• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Mass Effect Andromeda

Bonsai

Fly like an Igel!
Jaja. Isja alles schoen und gut. Und ich bin echt rattig auf das Spiel. Aber der Trailer sagt irgendwie nix ueber das Spiel aus.

Nachtrag: Der Follow Up Trailer bei YT schon :)
 

Mike

Administrator
Teil 1 hat mir gar nicht gefallen, die nachfolgenden Teile habe ich daher gar nicht erst probiert. Kann man den dritten spielen, ohne die Vorgänger zu kennen?
 

relikt

Nö.
Teil 1 hat mir gar nicht gefallen, die nachfolgenden Teile habe ich daher gar nicht erst probiert. Kann man den dritten spielen, ohne die Vorgänger zu kennen?

Nein, nicht wenn man alles verstehen will. Den zweiten (der auch der beste Teil ist, egal was die anderen sagen!) Teil dafür umso besser wenn man den ersten gezockt hat ;) Die Serie hat spielerisch nicht mehr zu viel mit dem ersten Teil gemein gehabt was die nachfolgenden Titen angeht.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Ja, leider. Teil 1 war den beiden anderen Teilen massiv überlegen. Teil 2 war toll aber gegenüber dem ersten Teil ein klarer Rückschritt. Teil 3 hat es dann spielerisch verbessert aber an die Atmosphäre und Handlung des Erstlings kam die Reihe nie wieder ran. Beim Gameplay sind die Geschmäcker natürlich verschieden. Teil 2 und 3 sind auf jeden Fall "optimiert" worden aber mir persönlich hat auch da Teil 1 eigentlich am besten gefallen.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Sehe ich auch so. Imo wurde die Serie von Teil zu Teil schwächer. Insgesamt natürlich immer noch eine tolle Serie, aber ich fand das sich ME genau in die falsche Richtung entwickelt hat. Hätte gerne mehr RPG/Fähigkeitengefrikel/Charakterwerte und weniger Shooter gehabt.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Ja, das hat mich aber weniger gestört als der Aufbau von Teil 2 und 3.
In Teil 2 war es ja wirklich richtig dümmlich gelöst. Da gibt es keinen Spannungsbogen, man rekrutiert nacheinander seine Leute und dann geht es richtig los. Teil 3 auch nicht groß anders. In Teil 1 gab es eine tolle Handlung mit Höhepunkten. Im Detail hat man Teil 2+3 natürlich schon verbessert, auch was die Interaktion mit den NPCs angeht, aber der übergreifende Spannungsbogen war in Teil 2 ne Katastrophe und in Teil 3 auch einfach zu deutlich an einem sehr engen Korsett angelegt.
 

Mike

Administrator
Gestört hat mich eigentlich nur das Kämpfen, wobei ich da (aufgrund der langen Zeit) gar nicht mehr sagen kann, was mich da so genervt hat, sondern nur, dass es genervt hat.
Storytechnisch hat mich das schon in den Bann gezogen, konnte aber leider das grauenhafte Kämpfen nicht kompensieren.
 

relikt

Nö.
Gestört hat mich eigentlich nur das Kämpfen, wobei ich da (aufgrund der langen Zeit) gar nicht mehr sagen kann, was mich da so genervt hat, sondern nur, dass es genervt hat.
Storytechnisch hat mich das schon in den Bann gezogen, konnte aber leider das grauenhafte Kämpfen nicht kompensieren.

Hakelige Steuerung, "umständliche", unintuitive Menüs die ein sehr passives irgendwie indirektes Gesamtgefühl zur Folge hatten.
 

relikt

Nö.
Ja, leider. Teil 1 war den beiden anderen Teilen massiv überlegen. Teil 2 war toll aber gegenüber dem ersten Teil ein klarer Rückschritt. Teil 3 hat es dann spielerisch verbessert aber an die Atmosphäre und Handlung des Erstlings kam die Reihe nie wieder ran. Beim Gameplay sind die Geschmäcker natürlich verschieden. Teil 2 und 3 sind auf jeden Fall "optimiert" worden aber mir persönlich hat auch da Teil 1 eigentlich am besten gefallen.

Sehe ich komplett anders. Teil 1 war vergleichsweise öde und bieder inszeniert und wurde einzig und allein von der Story getragen und konnte nur sehr kurzzeitig mit dem "erkunden" von "unbekannten" Planeten usw. punkten. Das war spielerisch imo absolut belanglos und nach dem dritten Planeten einfach langweilig. Für mich persönlich stellt dagegen nach wie vor Mass Effect 2 den mit himmelweitem Abstand besten Teil der Serie dar und gehört zu den Top 5 Games der letzten drei Konsolengenerationen. Die Interaktion mit den Charakteren, das Kampfsystem, die Charaktere selber, Technik, Atmopshäre, die Weiterentwicklung der tollen Story aus dem ersten Teil, der gelungene Spielfluss. Ein Traum. Mass Effect 1...gut aber vergleichsweise Zäh und dröge inszeniert.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Ich habe nur Teil 3 gespielt. Aber den fand ich sehr gut. Ich fand die Mischung aus Entscheidungen und Action recht gut gelungen. Ich persönlich brauche wenig den RPG Teil. Auch wenn ich da eher alleine dastehe, denke ich. Aber egal. Mal sehen wie der neue Teil wird.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Du kannst dir ja eine Zusammenfassung auf YouTube anschauen. Da es aber ja im selben Universum spielt und viele Charaktere wieder auftauchen macht es ohne eigentlich keinen Sinn, da man schon allein nicht versteht, welche Aufgabe Shepard hat.

 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Scheint leider nicht so, als wenn sie den Action Anteil wieder zurück fahren. Schade. Ansonsten natürlich schick und macht Laune :)
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Den Eindruck habe ich überhaupt nicht?

Spielerisch sieht es spannend aus aber die Animationen in den Gesprächen hatte ich besser in Erinnerung.
 
Oben