• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Last Gen Memories

RockManX

Strawberry Cheesecake
Hatte ganz vergessen, dass ich das Video mal zusammengeschnitten und nie veröffentlicht hatte. Eben wieder auf meinem YouTube-Account gefunden. Vieleicht hat ja jemand Lust einwenig in Erinnerungen zu schwelgen. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=T3DLMp0XYao


Irgendwie wurde ich mit der HD-Gen nie so richtig warm... Nachdem ich jetzt ein halbes Jahr garnichts mehr gezockt habe, hoffe ich, dass Mass Effect 2 mich wieder einwenig an das Hobby ranführt.

Aber die PS2/Xbox/GC-Generation war definitiv meine extremste Zockphase! Da sind viele Erinnerungen mit verbunden. Schöne wie auch weniger schöne.
Jede neue "AAA"-Veröffentlichung wurde verfolgt und meist auch gekauft, wenn auch selten durchgezockt. Sobald man den einen Titel hatte, hatte man schon den Nächsten ins Auge gefasst. Und unterm Fernseher standen drei Geräte.
Zeitschriften, Gaming-Websites, Previews, Reviews, Podcasts, Foren... jede noch so kleine Info wurde regelrecht absorbiert und abgespeichert. Frag mich echt wie ich nebenher überhaupt noch IRGENDWAS schafen konnte. :D
 

Shonak

Comme des Fuckdown
Jetzt will ich RSC 3 :mad: Gutes Video, nett um in den Erinnerungen zu schwelgen. :) Aber kein KotOR dabei? :(
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Schöner Zusammenschnitt :) Schon erstaunlich wie sehr die Last Gen Grafik dann doch gealtert ist, sieht teilweise doch arg kantig und detailarm aus
 

007

Bienensterben stoppen!
Schöner Zusammenschnitt :) Schon erstaunlich wie sehr die Last Gen Grafik dann doch gealtert ist, sieht teilweise doch arg kantig und detailarm aus
„Mit der Playstation 2 werden wir nicht nur den Videospielmarkt, sondern auch den gesamten Home-Entertainment-Bereich revolutionieren ... mit der Playstation 2 werden Spiele von ungeahntem Realismus möglich sein."



„Hilfszwerge: Mehrere Zusatzprozessoren (zuständig für Vektor- und Fließkomma-Operationen) unterstützen die „Emotion-Engine" in ihrem Bestreben nach Perfektion."


:znaika:
 

007

Bienensterben stoppen!
Habe gerade von den alten Magazinen, zitate aus der PS2-Ära gefunden, die Ich euch nich vorenthalten möchte. :love: :sabber:


VGX: Die Playstation 2 als Spielkonsole, DVD-Player, Internetterminal und digitaler Videorekorder: ganz schön kompliziert. Wer soll so eine Eierlegende Wollmilchsau bedienen?

Ken Kutaragi: Jeder kann doch ein Auto bedienen, oder? Es ist ganz leicht, und doch verbirgt sich dahinter eine große Anzahl verschiedenster Funktionen. Man muss sie nur auf den Punk bringen, das ist die Kunst.




VGX: Sony ist Synonym für den Walkman, also mobil gemachte Unterhaltung. Warum überlassen Sie Nintendo den Markt für Handheld-Gaming - wann kommt der Gameman ?

Ken Kutaragi: Portable Gaming? Das sehe Ich eher nicht für uns. Wenn, würden wir keine Kopie des Game Boy machen. Ich könnte mir vorstellen, ein vernetztes Gerät zu entwickeln, das sich in das Internet einfügt. Allerdings sind die technischen Anforderungen enorm. Momentan sind die für mobiles Gaming notwendigen Bandbreiten einfach noch nicht da. Ein so leistungsfähiges Netz aufzubauen, das ist monentan vielleicht eine zu große Herausforderung.


Ken Kutaragi ging ja ganz schön ab. :D

Morgen werde Ich noch einige Dinge zitieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
Wie versprochen noch weitere Klassiker:


Popo-Logo: Zur Deutschland-Einführung der PS2 war eine Berlinerin bereit, sich für einen Radiosender das Playstation-Logo live auf den Hintern tätowieren zu lassen. Als Belohnung gab es eine begehrte PS2 gratis.

