• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Mutant Year Zero: Road to Eden

mcpete

Sehr guter Benutzer
Seit kurzem erhältlich für PC, PS4 und Xbox One. Erkundung plus Rundenstrategie in einer apokalyptischen Welt mit fabelhaften Tierwesen. Oder so. Dazu wohl recht knifflig mit vielen XCOM-Anleihen und mit 35 Euro fair bepreist. Hatte ich vorher gar nicht auf der Liste.

Test bei Gamepro: https://www.gamepro.de/artikel/mutant-year-zero-road-to-eden-phantastische-tierwesen-und-wie-sie-mutiert-sind,3337928.html

Launchtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=6VdyizmcD10

Metacritic: https://www.metacritic.com/game/pc/mutant-year-zero-road-to-eden

Let's Play (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=Yl-JpXLG3J0
 

thething

Kackafurz Pipinase
Für PC geholt (check ma Slack pete :D), recht einzigartiges, humorvolles Setting und schönes, wenn auch noch nicht ganz überzeugendes Gameplay. Schön gemacht ist die Mischung zwischen Erkundung der Gebiete und dem taktischen Gefechtsmodus. Die Ente ist einfach zu genial. Ist vom Schwierigkeitsgrade echt nicht ohne, musste bisher eigentlich fast jedes Gefecht noch mal starten. Kann (und sollte wohl auch) durch Scouting im Vorfeld eines Gefechts Gegner gezielte leise ausschalten.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ne, die wurde anderweitig investiert … … Klamotten -.- :zahn: Mal Spaß beiseite: Der Preis ist recht fair, gibt es auf der Box übrigens im GamePass.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Gamepass mag ich nicht, habs mir gestern dann einfach so gekauft. Die erste Stunde fand ich schon mal super, die Charaktere sind sehr geil und gerade die Rundenkämpfe sind spannend und extrem motivierend. Schön finde ich, dass es keinen Permadeath gibt und so "einfach nur" den Kampf überleben muss. Das Exploring ist etwas lahm (im wahrsten Sinne des Wortes), aber das geht noch klar, weil die Gebiete jetzt bisher nicht allzu groß sind.

Bin gespannt wie es weitergeht, nach dem JC4-Desaster ist das auf jeden Fall mal wieder ein Titel, der mich an die Konsole lockt.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Witzig, mir gefallen die Gebiete und kleinen düsteren Geheimnisse. Aber: Definitiv empfehlenswertes und mutiges Spiel, der PnP Background würde mich mal interessieren. Auch schön, die ganzen Schilder mit alten schwedischen Ortsnamen :)
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Spiel sieht auch echt ganz gut aus und ist mit 6 GB fast schon ungewöhnlich klein. Nur läuft es leider nicht ganz flüssig auf der One X.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Boah ist das knackig. Gestern abend drauf hängen geblieben, dann aber irgendwann frustriert erstmal Schluß gemacht. Wenn man da einmal ins Hintertreffen gerät, kann man eigentlich direkt neu laden. Das mit dem schleichen und vorher Gegner umnieten habe ich auch nicht verstanden. Ich kann mich zwar verstecken, aber sobald ich eine Aktion ausführe, werde ich doch entdeckt. Und von hinten anschleichen und den Gegner ausschalten geht irgendwie auch nicht. Einführung ist im allgemeinen eher bescheiden. Und die Winztexte sind doch ein schlechter Witz
 
Oben