• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Metro Redux

mcpete

Sehr guter Benutzer
Eurogamer schrieb:
4A Games und Deep Silver haben am Abend Metro Redux für PC, Xbox One und PlayStation 4 angekündigt - erscheinen soll es im Sommer 2014.

Das Ganze umfasst sowohl Metro 2033 als auch Metro: Last Light, wobei Metro 2033 laut Deep Silver „komplett überarbeitet" würde:

Das ursprüngliche Spiel wurde mit der neuesten Version der 4A Engine neu aufgebaut, sodass Metro 2033 Redux nun die Grafik- und Gameplay-Verbesserungen von Last Light nutzen kann.
Spieler erleben eine komplett überarbeitete Grafik: erweiterte Lichteffekte, dynamisches Wetter, noch detailliertere Charaktere mit besseren Animationen, dynamischere Zerstörung und bessere Rauch-, Feuer- und Partikeleffekte.
Zahlreiche Gameplay-Verbesserungen wie die fortschrittliche Feind-KI, bessere Kampf- und Tarnmechanismen, besseres Waffenhandling und eine direktere, intuitive Steuerung, machen Metro Redux zu einem noch intensiveren Spielerlebnis. Aber auch bekannte Features aus Last Light wie das Abwischen der Maske, Waffen-Anpassungen und das leise Ausschalten von Gegnern sind mit dabei.
Verbessert hat man auch die Grafik von Last Light für die Redux-Version. Ebenso gibt es Gameplay-Verbesserungen für beide Titel, etwa neue Nahkampf-Animationen. „Außerdem sind alle bisher veröffentlichten Season Pass-Erweiterungsinhalte enthalten, die weitere 10 Stunden Einzelspieler-Gameplay bieten", heißt es.

„Spieler, denen das Survival-Horror-Gameplay von Metro 2033 besser gefallen hat, können nun beide Kampagnen im 'Survival'-Spielstil spielen, bei dem ein nervenaufreibender Überlebenskampf mit begrenzten Mitteln, tödlicher KI und längerer Nachladezeit im Vordergrund steht. Spieler, die das eher actionorientierte Gameplay von Metro: Last Light bevorzugen, versuchen sich am 'Spartaner'-Spielstil, und schicken Artyom mit mehreren mächtigen Kampffähigkeiten und wesentlich mehr Ressourcen in den Kampf."

In beiden Spielen ist auch der Ranger-Modus wieder mit dabei. Hier fehlt das gesamte HUD und die „Hardcore-Regeln" werden angewandt.

Die Redux-Versionen von Metro 2033 und Metro: Last Light werden auch separat als Download für 19,99 Euro erhältlich sein. Die Boxversion im Handel enthält beide zum Preis von 39,99 Euro.

Eigenstände Linux- und SteamOS-Versionen sind ebenfalls geplant, erscheinen aber später.
Infos zur PS4-Version: http://blog.de.playstation.com/2014...-auf-ps4-zwei-grosartige-shooter-1080p-60fps/
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Wird sofort gekauft!! Habe die alten Teile verpasst, aber jetzt im Urlaub die Bücher gelesen...
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Habe beide auf dem PC durchgespielt, allerdings ohne DLCs. Werde mir das Paket sicher auch holen, scheint ein faires und attraktives Bundle zu werden.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Bin mal gespannt. LL läuft bei mir in 1080p nicht durchgehend mit 60fps und ich habe ne GTX770. Da werden wohl die Texturen und Teiles das AA dran glauben müssen.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Digital Foundry vs Metro Redux

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2014-vs-metro-redux

In summary, Metro Redux works for us. What's clear is that this is no smash and grab raid on the fans - 4A has put in the work to bring 2033 up to standards with it successor, with both games significantly improved with the move to higher resolutions and that locked 60fps. These aren't state-of-the-art shooters - they are still the games of their time - but they do a good job of respecting both the original releases and the new hardware they're running on.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Differences kick in at the resolution level: PS4 hits its 60fps target at full 1080p, while Xbox One currently stands at a curious 912p native resolution - that would be something in the region of 1620x912 (assuming square pixels).
912p? Was ist das denn für ein krummes Ding.

Freue mich besonders auf das überarbeitete 2033. Last Light habe ich ja noch vor ein paar Monaten auf dem PC gespielt.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich denke nicht dass man da noch gravierende Unterschiede sehen wird. 912p. Sie kämpfen um jeden Pixel, oder wie? Irgendwann haben sie dann 1000p erreicht :D ;)
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Ja hört sich so an. Jeder Pixel zählt :D Unterschiede dürften gering sein, wobei bei nativen 1080p die Schriften schärfer sein dürften.
 

Raven

Namenloser
Hab mein Exemplar gestern bekommen und habe auch schon kurz mal reingezockt. Kannte das Spiel bzw. die Teile bisher noch nicht darum hab ich zugeschlagen und um gut 35 Euro war es denk ich ok. Grafisch finde ich es sehr nett gemacht, kenn natürlich den Vergleich zur Old Generation nur von Screenshots. Das Gameplay ist recht gut und herausfordernd, teilweise agieren die Gegner sehr gut (mit Deckung suchen etc.). Bin allerdings gerade erst am Anfang, denk mir aber wenn man die Serie noch nicht gespielt hat, dass es das Geld wert ist. Kann aber gern am Abend noch ein paar Eindrücke posten wenn gewünscht!
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Hab nun auf Englisch gestellt. Deutsch fand ich furchtbar, da dort bekannte Sprecher mit Akzent sprechen. Russisch klingt besser aber da muss ich immer die Untertitel lesen und bin abgelenkt. Ich kenne die Originale nicht aber die Grafik gefällt mir soweit ganz gut. Alles ist detailliert und hochaufgelöst. Nur die Animationen sind eher schwach, was vor allem bei den wirklich schlechten Gesichtern auffällt. Ansonsten gefällt es mir bisher sehr gut. Ich hab (leider) das Buch direkt vorher gelesen. Dadurch wirkte der Anfang völlig überstürzt. Was da in zehn Minuten abgehandelt wird, nimmt im Buch wesentlich mehr Platz ein. Schade, hatte mir von dem Spiel erhofft, dass die sich dort die Zeit nehmen, das Szenario aufzubauen. Aber vielleicht kommt das ja noch.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Macht Spaß! Aber die Figuren (inkl. Monster) sind echt schwach. Grundsätzlich ist das Artdesign klasse aber das ist alles so kantig, das sah selbst auf der PS2 bei guten Spielen nicht schlechter aus (natürlich wesentlich niedriger aufgelöst).

Etwas merkwürdig finde ich die Spielmechaniken. Warum sollte man sich Upgrades für Waffen kaufen, wenn man ständig die selben Waffen mit verschiedenen Upgrades findet? Und vermutlich werden die Waffen später ja sogar ausgetauscht? Und wozu sind die Medikits gut? Wenn man ein paar Sekunden wartet, dann ist man ja auch geheilt. Bislang ist die Munition auch alles andere als knapp - die Kämpfe sind aber trotzdem spannend.
 
Oben