:D


Hauptspeicher: 32 Mbyte spendierte Sony seinem Flaggschiff. Die PS2 ist damit ausreichend groß bestückt.

:sabber:


Zerstörungskraft
: Zum Start der PS2 geisterte eine Meldung durch die Presse, die hochintergrieten Chips seinen in der Lage, Raketen zu steuern. Grund für diese Behauptung liegt in einem Import-Embargo dür Highend-technologie in Länder, die nicht in der Lage sind, solche Bauteile herzustellen.

:rofl: :bawling:




Edit:

[IMG]

:znaika:
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
Playstation 2: Die Zeitung "Asahi" verglich die 128-Bit-Konsole in ihrer Fähigkeit, komplexe Bilder in hoher Geschwindigkeit verarbeiten zu können, mit einem kleinen Supercomputer.
Die schnelle Bildverarbeitung sei auch eine Eigenschaft, wie sie von Raketenleitsystemen verlangt wird.

:rofl:
 

007

Bienensterben stoppen!
„Ich hatte gerade erst Episode I beendet, in dem ja auch modernste Technologien verwendet wird ... Wir saßen da und waren fürchterlich stolz auf uns und dann legt und doch jemand dieses kleine Ding (Playstation 2) auf den Schreibtisch das noch viel mehr zu bieten hat ... Wir haben Jahre gebraucht, um dahin zu kommen, wo wir jetzt sind, und in einem Jahr kann das jeder haben. Das ist ist schon verblüffend!" George Lucas, Lucasfilm Ltd.

:D
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
Playstation 2: Das Farbdesign der Playstation 2 basiert laut Teeyu Goto (Designer) auf folgende Fakten: „Die Echtzeitgrafik-Fähigkeiten der Playstation 2 sind unendlich und kennen keine Grenzen.
Das Blau des PS2-Schriftzuges steht für Intelligenz und Leben."
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
VGX: Können Sie sich vorstellen, dass Playstation 2-Daddler eines Tages via Internet gegen Ihre Kumpels an Xbox und Gamecube spielen?

Ken Kutaragi: Selbst so große Unternehmen wie Microsoft oder Sony können das Internet nicht alleine strukturieren, dazu ist es zu umfangreich. Wir sind zur Zusammenarbeit gezwungen. Die Antwort ist also „ja".
 

007

Bienensterben stoppen!
Interview mit Lothar Matthäus (FIFA 2002 - August 2001):


ScreenFun: Was hältst du von modernen Computerspielen?

Lothar Matthäus: Ich finde die neuen Spiele sehr interessant. Es ist faszinierend, wie nahe die Spiele mittlerweile an die Realität herankommen.

ScreenFun: Du hast ja auch für EA Sports Motion-Capturing Aufnahmen gemacht. Wie war Dein Eindruck davon?

Lothar Matthäus: Ich war letztes Jahr in Vancouver, um diese Aufnahmen zu machen -mit den ganzen Verkabelungen am Körper. Es war eine ganz besondere Erfahrung und ich war ziemlich verwindert, wie die Daten so übertragen werden, dass ich mich später im Spiel wieder erkenne. Da ist schon fast eine gewisse Zauberei dahinter...

ScreenFun: Wie weit kann man die neuste „FIFA" -Generation mit den Spielen in der echten Bundesliga vergleichen?

Lothar Matthäus: Da sind sicher noch gewisse Unterschiede. Der richtige Fußball entwickelt sich allerdings auch immer weiter, mit Tricks und Feinheiten, die man vor 20 Jahren noch nicht kannte. So gesehen werden beide Seiten sich durchgehend verbessern. Der Computer wird aber Jahr für Jahr aufholen, bis der Abstand zur Realität irgendwann sicher ganz verschwindet.

ScreenFun: Spielst du in Deiner knappen Freizeit auch gelegentlich Videospiele?

Lothar Matthäus: Weniger - das gebe ich offen zu. Meine drei Kinder zocken für ihr Leben gerne und wenn es die Zeit im Urlaub zulässt, spielen wir hin und wieder mal zusammen. Die kleinen sind dann immer besonders stolz, wenn sie gegen mich gewonnen haben - und das passiert fast immer (lacht). Mein neunjähriger Sohn ist der schlimmste, er hat so ziemlich alle Konsolen daheim und spielt jede freie Minute.

