• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Mass Effect 3

Shonak

Comme des Fuckdown
Hab's mal eben gezockt, wobei nur ein Ende. Ja, ganz nett. Mehr Erklärung auf jeden Fall und sowieso besser in jedem Belangen, Space Hitler gibt es weiterhin, leider. Hier findet man alle Enden ohne nochmal es selber zocken zu müssen, lohnt sich imo alle Enden anzuschauen, gerade
Control
kommt richtig geil rüber.
Synthesis
ist aber immer noch ziemlich... weird. Außerdem gibt es noch ein ganz neues Ende, there you go.
 
Zuletzt bearbeitet:

Streetracer

Erfahrener Benutzer
Destroy ist immer noch the way to go.
- Shepard lebt wohl noch
- man hat immerhin auch den Tiegel konstruiert und es liegen zig kaputte Reaper inkl. deren Tech rum, die jetzt nicht mehr völlig zerstörten Massenportale sollten also möglicherweise irgendwann reparabel sein
- die Geth und EDI erwischt es zwar, so cool Legion und EDI aber auch waren - die meisten meiner organischen Mitstreiter waren mir dann doch näher/wichtiger


Die anderen beiden Enden sind auch Interessant und jetzt besser, entsprechen aber nicht meinen und im Endeffekt wohl auch nicht Shepards Vorstellungen. ;)

Letztlich bleiben aber zig Handlungslöcher und ich verstehe es einfach nicht wie diese ursprüngliche, jetzt immer noch Bestehende Idee bei Bioware durchgegangen ist.

Irgendwie kann man jetzt halbwegs damit leben ohne ein "uuuaah ich kann nie wieder Mass Effect spielen ohne wegen dem Ende abzukotzen", enttäuschend und unwürdig bleibts trotzdem.
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Hm, wenn du nach dem Ende keine Mission mehr gespielt hast, kannst du auch einfach Restart Mission machen, sollte irgendwo zwischen Quicksave und Autosave stehen im Lade-Menü. Dann startet es kurz vor dem Finale.

@Streetracer: Ja, sehe ich genauso. Die Versprechungen, von wegen "es gibt keine Enden ala A, B, C und man fühlt alle Entscheidungen und bla", wurden zwar immer noch nicht eingehalten, aber jetzt ist es zumindest ein würdigeres Ende mit nem netten Epilog. Hinter den Möglichkeiten der Spielereihe und des Universums bleiben aber alle Enden eigentlich ziemlich weit zurück, aber dafür ist die Idee einer
Deus Ex Machinia
eigentlich auch zu bescheuert als dass da was gutes dabei rauskommen würde (
wobei ich es ja schon grundsätzlich mag, dass alles wieder auf die Citadel hinausläuft, das ist schon schön konsequent
)

Außerdem,
Legion
ist doch sowieso tot, egal was man macht. Schade um ihn ist es aber trotzdem. Definitiv einer meiner Favoriten, neben Garrus, der ultimative Bro. :love:
EDI
ist mir ja ziemlich egal, mochte ich auch in ME2 nicht. :sleep:
Ich finde das Control Ende hat jetzt sogar irgendwie was, macht Bock. Eigentlich ist es ja echt so, dass Shepard
endgültig seinen Gottkomplex ausleben kann und nun als Hirte der Galaxie steht. Dementsprechend sollte alles recht easy laufen. Ich finde das hat schon was geil mystisches.

Was auch richtig fett ist, ist das
New Refusal Ende. Sowas könnte ich mir bei meinem Ren-Shepard sau gut vorstellen, dass der einfach meint "Fuck Off", ich mache das wie ich will. :) Sehr verdächtig auch hier, dass Space Hitler plötzlich die Stimme von Harbinger hat, hm. "So be it".

Vom
Synthesis
Ende halte ich hingegen immer noch nicht viel.
Alle leuchten sie dämlich grün und "unlimited access to knowledge" - klar, weil es darum geht im Leben. Perfektion durch Technologie und - ach, das Ende ist einfach zu weird und lässt die ganzen Fragestellung einer solch utopischen Gesellschaft außer Acht, stattdessen hört man paar selten dämlich versöhnende Sätze.
 
