• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Switch Monster Hunter Rise

Thr4wn

Verwirrt
Zwar nicht direkt World, aber auf der Switch gibt es seit ein paar Tagen die Monster Hunter Rise Demo.
Spielt sich bisher wie MHW, nur wieder um ein paar Fähigkeiten erweitert. Grafik ist eine deutliche Verbesserung von Generations auf der Switch, aber natürlich schlechter als World ;)

Gibt in der Demo 2 Tutorials (für die neuen Fähigkeiten) und 2 Jagdquests, wie üblich eine leichte und eine schwere Quest.

Gefällt mir bisher ganz gut - auch wenn ich ziemlich aus der Übung bin :D
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Ich komme einfach nicht mit der Steuerung zurecht. Mir geht das so auf die Nüsse, dass da jeder Knopf „überladen“ ist. Dabei würde es vom Setting und von den Mechaniken so gut passen...
 

Thr4wn

Verwirrt
Die Steuerung lernt man über die Zeit, man braucht am Anfang nicht alle Möglichkeiten zu beherrschen, ist auch völlig utopisch.
Aber irgendwann flutscht es. Und da Rise wie World sich auch nicht mehr so träge steuert wie die ganzen Vorgänger, kommt man in den Kämpfen in einen schönen Flow.
 

Thr4wn

Verwirrt
Hab jetzt gestern Abend mal alle Monster der Demo geklatscht.
Bin schon ziemlich aus der Übung, aber macht Laune!

Heute Abend probiere ich mal den Multiplayer aus und ein paar andere Waffen
 

Caesar III

Oh Noes
Davon ab bin ich erst mal hin und her gelaufen an dem Wasserfall weil man da in nahezu jedem Spiel tot ist, wenn man da runter springt :D
 

Thr4wn

Verwirrt
Das Großschwert ist auch ne blöde Waffe für Anfänger - Langschwert wäre da z.B. besser.
Ich hab mehrere 100 Stunden in verschiedenen MH Titeln und komme mit dem Großschwert gar nicht klar. (Habs aber auch nie probiert - die Waffe ist mir einfach zu langsam und zu träge, da muss man schon genau wissen wie sich die Monster verhalten, damit man starke Treffer landen kann)

Steuerung ist wie in den anderen Teilen und flutscht nach ner kurzen Eingewöhnung wieder. So mega kompliziert ist die nun wirklich nicht.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich habe das World, als es im gamepass war, versucht. Boah ist das mühsam, ich will da ein bisschen hacken und Monster killen, aber nein, ich habe mich schon im Lager dauernd verirrt und es war mir einfach zu umständlich und wozu eine Geschichte? Nein, das hat mich nicht angesprochen. Schick ist es, aber mir zu kompliziert.
 

Thr4wn

Verwirrt
World wurde sogar an 1000 Stellen vereinfacht :zahn:
Und der Einstieg war auch ziemlich gut fand ich. Es wurde viel erklärt, man hat nach und nach mehr Möglichkeiten bekommen.

Ist nicht umsonst der am besten verkaufte Monster Hunter Titel. Wobei das sicher auch daran liegt, dass er auf mehren Plattformen verfügbar ist.
 

Thr4wn

Verwirrt
Jede Mission ist im Prinzip ein Bosskampf der schonmal bis zu ner Stunde dauern kann, wenn die Ausrüstung noch nicht passt.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
In der Theorie liebe ich die Reihe. Habs mit zwei Titeln probiert aber die Lernkurve ist echt krass und vermutlich liegt der Großteil des Spaßes hier im MP.
 
Oben