ScreenFun: Wie sehen Deine Zukunftspläne nach Deinem kurzen spielerischen Abstecher nach New York aus?

Lothar Matthäus: Computer-Fachmann werde ich sicher nicht werden (lacht). Ich hatte schon einige interessante Angebote, als Trainer anzufangen. Aber ich werde noch etwas abwarten.


:D
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
Btw.: Die Playstation 2 steckt jetzt noch in ihren Kinderschuhen und muss noch laufen lernen! :znaika:
 
Zuletzt bearbeitet:

007

Bienensterben stoppen!
Leserbrief:

'Warum habt Ihr auf dem Titelbild die Frau aus Ridge Racer V abgedruckt? Ihr sagtet doch immer, sie sei hässlich?'


Antwort: Ist sie auch, doch wen interessiert schon das Gesicht?

(Leserbrief von F. Schellhaus in GAMEFRONT # 34, 3/01)


:rofl: :bawling:
 

007

Bienensterben stoppen!
Leserbrief:

'Der Dreamcast-Flop ist rein psychischer Natur, weil die Sega-Angestellten einfach zu willensschwach sind und nicht an Dreamcast glauben. Wenn man stark genug ist, kann man alles erreichen. Ich kann z.B. meinen Niesreiz unterdrücken.'


Antwort: 'Deinen Denkreiz anscheinend auch.'

(Leserbrief von Uwe in GAMEFRONT # 34, 3/01)


:rofl: :bawling:
 

007

Bienensterben stoppen!
Leserbrief:

Titel: Bewerbung eines Profis


Mein Anliegen beruht auf der Tatsache, dass ich mich genötigt sehe mich Euch vorzustellen.
(...) Ich habe bereits journalistische Erfahrungen sammeln können. Da ich seit Anfang 1997 Besitzer einer PlayStation bin und mich seitdem sehr intensiv mit der Materie PlayStation auseinander gesetzt habe, sehe ich mich durchaus im stande präzise, kompetente und absolut mitreißende Spiele Testberichte zu schreiben.

Aufgrund des Umfangs an Neuerscheinungen würde ich vorschlagen, dass Ihr mir jedes Spiel, das Ihr testen wollt zuschickt. Vorzugsweise würde ich mich über original verschweißte Spiele freuen, da auch das Auspacken schon einen ersten Eindruck verbreitet.

Äh, was?

Ich schaue mir in aller Ruhe Eure Sendungen an und entscheide mich dann für ganz bestimmte Spiele Testberichte. Über die Auswahl setze ich Euch rechtzeitig in Kenntnis.

Verlangt der gnä' Herr auch noch einen Restaurant Gutschein über DM 200,--, so dass der gnä' Herr beim Dinieren über seine hochwohldurchlauchtigsten Wünsche nachdenken kann?


Wie ich eingangs erwähnt habe, bin ich nur im Besitz einer PlayStation. Über eine leihweise Bereitsstellung eines Nintendo 64 sowie eines Sega Saturn (bitte Multinorm) würde ich mich daher freuen.

EIN Nintendo 64? Ach komm, da machen wir doch gleich zwei draus! und Saturn? Davon kriegst Du gleich sieben, einen für jeden Tag.
Meine HiFi-Anlage schicke ich Dir auch mit. Und mein Auto.


Ich würde mich sehr über eine positive Antwort freuen. Leider besitze ich von Euch keine Telefonnummer, aber zur Sicherheit habe ich sowohl meine stationäre als auch meine Mobilfunk Rufnummer beigefügt.
Bitte ruft mich auf dem Handy nicht nach 18 Uhr an, da ich zu diesem Zeitpunkt meistens beschäftigt bin. Versucht es in diesem Fall bitte zu einem späteren Zeitpunkt.

Um es Dir einfacher zu machen rufen wir erst gar nicht an. Sonst stören wir Dich hinterher noch!

Mit freundlichen Grüßen
Marc Kühne

Du bist ja eine ganz lustige Ulknudel. Weisst Du, warum Du nicht bei uns anfangen kannst?