Zuletzt bearbeitet:

Streetracer

Erfahrener Benutzer
Jo, Legion ist klar. Den assoziiert man halt mit den Geth und er opfert sich ja auch für sein "Volk", das man bei dem Ende dann vernichtet.
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Stimmt, hast eigentlich recht. Ist echt das madigste bei diesem Ende, sonst wäre es sicherlich das geilste. Vor allem weil
Shepard, bei genügend War-Assets, ja so derbe abgefuckt in den Trümmern scheinbar ja überlebt, wie du ja schon erwähnt hast. Shepard-Style halt.
Da bevorzuge ich jetzt sogar irgendwie das
Control Ende - schon alleine weil da Shep selber aus dem Off plötzlich losquatscht
, mit dem
synthetischen
kann man mich allerdings jagen. Schon alleine weil EDI da auch noch labert aus dem Off. Argh.
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Hab mir den Playthrough nur auf Youtube angeschaut, imo recht geil. Jetzt ist auch klar was es mit den Reapern und so auf sich hat. Eigentlich eh nicht so mies, sogar ziemlich gut. Nur der fade Beigeschmack bleibt, dass das Ganze im Hauptspiel drin hätte sein müssen - für den ME-Kanon ist das ja sau wichtig und klärt zumindest auch mal die offenen Fragen. Andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass Bioware nach den ganzen Diskussionen um das Ende und die Reaper realisiert hat, dass es zu viele offene Fragen bzgl. den Reapern gab und deshalb erst den DLC erstellt hat und sich diesbezüglich halt billig was zusammen gereimt. Man wird es wohl nie erfahren.^^
 

Streetracer

Erfahrener Benutzer
Ja, hatte gestern auch zufällig gelesen das nochmal was erweitert wird, unter anderem was Hintergründe zu "Arschloch Kind" und den Reapern angeht. :D

Wird auf jeden Fall weiter verfolgt wie es mit dem ME Universum weitergeht und dann beizeiten auch nochmal ME3 inkl allen Erweiterungen oder gleich die ganze Trilogie gezockt (gewagte These grade mal wieder, hab seit Monaten nix gezockt :zahn:).
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Brauch ich nicht. Aria ist imo einer der dämlichsten Charaktere des Franchises, jetzt auch noch mit ihr spielen. Niemals.
 

Jaro

Doctor Hobel
Hmm, das wäre nun also mal auch die Zeit endlich den dritten Teil zu spielen. Ich konnte mich nie motivieren den 2. anzufangen (habe den auf PC (aber keine PAD Unterstützung) und auf der PS3..).

Aber ich denke mal kurz bei der Wiki nachschauen sollte reichen :&
 
E

Ellradio

Guest
Ich glaube ich bin zu doof für das Spiel. Bin noch am Anfang (ca. 1,5 Stunden gespielt) und aktuell auf der Normandy. Laut Logbuch hat die Mission "Palaven" Priorität. Wie kann ich denn die Mission starten? Auf der Karte sind ja interessante Orte markiert, die ich auch schon alle mehrfach abgelaufen bin.

Laut einer Komplettlösung lande ich irgendwann auf "Menae". Muss ich noch irgendwas triggern?
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Digital Foundry-Artikel zu Mass Effect 3 (PS3, Wii U, Xbox 360):

Aside from some cute but non-essential gamepad features, it's safe to say that Mass Effect 3 on Wii U is a solid enough conversion but offers nothing of substance to elevate it over the existing Xbox 360 and PC versions of the game - it's clearly an improvement over the lacklustre PlayStation 3 release with a higher performance level, but across the overall run of play it's somewhat disappointing to see a vintage 2005 console with slower GPU and less RAM match and indeed exceed the quality of the experience found on the brand new Nintendo hardware.

Regardless of the fact that the game has been farmed out to another developer, and irrespective of the state of the current Wii U toolchain and the overall lack of experience the studio would have had with the console, the fact is that a true generational leap in power - even the 2x to 4x jump represented by the Digital Foundry PC - would be reflected in a much higher level of performance than we see here. That said, we must remember that this is a first gen Wii U title, a conversion of a game that was never designed with the platform in mind. Assuming publishers put the resources in, there's no reason to believe that we shouldn't see superior results into these multi-platform titles in the future.

In the here and now, none of this detracts from the fact that Mass Effect 3 was - and is - an exceptional video game. The Wii U version isn't the best edition of the game available and in truth it's not even the preferred console buy. Indeed, once the DLC situation is factored into the equation, there's a sense that it's being treated almost like the poor relation. But if Wii U is your only console the reality is that this is still a decent rendition of Mass Effect 3 - and through default it is one of the best games you can buy for your new machine.

Kompletter Artikel mit detaillierten Ausführungen: http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-mass-effect-3-wii-u-face-off
 
Oben