• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Switch Metroid Prime 4

WeedFUX

... ist gerne hier
Nintendo wird da sicher drüber wachen. Das macht mich nicht skeptisch... aber ich fand ja auch das Platinum Metroid sehr unterhaltsam. ;)

Viel interessanter ist ja das in dem Eintrag auch die Rede von einem driftbasierenden Arcade Racer ist, alleine bei dem Gedanken an ein neues, klassisches Ridge Racer geht mir schon einer ab. :sabber:
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Wird schon. So lange nicht groß gefuchtelt werden muss und sie den Fokus nicht zu sehr auf Action legen sondern mehr auf erkunden
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
... WTF?!?! Da muss ja einiges im argen liegen, wenn sie sogar Interna raushauen und ankündigen nochmal von vorne zu beginnen. Sollen sie wenigstens die Prime Trilogy auf die Switch porten :znaika: Bis MP4 vergehen dann ja locker nochmal zwei bis drei Jahre
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Bestätigt nicht, gab irgendwann mal ne Meldung auf Eurogamer, das Bandai Namco Singapur das ganze entwickelt. Das sind übrigens die, die vorher Lucas Arts Singapur waren und Star Wars 1313 an die Wand gefahren haben :zahn:
 

007

Bienensterben stoppen!

Bis zur Fertigstellung, wird vielleicht auch schon der Switch-Nachfolger in den Startlöchern stehen. *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

Tabris

Jiyuu Tenshi
Gut zu sehen, dass ihnen die Qualität des Games wichtig ist. Finde es auch gut, dass jetzt die Retro Studios übernehmen, nicht damit wir nochmal so einen Rohrkrepierer wie Other M kriegen.

Bezüglich der Metroid Prime Trilogy finde ich auch, dass es der perfekte Lückenfüller wäre. Die Games sind immer noch super spielbar und in HD und portabel würde ich definitiv nochmal zuschlagen.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Game Informer senior editor Imran Khan has shared a series of insights, albeit unconfirmed, into the development of Metroid Prime 4 and a rumored Metroid Prime Trilogy for Switch.

“Huh, I guess that explains where Metroid Prime Trilogy disappeared to,” Khan said in a tweet reacting to news of Metroid Prime 4‘s restarted development. He continued, “It’s been long done. Initial announcement was supposed to be last month [in December].”

As for why we have still yet to hear about it, Khan said, “Nintendo sits on a lot of games for a long time until they feel like marketing it. New Super Mario Bros. U Deluxe was on the eShop servers like a year ago.”

Regarding Metroid Prime 4, Khan said, “Retro working on Metroid Prime 4 is interesting. There’s not a lot of old Metroid Prime people there anymore, so the experience is all just in the name. It’s a good PR move, but I wonder what happened with the old developer (which was Bandai Namco Studios) to cause them to overturn the table.” He continued, “The last I heard of the game was around September when people told me it was proceeding fine. [Nintendo of America president and COO] Reggie [Fils-Aime] even said the same in December, when clearly it must have been boiling over.”

According to Khan, Metroid Prime 4 was being developed by a “patched-together team across different countries. Maybe parts of it were working fine, but other parts weren’t.”

Later, he added (2), “Hearing that the big problem with Metroid Prime 4 development was Nintendo’s experimental ad-hoc development process; it was being made in parts in different countries. Some studios were trucking along saying it was going smoothly while it was on fire elsewhere. Internal thinking was that it needs to be all under one roof to right the ship. Interestingly, Retro made the pitch for their involvement and put together a demo that Nintendo liked.”

On ResetEra, Khan also mentioned, “There’s more Metroid stuff besides Metroid Prime 4 in development and I would imagine the Metroid Prime 4 delay adjusts their schedule a bit.”


Read more at https://gematsu.com/2019/01/metroid-prime-4-development-restarted-at-retro-studios#bmxZEYEh8BPMeHrx.99

Gerüchte natürlich, aber schon interessant zu lesen. Und mit seinem Retro Studios Kommentar hat er natürlich auch recht. Ein Großteil der Leute die für Prime verantwortlich waren, sind ja längst nicht mehr im Unternehmen. Und von Retro selber kam auch auch schon länger nichts mehr. Keiner weiß so wirklich, was die noch so drauf haben. Ist ungefähr so, als würde man sich freuen das Rare an einem neuen Banjo sitzt. Kann geil werden, kann aber auch das nächste Nuts & Bolts bei rumkommen
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Etwa die Hälfte der Designer von MP3 haben zuletzt an Tropical Freeze gearbeitet und sind wohl auch immer noch bei Retro. Game Designer Mark Pacini dürfte der prominenteste Abgänger sein, aber der hat sich seitdem auch nicht gerade mit viel Ruhm bekleckert (Batman: Arkham Asylum Blackgate, ReCore), während die RetroStudios zwar nicht viele Games entwickelt haben, aber stets von sehr hoher Qualität. Imo kaum vergleichbar mit der Situation bei Rare nach dem Verkauf an Microsoft.
 

MrBurns

Bekanntes Mitglied
Mich würde ab mal schwer interessieren, an was die Retrostudios seit DKCTF gearbeitet haben? Das Spiel kam vor ziemlich genau fünf Jahren raus und der Port für die Switch dürfte ja nun nicht mehr als ein halbes Jahr in Anspruch genommen haben.
 
Oben