• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Kaufempfehlung NAS

Jaro

Doctor Hobel
@ChiefRayCrowNayBug Was du meinst, ist dann "Active Backup for Business", oder? Warum will mich jeder nur verwirren.. ich kann Active Backup for Microsoft


356 nutzen, oder aber Onedrive (Privat oder Business) auch noch in meinem Cloud Sync angeben (da aber keine Lösung von Synology, da lief auch mein Amazon drüber...)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-06-14 um 20.02.09.png
    Bildschirmfoto 2021-06-14 um 20.02.09.png
    66,2 KB · Aufrufe: 1
  • Bildschirmfoto 2021-06-14 um 20.01.54.png
    Bildschirmfoto 2021-06-14 um 20.01.54.png
    414,5 KB · Aufrufe: 1

Dr Hobel

Bekanntes Mitglied
Acg.. Hyperbackup gibt es auch noch, da kann ich wohl die C2 von Synology anbinden...
Genau DAS. Und dann die Drive App für „Dropbox“-Experience auf den Clients. Ist dann ein Folder, der automatisch mit dem NAS gesynct wird. Und das C2 kannst dann nutzen, um DEN Kram des Folders redundant in die Cloud zu bringen, dass die Bude abbrennen kann.
 

Jaro

Doctor Hobel
Okay, heute konnte ich ganz einfach einloggen, nachdem ich im NAS irgendwelche Rechte wirr angeklickt habe. Vielleicht hat mein ADMIN Account auch die Berechtigung an DSM gebraucht? Egal.. jetzt ists eingerichtet wieder, und für einen Mini-Preis soweit /17 € im ersten Jahr, 50 dann)... für fucking 5TB!!!

Ist alles US-based, also muss ich einmal schauen, was die Performance sagt, hab jede Nacht 5 Stunden eingeplant.

Was "Sicherheit" angeht, so ist mir das tatsächlich egal, da nur "Arbeits-Daten" gesynct werden dort, und diese sind nicht wirklich irgendwie relevant.
 

Sheriff

Schlangenbeschwörer
Brauch mal Inspiration: Wie schon öfters in den letzten Jahren komm ich auf die Idee ein NAS wäre ne coole Sache.
3TB wären schon mal für TM reserviert. Meine restlichen, digitalen Besitztümer würde ich dann theoretisch auch gern dort speichern. Sagen wir mal derzeit beliefe sich das auf 9TB.


Ich kaufe mir so ein NAS von Synology, eine 220. Dazu 2 14TB Festplatten. Wären 2 TB noch frei.

Wäre es da nicht klüger gleich auf die 420 zu setzen? Wenn die 14TB voll wären könnte man in die anderen 2 Slots 2 neue 14TB reinpacken. Sinnvoll oder kompletter Overkill? :D
 

Caesar III

Oh Noes
jepp, vier-slot System nehmen, dann kannst du zustecken.

Wir haben die 920+ (so vonwegen overkill und so) :D Die läuft drei Stunden am Tag, sonst ist sie aus.
 
Oben