1. Du hast keinen Absender auf dem Brief (nur der Name ist etwas wenig)

2. Hättest Du einen, würde ich ihn ignorieren.

3. Da war noch was... habe ich vergessen...

Dein Brief liegt schon im Mülleimer, sonst könnte ich noch was schreiben, aber - wie gesagt - habe ich vergessen.
Vielleicht schicke ich Dir statt des N64 oder Saturn den Mülleimer. Dann kannst Du Deinen Brief raussuchen und ich zeige Dir, was ich eigentlich bei Punkt 3 scheiben wollte.
Und den schicken wir mit UPS, d.h., er kommt vor 18 Uhr an und stört Dich nicht.
Vielleicht bringen wir dem Mülleimer auch telefonieren bei. Dann schreibst Du einen Testbericht, steckst ihn in den Mülleimer und er ruft Dich an und sagt Dir, was er davon hält.

Ich frage mich, warum die NASA einen Pathfinder zum Mars schickt. Würde man einen Pathfinder bei Dir aussetzen - natürlich nur vor 18 Uhr - könnte man mehr entdecken als momentan auf dem Mars.


GAMEFRONT 10/97 # 14


:rofl: :zahn: :rofl:



___________________________________________



Leserbrief:

Titel: Bewerbung eines Profis Teil 2


Verehrte 'Redaktion', zunächst ist es mir schleierhaft, wieso ich auf meine Briefe keine Antwort erhalte.

Das hat schon seine Richtigkeit.


Ich schreibe Euch nun schon zum dritten Mal. Doch anstatt mir ein Antwortschreiben zukommen zu lassen, muss ich in GAMEFRONT 14 auf Seite 80 Eure hämischen Kommentare zu meinem ernstgemeinten Schreiben vom 27.08.97 hinnehmen.

Oins, Zwoi, g'suffa!

Da habt Ihr Euch ganz schön lächerlich gemacht, denn immerhin bin ich ein Profi.

Lächerlich hast höchstens Du Dich gemacht.


Soll ich etwa alle Spiel und Konsolen selbst kaufen und von meinem Geld bezahlen? Ich muss immerhin das Porto für die Rücksendung übernehmen.

Oooh, Du Armer... Kannst Du mir bitte sagen, wieso wir einem wildfremden, dahergelaufenen Tyoen für mehrere tausend DM teure Hard- und Software hinterherschmeißen sollen? Bin ich der Sultan von Brunei?

Es hätte mir vollkommen gereicht anfang nur Nintendo 64 Software zu testen, weil die anderen Konsolen praktisch tot sind. Nur wenn das 64 DD auf den Markt gekommen wäre, hättet Ihr mir das natürlich schicken müssen.

Ach, das 64 DD auch noch? Glaubst Du, sowas fällt vom Laster? Und wieso sollen alle anderen Konsolen tot sein?

Wenn ich wünsche nach 18 Uhr telefonisch nicht gestört zu werden, dann müsst Ihr es akzeptieren. Schließlich gewinnt Ihr durch mich eine Fachkraft und ich brauche auch mal meine Ruhe.
Zu der Sache mit dem Mülleimer und der Mars-Sonde möchte ich nichts sagen. Aber ich ziehe meine Bewerbung an dieser Stelle zurück,

Das hat unser Papierzerschredderer schon vor Wochen für Dich erledigt.

denn ich werde mich bei einer anderen Videospielezeitschrift bewerben.

Ja, tut das! Aber mach vorher erstmal ein Praktikum bei 'Emma' oder 'Malen nach Zahlen'.


Ich empfehle mich mit freundlichem Gruß Marc Kühne

Empfehle? Pfählen sollte das wohl heißen, oder? Hättest Du nicht so oft geschrieben, dann könnte man meinen, Du wärst ein lustiger kleiner Clown mit Rassel, der sich einen Scherz erlaubt.

Aber das stimmt natürlich nicht, denn Du bist ein lustiger kleiner Clown mit Rassel, der es ernst meint! Trotzdem Danke für Deine geistreichen Worte. Sie belustigen mich und die anderen Leser an diesen nassen, dunklen Herbstabenden mit Sicherheit köstlich.


GAMEFRONT 11/97 # 15


:rofl: :zahn:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben