infinity damals, dass die Schiffe ganze Missionen liefern?
 
Oben