• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PS Vita Persona 4 Golden

thething

Kackafurz Pipinase
Kam bereits schon gestern überraschend an, Release ist afaik erst nächste Woche. Abgesehen vom Spiel - Vita zukünftig nur noch Download, lohnt sich nicht mit Verpackung zu kaufen, da ist bis auf die Speicherkarte wirklich nichts mehr drin.

Zum Spiel, bisher 2 Std. auf der Uhr und bis auf die Einführung ist noch nichts passiert - bei manchen Spielen mag das langweilig sein, Persona führt dadurch aber die Charaktere meiner Meinung nach sehr schön ein und präsentiert auch den Handlungsort sehr ansprechend. Im Gegensatz zur Persona 3 PSP steuert man seinen Charakter jetzt auch direkt durch die einzelnen Bereiche, gefällt mir im Vergleich etwas besser und auch die Handlung scheint etwas "erwachsener" zu sein.

Bis auf einen Pseudokampf hab ich vom Kampfsystem noch nichts gesehen, es soll aber den Vorgängern sehr ähnlich sein und ich geh schwer davon aus das ich meine Spass damit haben werde.

Bin gespannt wie es weitergeht.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Aber nur im Multiplayer :love:

Schwer zu erklären: Hat quasi einen Adventure Part der in einer japanischen Kleinstadt spielt mit Krimi / Mystery Background. Tageszeiten werden dabei abgespult und man geht dabei zur Schule, lernt, freundet sich an etc. (bin ich jetzt noch nicht soweit, war beim 3er aber so und es scheint in eine ähnliche Richtung zu gehen)

Dann gibt es den Dungeonpart mit leichtem Pokemon Gameplay (Personas), da kann ich auch noch nicht viel zu sagen, nach 3 Std. noch immer mehr im Adventureteil, soll sich aber später die Waage halten.

Funktioniert soweit ganz gut, fesselt und ich mag den Stil des Spiels - guck dir am besten mal ein paar Reviews an.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Jau, die gibts eigentlich bei jedem Location Wechsel. Sind aber recht kurz und stören nicht imo. Nach 3 Std. ging das "richtige" Spiel btw. los, hab atm 5 Std. auf der Uhr und find es großartig, ich mag die Art von Spielen aber auch einfach. Der Adventurepart ist schon sehr japanisch und dürfte nicht jedermanns Sache sein.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Tolles Spiel. Allerdings stresst es mich immer, wenn man so viele Möglichkeiten hat, und immer nur eine von mehreren Aktivitäten wahrnehmen kann.

Beispiel: man hat mehrere Möglichkeiten, wie man den Nachmittag verbringt. Option 1 resultiert darin, dass der eine Begleiter nen Bonus bekommt, Option 2 in was anderem.
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Tolles Spiel. Allerdings stresst es mich immer, wenn man so viele Möglichkeiten hat, und immer nur eine von mehreren Aktivitäten wahrnehmen kann.

Beispiel: man hat mehrere Möglichkeiten, wie man den Nachmittag verbringt. Option 1 resultiert darin, dass der eine Begleiter nen Bonus bekommt, Option 2 in was anderem.
Sowas nervt mich auch immer, da ich gerne alle Möglichkeiten durchprobieren möchte. ^^'

Aber das ist halt ein wesentlicher Teil des Spielprinzips.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Also mich stört es vor allem deshalb, weil das System imho ziemlich undurchsichtig ist. Ich habe z.B. keine Lust, dass ich durch die Vernachlässigung mancher Social Links plötzlich nach ca. 40 Stunden in ner Sackgasse stecke.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Kann doch eigentlich nicht passieren? Bzw. afaik kannste wenn was schiefen gehen sollte 1 Woche zurücksetzen (oder ... mehrere Speicherstände nutzen).
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Also mich stört es vor allem deshalb, weil das System imho ziemlich undurchsichtig ist. Ich habe z.B. keine Lust, dass ich durch die Vernachlässigung mancher Social Links plötzlich nach ca. 40 Stunden in ner Sackgasse stecke.
Wäre mir neu, dass du in einer Sackgasse landen kannst. Die Beziehungen zu den anderen Charakteren entwickeln sich halt einfach anders, aber die grundlegende Story beendest du afaik so oder so.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Was ist so undurchsichtig am System? Bestimmte Social Links kannste nur an bestimmten Wochentagen erledigen und wenn deine Statuswerte nicht ausreichen, haste genug Zeit die nach und nach zu erhöhen. Eigentlich gibt einem Persona da sehr viel Freiraum, sein ganz eigenes, persönliches Spiel zu erleben. Mag ich bestimmte Charaktere nicht oder finde ich sie langweilig, lasse ich sie halt links liegen und widme mich anderen Personen
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Also undurchsichtig im Sinne von: beißt mich das später in den Arsch? Wenn das alles optional ist, dann ist ja gut :)

Habe gestern Gevatter Tod in ner Truhe gefunden. Erst hat mich meine Spielfigur, dann Teddy davor gewarnt die Truhe zu öffnen. Hätte ich mal auf sie gehört. Der erste Schlag hat >4000 Schaden gemacht. Tut bei 2xx HPs doch weh :)
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Das Spiel ist übrigens wirklich klasse. Man muss (bin wohl bei ca. 50%) quasi nie grinden - zumindest wenn man den Gegnern nicht ausweicht. Die Story ist interessant und die Charaktere liebenswert. Allerdings muss ich schon sagen, dass ich es fast grenzwertig finde, wenn ich mit den gefühlt 12-jährigen Mädels flirten "muss". Hätte das Spiel ein etwas anderes Setting (z.B. Uni statt Schule) und wäre etwas (!) ernster, dann wäre es für mich das perfekte JRPG. So aber immer noch hervorragend.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Das ist ein "J"RPG - da kann man froh sein das die Mädels nicht noch jünger sind ^^ Tolles Spiel btw., leg auch regelmässig ein Stündchen ein.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Also wie zwölf sehen sie imo nicht aus, eher wie 16 Jährige. Das macht es strafrechtlich kaum unbedenklicher :D aber ist imo noch im Rahmen

[IMG]

[IMG]

[IMG]

Wie Schulmädchen kurz vor ihrem Schulabschluß halt ausschauen :D
 

thething

Kackafurz Pipinase
Die Tochter des Polizisten nicht :znaika: Ist doch auch total egal - man spielt ja auch 16-jährige und es ist eben japanisch inkl. dauergeilem, höschenschnüffelnden Oberlehrer. Im Vorgänger gab es auch ne Storyline mit nem Schüler der mit ner Lehrerin anbandelt.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Das Spiel ist echt ein Fass ohne Boden. Habe schon ewig gespielt und bin noch im Juli. Hab eben mal in ner Komplettlösung geschaut - das Teil läuft ja bis Dezember :)

Was mich etwas stört ist, dass die Charaktere, die man nicht dabei hat, imho keine Erfahrung sammeln. Das ist imho ne Todsünde bei jedem JRPG. Das streckt einfach nur unnötig die Spielzeit. Immerhin musste ich bislang überhaupt noch nicht grinden. Mal sehen, ob das auch so bleibt. So ne sinnlose XP Sammlerei wie bei Ni No Kuni tue ich mir so schnell nicht mehr an.
 
Oben