1. Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
    Information ausblenden
  2. Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
    Information ausblenden
  3. Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.
    Information ausblenden

Konsole/PC Masters of Anima

Dieses Thema im Forum "Download-Spiele" wurde erstellt von Caesar III, 11 April 2018.

  1. Caesar III

    Caesar III Oh Noes

    Registriert seit:
    15 August 2001
    Beiträge:
    23.897
    Gestern auf der Switch und der ps4 erschienen (sicherlich auch Xbox und PC, das vermute ich aber aktuell nur) und ich hab auf der Switch zugeschlagen. Gefällt mir recht gut.

    Das Spiel erinnert etwas an Pikmin - was meinen Kauf stark beeinflusst hat - allerdings im Grafikstil von Torchlight.

    Man steuert einen Charakter - Otto - in ISO Ansicht durch eine Welt und nutzt Golems als Minions zum besiegen von Gegnern. Crowd control und co sind da Pflicht. Steuerung geht Recht gut von der hand wenngleich ich doch schon oft geflucht habe, weil es, wenn es hektisch wird, doch bissl überfordert imho. Anders als in Pikmin bekommt man die Ressourcen für die Minions aber Recht schnell wieder, sodass auch ein Verlust in einem Kampf - sollte man ihn gewinnen - kein Problem ist.

    Die Story ist klassisch: Bösewicht befreit Jahrhunderte lang bewachte und gefangene böse Macht und man muss es wieder gerade biegen.

    Technisch auf der Switch recht gut. Docked deutlich schnellere Ladezeiten und mehr Effekte auf dem Bildschirm - z.B Schatten. Aber auch im Handheld Modus gut spielbar.

    Was ich am meisten vermisse ist die Fuchtel Steuerung. Der Ziel Cursor für das Verschicken von Einheiten wird zusammen mit der Figur gesteuert, das ist eher unglücklich und wäre mit entkoppelter Steuerung der Einheiten via joycon remote deutlich besser und einfacher
     
  2. mcpete

    mcpete Karton Karton

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    90.237
    Hat mich auch angelächelt, aber nach dem Test bei NL hätte ich es eigentlich schon von der Wunschliste gestrichen. Klingt aber ganz gut, was Du schreibst und wenn es im Handheld Mode gut spielbar ist, wäre es vielleicht doch ne Überlegung wert.
     
  3. Caesar III

    Caesar III Oh Noes

    Registriert seit:
    15 August 2001
    Beiträge:
    23.897
    Vollpreis never aber für das was es kostet finde ich es recht gut. Nl hat aber schon bissl Recht. Die Kämpfe sind recht schwer wegen dem crowd control und das dazwischen nicht wirklich anspruchsvoll. Ich finde es aber entspannend und dann wieder fordernd ;) Story ist mir egal grundsätzlich und das voice acting finde ich so schlimm nicht. Lieber so als keins
     
  4. mcpete

    mcpete Karton Karton

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    90.237
    Levelt man denn bzw gibt es ein einfaches RPG System?
     
  5. Caesar III

    Caesar III Oh Noes

    Registriert seit:
    15 August 2001
    Beiträge:
    23.897
    Ja man sammelt XP und kann dann sich oder die Minions mit skills besser machen. Zeug wie "wenn die Bogenschützen im hohen Gras stehen absorbieren sie bis zu 70 Prozent der Angriffe"
     
  6. Caesar III

    Caesar III Oh Noes

    Registriert seit:
    15 August 2001
    Beiträge:
    23.897
    Achja und man kann Container sammeln analog Herz Container. Einmal für die healthbar und einmal für die "Bau-Einheit" Anima, mit der man die Figuren erschaffen kann. Da geht dann halt mehr
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden